Amerikanische Produzenten genießen ein weiteres gutes Jahr bei NYIOOC

Trotz vieler Rückschläge in Kalifornien wurden die amerikanischen Produzenten beim diesjährigen größten Olivenöl-Qualitätswettbewerb der Welt mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Johnny Jantz führte amerikanische Produzenten an und gewann zwei Gold- und eine Silbermedaille
Kann. 15, 2019
Von Daniel Dawson
Johnny Jantz führte amerikanische Produzenten an und gewann zwei Gold- und eine Silbermedaille

Aktuelle News

Die amerikanischen Olivenölproduzenten haben ein weiteres ausgezeichnetes Jahr bei der 2019 NYIOOC World Olive Oil Competition, 52 Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Davon waren 28 Gold Awards und 27 Silber.

Trotz Ein hartes Jahr für viele kalifornische ProduzentenAls die Frühlingsfröste Olivenbaumblüten töteten und die 120-Grad-Sommertage viele der überlebenden Früchte austrockneten, erreichten die Erzeuger immer noch eine Erfolgsquote von 54 Prozent. Dies ist der zweithöchste Wert für amerikanische Produzenten beim weltweit führenden Olivenölwettbewerb.

Wir waren einfach begeistert, stolz und demütig, als wir die Nachricht von unseren Auszeichnungen erhielten (und respektierten die Tatsache, dass wir ein Produkt geschaffen haben, das jetzt mit den hochwertigsten Ölen aus der ganzen Welt vergleichbar ist.- Johnny Jantz, Betriebsleiter bei Boccabella Farms

Während die überwiegende Mehrheit der Auszeichnungen von kalifornischen Produzenten gewonnen wurde, zwei Öle aus Texas erhielt die Silver Awards und ein Öl eines in Oregon ansässigen Herstellers, der eine Mischung aus Oliven aus Oregon und Kalifornien verwendete, gewann einen Gold Award.

"Ich hole diese Frucht aus Kalifornien und rase hierher, um mein natives Olivenöl extra zu produzieren. Es gibt immer einige Fragen, ob dieser Prozess wirklich machbar ist “, so Paul Durant, Müller-Meister bei Durant Olivenmühle, Sagte Olive Oil Times. "Diese Auszeichnungen für mich mit den Früchten, die ich aus Kalifornien beziehe, waren schon immer wichtig. “

Siehe auch: Besondere Deckung: NYIOOC 2019

Durant gab auch ein Olivenöl ein, das nur aus in Oregon angebauten Oliven hergestellt wurde und nicht gewann. Er sagte, dieses Ergebnis habe ihn enttäuscht, hoffe aber, dass er in Zukunft mit seinen zu 100 Prozent in Oregon angebauten Oliven Preise gewinnen könne.






Allerdings ist San Miguel in Kalifornien ansässig Boccabella Bauernhöfe genossen die beste Nacht eines amerikanischen Produzenten und nahmen zwei Gold Awards und einen Silver Award mit nach Hause.
Werbung

"Dies ist das erste und einzige Mal, dass wir uns angemeldet haben NYIOOC“, Sagte Johnny Jantz, der Farmmanager und Koch von Boccabella Farms Olive Oil Times. "Wir waren einfach begeistert, stolz und demütig, als wir die Nachricht von unseren Auszeichnungen erhielten [und] die Tatsache respektierten, dass wir ein Produkt geschaffen haben, das jetzt mit den hochwertigsten Ölen aus der ganzen Welt vergleichbar ist. “

Jantz sagte, dass das gesamte Team von Boccabella Farms sehr stolz auf die Auszeichnung war, zumal Boccabella erst vor einigen Jahren mit der Produktion von Olivenöl begann. Er hofft, dass diese Auszeichnung seinem Öl mehr Anerkennung bringt und einen größeren Kundenstamm anzieht.

"Wir haben seit unserer ersten Ernte vor wenigen Jahren beständig Olivenöl von höchster Qualität hergestellt “, sagte Jantz. "Hoffentlich führen diese Auszeichnungen dazu, dass mehr Menschen das genießen, davon profitieren und teilen, was wir heute als weltweit anerkannte Marke kennen, die gleichbedeutend mit Qualität ist. “

Johnny Jantz und Shaana Rahman von Boccabella Farms wurden dieses Jahr mit drei Preisen ausgezeichnet.

Nicht weit von den Boccabella-Bauernhöfen entfernt Olivenfarm von San Miguel genoss auch ein gutes Jahr beim Wettbewerb und gewann zwei Gold Awards.

Richard und Myrna Meisler, das Ehepaar hinter der San Miguel Olive Farm, waren am Freitag bei der Preisverleihung anwesend. Meisler erzählte Olive Oil Times Obwohl sie in der Vergangenheit gewonnen haben, war es sehr aufregend, angerufen zu werden, um ihre Auszeichnungen persönlich zu erhalten.

Richard und Myrna Meisler

"Wir waren überwältigt von der Freude, zwei Goldmedaillen zu gewinnen “, sagte er. "Was für eine Ehre das war, als erster Produzent von Curtis Cord eine Auszeichnung zu erhalten, war eine lustige Überraschung. Unsere Herzen schlugen schnell mit tief empfundenen Emotionen. “

Wie bei vielen anderen Produzenten in Kalifornien und anderen Teilen der Olivenölwelt mussten die Meislers mit dem schlechten Wetter in Kalifornien fertig werden. Die Frühlingsgefrierungen und Hitzewellen ließen ihr Öl etwas anders schmecken als in den Vorjahren, verloren aber keine Qualität.

"Mit einem gemischten Öl waren einige Sorten schwerer als andere und produzierten so ein ganz anderes Geschmacksöl “, sagte er. "Unsere Mischung in diesem Jahr war bitterer mit einer sehr hohen Gesamtpolyphenolzahl. Die Öle sind nicht zu butterartig, haben eine anhaltende Bitterkeit und mittlere Intensität mit einem Crescendo von pfeffrigem Abgang. “

Meisler fügte hinzu, dass die beiden Gold Awards die Vermarktung seiner Olivenöle als gesundes Produkt noch einfacher machen.

"Die Auswirkungen dieses Gewinns verstärken die Qualität unseres Produkts “, sagte er. "Die Vermarktung erfolgt sehr direkt, da es sich um ein gesundes natives Olivenöl extra handelt. Unser Tuscan Gold Supremo und Tuscan Gold Eleganza sind von den besten Richtern der Welt als natives Olivenöl extra zertifiziert. Öle mit insgesamt hohem Polyphenolgehalt und hohem Ölsäuregehalt sind von der FDA für die Gesundheit des Herzens zertifiziert. “

Ungefähr 250 Meilen weiter südlich, in Long Beach, Kalifornien, feierte Joshua Mardigian ein zweites Jahr in Folge, in dem er in New York Gold gewann. Der Mitbegründer von Nuvo-Öl nahm dieses Jahr zwei Gold Awards für eine frühe Ernte und eine delikate Mischung aus nativem Olivenöl extra mit nach Hause.

Joshua und Nathan feiern erneut den Sieg bei der NYIOOC.

"Insgesamt sind wir nur sehr dankbar, dass sich die diesjährigen Öle als außergewöhnlich erwiesen haben “, sagte Mardigian Olive Oil Times. "Es tut nie weh, bei internationalen Wettbewerben Gold zu holen. “

Er sagte, dass eine Kombination aus jahrhundertealten Olivenbäumen und jahrelangem Erlernen der Herstellung von hochwertigem nativem Olivenöl extra zu den treibenden Faktoren für ihren jüngsten Erfolg gehört.

"Wir lieben die 125 Jahre alten Olivenbäume, die unsere Oliven produzieren, und wir lieben unsere Mühle und unsere Lehrer, die uns auf unserer Reise geholfen haben “, sagte er.

Während viele der amerikanischen Sieger des diesjährigen Wettbewerbs noch relativ neu in der Szene sind, sind Ann und Mark Sievers, Miteigentümer der Il Fiorello Olivenölgesellschaft, genoss ein siebtes Jahr in Folge Erfolg bei der NYIOOC.

Das zwischen dem Grünen und dem Suisun-Tal in Zentralkalifornien gelegene Ehepaar gewann einen Gold Award für sein Pendolino-Öl und einen Silberpreis für seine Mischung italienischer Sorten.

Sievers erzählte Olive Oil Times Dass diese Auszeichnungen als Bestätigung dafür dienen, dass die Marke Il Fiorello zu den besten der Welt gehört, sowohl für ihre bestehenden Kunden als auch für potenzielle Neukunden.

"Benchmarking zum Rest der Welt ist für unsere Marke sehr wichtig “, sagte sie. "Ich möchte meinen Gästen das Beste der Welt präsentieren. Wir haben im letzten Jahr wie auch im Vorjahr mehr als 5,000 Gäste bedient. Es ist für die Markenidentifikation wichtig, dass wir unsere Auszeichnungen nachweisen können. “

Das hat Sievers gesagt "sehr sorgfältig strenge Kontrollen “und das Drücken von nur Bio-Oliven, um ihre Öle herzustellen, ermöglichte es Il Fiorello, diese beiden Auszeichnungen in einem für kalifornische Produzenten sehr schwierigen Jahr zu erhalten.

"Dies war ein ganz anderes Jahr in Kalifornien “, sagte sie. "Die meisten Erzeuger verzeichneten einen Ernteabbau von 80 Prozent. Wenn unsere Genossenschaftsbauern sogar ihre Oliven ernteten, war die Qualität sehr schlecht. “


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge