`Reaktionen unterstreichen den langen Weg von 'Super Premium' - Olive Oil Times

Reaktionen unterstreichen "Super Premium" Long Road Ahead

Oktober 19, 2011
Curtis Cord

Aktuelle News

Es war ein ziemlicher Tag für Olivenöl in den Nachrichten. Artikel zu diesem Thema wurden gestern in zwei der meistgelesenen amerikanischen Zeitungen veröffentlicht - der Washington Post und der New York Times.

Der Titel von The Times Artikel muss einen warmen Ping durch die Herzen der kalifornischen Olivenölproduzenten geschickt haben, die ihre Standorte darauf ausgerichtet haben, den 99-prozentigen Marktanteil der europäischen Exporteure zu verlieren.

"Kaliforniens Olivenöle fordern Europas heraus “ So erschien der Titel online, während er im Druck leicht auf gekürzt wurde "Herausgeforderte Olivenöle herausfordern. “ In jedem Fall war es eine Überschrift, die viele im Goldenen Staat sehr genossen haben.

Aber der gut geschriebene Artikel war erfrischend ausgeglichen, als so viel Berichterstattung über das Olivenöl-Drama der Alten und Neuen Welt nach Eigennutz und Sensationslust roch.

Bremsen auf, was eine weitere Wiederholung zu sein schien Davis-Studie des letzten Jahres, Nancy Harmon Jenkins (indirekt besetzt als "Old World Partisan “- ist das auf Ihrer Visitenkarte Nancy?) Begründet, "Sie können nicht entscheiden, dass alle importierten Öle verdächtig sind und Tausende von Jahren Handwerkskunst ablehnen. “

Ein weiterer Austausch begann mit der New Yorker Olivenölimporteurin Martina Rossi Kenworthy, die Berichten zufolge sagte, dass die von New-World-Emporkömmlingen verfochtene Landwirtschaft mit hoher Dichte den Bäumen wichtige Nährstoffe geraubt habe. Das wurde genannt "Quatsch “von Davis Farmberater Paul Vossen. Aber das Gleichgewicht wurde mit einer vorsichtigen Einschätzung von wieder hergestellt Deborah Rogers wer sagte, "Sie können gute Öle mit hoher Dichte herstellen, aber es bleibt abzuwarten, ob sie großartige Öle herstellen können. “

Werbung

The Times hielt sich unnötigerweise an das Standard-Spielbuch für Olivenölartikel und beendete die Geschichte mit einem Geschmackstest. Diese wurde von dem New Yorker Importeur Kenworthy und ihrem Kollegen bei Gustiamo, Stefano Noceti, angeführt, die, nicht überraschend, in einem Blindtest ihre eigenen italienischen Top-Seller unter den wenigen in die Stichprobe einbezogenen heraussuchen konnten. Aber in vielleicht zögerndem Nicken an das Unvermeidliche mochten sie auch die California Olive Ranch Arbequina.

In einem modernen Refrain gab die Times-Schriftstellerin Julia Moskin zu "melodramatisch “, schrieb sie. "verschlechtert sich “, sobald es in Flaschen abgefüllt wird. Obwohl dies wissenschaftlich richtig ist, hat eine durchschnittliche Leserin den Eindruck, dass sie den Unterschied zwischen einem vor acht Monaten abgefüllten nativen Olivenöl und einem vor zwei Monaten abgefüllten Olivenöl (und wissen, welches sie bevorzugen sollte) oder einer hochwertigen Olive schmecken kann Öl wird, wenn es ein Jahr in seiner Haltbarkeit ist, ein Schatten seines früheren Selbst und deutlich weniger gesund sein.

Der Artikel gab den Lesern jedoch den fundierten Rat: Der persönliche Geschmack und dann die Frische sind die besten Anhaltspunkte für die Auswahl des richtigen Olivenöls.

Der Artikel der Washington Post, geschrieben von Jane Black, gelesen wie eine Broschüre für die Assoziation 3E - die Initiative von Paulo Pasquali von Villa Campestri, Greg Dreschner, Vizepräsident des Culinary Institute of America, dem Mailänder Pädagogen Claudio Peri und Aris Kefalogiannis, CEO von Gaea - und ihr Bestreben, die höchste Stufe der Olivenölqualität zu definieren.

"73 Prozent der fünf führenden Marken von importiertem nativem Olivenöl extra erfüllten nicht die anerkannten internationalen Standards für natives Olivenöl extra “, sagte der Artikel. Er konnte nicht widerstehen, mit einer erneuten Überprüfung der Davis-Studie zu beginnen, und viele kratzten sich am Kopf 73 Prozent von fünf waren gleich.

Beide Artikel enthielten Interviews mit dem weltumspannenden investigativen Autor Tom Mueller, dessen mit Spannung erwartetes Buch Extra Virginity im Dezember erscheinen soll und dessen Warten sich lohnt.

Während der Artikel der Washington Post die verlorene Bedeutung der Einstufung als Extra Virgin untersuchte, die Notwendigkeit einer neuen Zertifizierung für echte Olivenölqualität und wie man eine EVOO hat "Offenbarung “, hielten sich die Leser weitgehend an das Preisschild und drückten ihre Besorgnis und ihren Ärger aus Bemerkungen.

"Ich kann kein Premium-Olivenöl für das tägliche Kochen in meinem Budget kaufen, genauso wie ich keinen Premium-Vintage-Wein kaufen kann “, beklagte sich ein Leser. "Womit sollen wir kochen - nicht unbedingt lieben? “

Ein anderer sagte "So viel Geld für so wenig Geld zu bezahlen, scheint mir ziemlich verrückt zu sein, es sei denn, es reicht aus, um etwa 200 Mahlzeiten oder so etwas zu würzen. “

Während einige Kommentatoren Erinnerungen an toskanische Feiertage oder ihre eigenen Küchengeschmackstests einfließen ließen, gab es unter den wenigen Dutzend Lesern wenig Unterstützung für das Super-Premium-Konzept oder die Super-Premium-Preise.

Ein Leser schrieb "Klingt nach einem Schläger, der für die 'Age of Affluence 'ist jetzt vorbei. $ 50 / halber Liter. Das ist Bankrott in einer Flasche. Lassen Sie die 'Super-Premium für die Wall Street-Schläger und Yuppies, die es nicht besser wissen. Der Geschmack ist subjektiv: Ein guter 100-Dollar-Wein schmeckt nicht besser als ein guter 11-Dollar-Wein, genug mit dem Snobismus. Wir sind in einer Depression! "

Und in einem lustigen und tragischen Kommentar fragte ein Leser: "Welche Art von Olivenöl verwendet McDonald's? All ihre Sachen schmecken wirklich gut. “

Die lautstärksten Leser sind in Kommentaren häufig überrepräsentiert, aber die Reaktionen könnten dennoch den schwierigen Weg für die Super-Premium-Initiative unterstreichen, insbesondere in den USA, wo die Verbraucher wenig über Olivenöl im Allgemeinen wissen, geschweige denn, warum es mehr kosten sollte als zwei Dollar pro Esslöffel.

Und gerade als der Internationale Olivenrat sein lang erwartetes Nordamerika ins Leben gerufen hat Werbekampagne, die Olivenöl für Mode mag zu einem Zeitpunkt Die Amerikaner konnten sich über ihre wirtschaftliche Zukunft nicht schlechter fühlenDas ehrgeizige Publikum von, super-premium trifft auf dasselbe harte Publikum.

Marketer müssen den Amerikanern zuerst erklären, was Olivenöl ist und wie es verwendet wird, bevor sie mit dem Upselling viel Erfolg haben.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge