Die Mittelmeerdiät mit kleinem Budget

Die Vorteile eines der gesündesten Regimes der Welt zu nutzen, muss nicht die Bank sprengen.

November 15, 2016
Von Sam Urq

Neueste Nachrichten

Das Mittelmeer-Diät wurde lange als einer der gesündesten der Welt gefördert. Eine Ernährung, die reich an Olivenöl, frischem Gemüse, Vollkornprodukten und Fisch ist, wurde mit allem in Verbindung gebracht, von geringerer Fettleibigkeit, geringerer Krebsinzidenz und weniger Todesfällen durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu niedrigeren Raten von Alzheimer Krankheit und Diabetes.

Bei so vielen wissenschaftlich nachgewiesenen Vorteilen ist es ein Wunder, dass nicht jeder auf Vollkornnudelsalate mit Spargel, Lachsflocken und einem Olivenöl-Dressing umgestellt hat.

Eigentlich ist es vielleicht doch keine solche Überraschung. Für viele Menschen ist eine gesunde, nährstoffreiche mediterrane Ernährung nur ein Ziel. Eine andere Sache ist es, sich die Zutaten für das Kochen mediterraner Gerichte zu leisten.

Aber hier ist die Sache. Die meisten Lebensmittel, die mit der Mittelmeerdiät in Verbindung gebracht werden, waren in der Vergangenheit Lebensmittel der Armen, und sie können immer noch auf erschwingliche Weise gekocht werden, damit jeder sie genießen kann. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, von einer mediterranen Ernährung zu profitieren, ohne Ihren Gehaltsscheck zu blitzen.

Sehen Sie sich Ihre wöchentlichen Lebensmittelausgaben an und kürzen Sie sie, falls erforderlich

Bevor Sie darüber sprechen, wie Sie gesunde Lebensmittel billig beziehen können, ist es wichtig, Junk-Food aus Ihren regulären Einkäufen herauszuschneiden. Twinkies und Cheetos sind nicht nur ungesund, sie lenken auch Geld vom Kauf von frischem Obst und Gemüse ab.

Bewahren Sie Ihre wöchentlichen Quittungen von Ihrem Einkauf auf und gehen Sie sie am Ende der Woche durch. Markieren Sie alle Junk-Artikel, die als Bequemlichkeitsnahrung gekauft wurden, und versuchen Sie so gut wie möglich, sie aus Ihrer normalen Ernährung zu streichen. Es wird nicht unbedingt einfach sein, aber es wird sich lohnen.

Planen Sie mit Bedacht, um die Kosten für gesundes Essen zu verteilen

Italiener neigen nicht dazu, Mahlzeiten für eine oder sogar für zwei zu kochen. Wenn sie ihre Eintöpfe und Nudelgerichte kochen, benutzen sie große Töpfe und sorgen für eine Menge. Auf diese Weise können sie immer noch einen Arm voll frischem Pomodoro und Tassen natives Olivenöl extra einwerfen und Geld sparen, indem sie die Kosten teilen.

Sie haben vielleicht keine große italienische Familie, die jeden Abend zum Essen kommen kann, aber Sie können reichlich kochen und Ihre Mahlzeiten über die Woche verteilen. Ein Topf mit toskanischem Eintopf oder Polenta kann drei oder vier Tage hintereinander verwendet werden.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Einkauf so planen, dass Sie die Zutaten kaufen, die Sie über die Woche benötigen. Viele Leute kaufen spontan ein. Tu das nicht. Besuchen Sie das Lebensmittelgeschäft mit einer Liste der Gemüse, Nudeln, Olivenöle und Früchte, die Sie für die kommende Woche benötigen, und halten Sie sich an Ihren Kochplan.

Kaufen Sie in loser Schüttung das Wesentliche für den Alltag ein

Eine andere Sache, die Griechen und Italiener tun, ist, ihre Polenta, Reis, Mehl und Nudeln in loser Schüttung zu kaufen. Sie gehen nicht in den örtlichen Laden, um eine kleine Packung Spaghetti zu kaufen, wenn sie sich wie ein Carbonara fühlen. Stattdessen haben sie riesige Säcke mit Lebensmitteln in ihren Vorratskammern, die bereit sind, in köstliche, gesunde Feste verwandelt zu werden.

Sie können das gleiche tun. Wenn Sie bei Großhändlern in großen Mengen einkaufen, können Sie die Kosten für den Kauf von Küchenartikeln drastisch senken. Es ist vielleicht weniger bequem, große Säcke aufzubewahren, aber die Kosteneinsparungen sind enorm.

Entwickeln Sie einen Geschmack für Intensität über Quantität

Eines der Dinge, die die Mittelmeerdiät im Vergleich zu westlichen Standarddiäten kennzeichnen, ist die Menge an Fleisch, die sie enthält. Mittelmeergemeinden haben in der Vergangenheit relativ wenig Fleisch gegessen (Kühe und Schweine sind schließlich teuer), und wenn sie Fleisch gekocht haben, haben sie Brühe, Kräuter und Olivenöl verwendet, um ihm den reichhaltigsten Geschmack zu verleihen.

Das Reduzieren von Fleisch mag für viele Menschen schwierig sein, hat jedoch erhebliche Vorteile für Ihr Herz und kann sogar dazu beitragen, einige Formen von Krebs abzuwehren. Es ist auch nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Wenn Sie kleinere Fleischstücke höherer Qualität auswählen und Brühwürfel, EVOO und Kochwein verwenden, um Ihre Gerichte hervorzuheben, können Sie gesündere Fleischgerichte genießen und Geld sparen.

Verdicken Sie Suppen und Eintöpfe mit Vollkorn

Italiener verwenden viel Perlgerste. Es ist in den meisten Suppen und Eintöpfen enthalten und bietet Masse und Textur sowie eine gesunde Dosis leicht verdaulicher Kohlenhydrate. Es gibt auch viele andere Vollkornprodukte, wie z. B. traditionelle Weizensorten und Roggenbeeren, und alle können Eintöpfe weiter bringen.

Sie können auch Vollkornprodukte verwenden, um schmackhafte Füllungen für Tomaten und Paprika herzustellen. Mit ein wenig Mozzarella oder Gorgonzola können Sie einen intensiven Gourmet-Geschmack erzeugen, ohne viel Geld auszugeben.

Verbessern Sie milde Gerichte mit nativem Olivenöl extra

Für viele Menschen kommt Bio-Gemüse nicht in Frage. Diese perfekten Paprikaschoten, Erbstücktomaten und Artischocken in Whole Foods sind da, um Sie zu ärgern, nicht um Sie zu füttern. Aber es spielt keine Rolle, denn wenn Sie verwenden hochwertiges OlivenölDie meisten gewöhnlichen Salat-, Kartoffel- und Nudelgerichte können göttlich schmecken.

Gehen Sie bei Olivenöl keine Kompromisse ein. In der Mittelmeerdiät ist dies die einzige Zutat, auf die Köche nicht verzichten können. Wenn Sie viel Geld für einen Artikel in Ihrer Küche ausgeben, machen Sie daraus eine Flasche Olivenöl extra vergine. Auf diese Weise können Sie wunderschöne mediterrane Gerichte zaubern, die wie echt schmecken, auch wenn Sie sich manchmal auf Gemüsekonserven oder Tiefkühlgemüse verlassen.

Machen Sie es sich selbst, indem Sie frische Zutaten anbauen

Fast jeder hat die Fähigkeit, einige Zutaten in der Mittelmeerdiät anzubauen. Selbst wenn Sie in einer winzigen Wohnung wohnen, können Sie Basilikum, Koriander, Rosmarin oder Salbei auf Ihrer Fensterbank anbauen.

Wenn Sie ein wenig Platz im Garten haben, können Sie sich wirklich verzweigen, von Radicchio und Artischocken bis hin zu Auberginen, Tomaten, Kartoffeln und Endivien. Wer noch kein eigenes Gemüse angebaut hat, wird erstaunt sein, wie frisch sie schmecken. Es ist so nah wie möglich an den terrassierten Hängen Siziliens oder der Ägäischen Inseln.

Wenn Sie sich gesund ernähren möchten, können Sie viel schlechter abschneiden als mediterranes Essen, und Sie können dies auch tun, ohne ein Vermögen auszugeben. Es braucht nur ein wenig Planung, ein paar versierte Einkäufe, Küchen-Know-how und Gartenarbeit. Wenn ein gesundes Herz und ein längeres Leben die Folge sind, warum dann verzögern?

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge