Australische Produzenten erhalten hart verdiente Anerkennung bei World Olive Oil Competition

Die australischen Produzenten wurden bei der Ausgabe 2020 des weltweit renommiertesten Wettbewerbs für Olivenölqualität mit fünf Gold- und sechs Silberpreisen ausgezeichnet.

Olivenhaine am Kap Schanck (Foto von Sui Tham)
Kann. 20, 2020
Von Lisa Anderson
Olivenhaine am Kap Schanck (Foto von Sui Tham)

Neueste Nachrichten

Ein Teil unserer fortlaufenden Berichterstattung über das Jahr 2020 NYIOOC World Olive Oil Competition.

Trotz anhaltender Dürre und nach einer besonders brutale FeuersaisonDie australischen Produzenten wurden bei der achten Ausgabe der für ihre Hartnäckigkeit belohnt NYIOOC World Olive Oil Competition.

Laut dem International Olive Council produzierte Australien 2019 21,000 Tonnen Olivenöl. Von dieser rekordverdächtigen Ernte erhielten die Produzenten insgesamt 11 Auszeichnungen aus 16 Einsendungen.

Für unsere beiden Öle ist es für uns eine bedeutsame Gelegenheit, Gold zu gewinnen. Wir waren absolut begeistert von dem Ergebnis und sind sehr stolz darauf, unter den wenigen australischen Hainen zu sein, die dieses Jahr Gold gewonnen haben.- Karen Godfrey, Marketing Manager bei Taralinga Estate

Die Erfolgsquote von 69 Prozent ist die höchste, die das Land je gesehen hat NYIOOC und ein Beweis für die Ausdauer der Produzenten des Landes.

Sui Tham, die Miteigentümerin ist Kap Schanck Auf der Halbinsel Mornington erzählte ihr Ehemann Stephen der Olive Times, sie seien begeistert davon, wie es ihren Ölen danach ergangen sei vier Preise gewinnen, der gleiche Betrag, den sie im Jahr 2019 verdient haben NYIOOC.

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.

Das Paar gewann Gold Awards für ihre mittleres Picholin sowie ein mittlerer Frantoiound Silver Awards für ihre mittlere Coratina und mittel Picual.

Siehe auch: Sonderberichterstattung: 2020 NYIOOC

"Wir sind begeistert davon, wie sich unsere Öle bei einem so prestigeträchtigen Wettbewerb mit nativem Olivenöl extra entwickelt haben, und stolz darauf, ein australischer Vertreter unter einigen der besten Produzenten der Welt zu sein “, sagte Tham.

Sie fügte hinzu, dass verschiedene Faktoren für den Erfolg des Unternehmens eine Rolle spielten, darunter die Liebe zum Detail bei der Pflege des Hains, die Übernahme nachhaltiger landwirtschaftlicher Praktiken und die Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses - vom Anbau und der Ernte der Oliven bis zu ihrer Umwandlung.

Taralinga Estate war ein weiterer australischer Produzent, der auf der Mornington Peninsula ansässig war Gold schlagen bei der diesjährigen ausgabe des NYIOOC.

Der in Victoria ansässige Produzent gewann zwei Gold Awards für ihre Robusto Marke, ein robustes Bild und ihre Fruchtig Marke, eine zarte Mischung.

"Für unsere beiden Öle ist es eine bedeutsame Gelegenheit, Gold zu gewinnen “, sagte Karen Godfrey, Vertriebs- und Marketingleiterin des Unternehmens. "Wir waren absolut begeistert von dem Ergebnis und sind sehr stolz darauf, unter den wenigen australischen Hainen zu sein, die dieses Jahr Gold gewonnen haben. “

Zusätzlich zu ihren Auszeichnungen in diesem Jahr war Taralinga im Jahr 2019 erfolgreich NYIOOC, erhielt auch zwei Auszeichnungen.

"Wir führen unseren Erfolg auf eine Reihe von Dingen zurück “, sagte Godfrey. "einschließlich der genauen Art unseres Prozesses, von der Ernte zum richtigen Zeitpunkt bis zur Sicherstellung, dass die Oliven innerhalb von Stunden nach der Ernte gepresst werden. “

"Weil wir unsere Anlage besitzen “, fügte sie hinzu. "Wir haben die Möglichkeit, unsere Oliven direkt hier auf dem Landgut zu verarbeiten - eine einzigartige Fähigkeit für australische Olivenhaine -, die ein möglichst frisches Olivenöl extra vergine gewährleistet. “

Godfrey sagte, andere Faktoren, die ihren Erfolg bestimmten, seien ihre hoch entwickelte zweiphasige Ölverarbeitungsanlage, die ihrer Meinung nach die beste ihrer Art sei, und ihre Lage auf der Halbinsel Mornington, die ein ideales Mikroklima für Olivenhaine bietet.

"Dieses Ergebnis ist ein Beweis für unsere Mission, natives Olivenöl extra auf höchstem Niveau zu produzieren - nicht nur hier auf der Halbinsel Mornington oder in Australien, sondern weltweit “, sagte Sam Tarascio, der Eigentümer von Taralinga. "Es ist nicht nur unser Ziel, es ist unsere Leidenschaft. “

David Valmorbida, Präsident der Australian Olive Oil Association (AOOA), gratulierte den Gewinnermarken im Namen der Vereinigung.

"Zwar gibt es in Australien und weltweit viele wunderbare Olivenölproduzenten, die jedoch nicht eintreten NYIOOC", Sagte Valmorbida," "Die Tatsache, dass 11 australische Beiträge unter den anderen 573 ausgezeichneten Ölen ausgezeichnet wurden - und dass australische Beiträge eine Preisquote von 69 Prozent erreichen, die knapp über der Gesamtpreisquote von 67 Prozent liegt - zeigt, dass Australien ein ernstzunehmender Konkurrent auf der globalen Bühne ist und produziert einige fantastische Produkte. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge