`Anna Cane wiedergewählt Präsidentin der Olivenölgruppe von Assitol - Olive Oil Times

Anna Cane wiedergewählt Präsidentin der Olivenölgruppe von Assitol

Jun. 11, 2020
Ylenia Granitto

Neueste Nachrichten

Anna Cane wurde erneut in die Präsidentschaft der Olivenölgruppe der Italienischer Verband der Ölindustrie (Assitol) nach einstimmiger Abstimmung durch die Versammlung der Unternehmer.

Mit dem Ziel, die Verwendung und das Wissen über Olivenöl zu verbessern, werden wir dieses Produkt weiterhin durch Schulungen in Geschmack und gesunder Ernährung fördern.- Anna Cane, Assitol Olivenölgruppe

Riccardo Cassetta, Geschäftsführer der Olivenölfirma Biolevante in Andria, wurde zusammen mit der neu ernannten Vizepräsidentin Dora Desantis, Leiterin der Qualitätskontrolle bei der Olivenölfirma Agridè in Bitonto, und Mario Rocchi, Inhaber, erneut als Vizepräsident bestätigt der RM Olivenölmühle in Lucca.

"Für die nächsten zwei Jahre ist es meine Aufgabe, mit allen Akteuren in der Lieferkette und den Institutionen so dialogisch und umfassend wie möglich zu sein “, sagte der frisch wiedergewählte Präsident, der bei Deoleo Direktor für Corporate Scientific und Public Affairs ist Olive Oil Times.

Briefs-Anna-Cane-wiedergewählt-Präsident-von-Assitols-Olivenöl-Gruppe-Olivenöl-Zeiten

Anna Cane

"Mit dem Ziel, die Verwendung und das Wissen über Olivenöl zu verbessern, werden wir dieses Produkt weiterhin durch Schulungen in Geschmack und gesunder Ernährung fördern. “

Die Olivenölgruppe bestätigte ihre Unterstützung für den Forschungssektor durch Kooperationen bei mehreren Projekten, einschließlich Oleum, innerhalb der Horizon 2020 Programm. "Wir werden weiterhin in Analysesystemen flüchtige Verbindungen untersuchen “, bemerkte Cane. "Sensorische Analyse bleibt grundlegend, aber es ist notwendig, es durch Hinzufügen neuer Analysewerkzeuge noch stärker zu machen. “

Zu den nächsten Zielen gehört auch, Maßnahmen gegen den kostengünstigen Verkauf von nativem Olivenöl extra zu ergreifen, der das Produkt entwertet und die gesamte Lieferkette beeinträchtigt.

"Dies und andere Initiativen werden auch der italienischen interprofessionellen Organisation für Olivenöl, FOI, zur Kenntnis gebracht “, betonte der Präsident.

Kurzfristig liegt der Fokus der Olivenölgruppe jedoch auf den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie. Während der Sperrung verzeichnete der italienische Markt ein Wachstum des Olivenölabsatzes um fast 10 Prozent, und die Assitol-Daten für 2019 zeigen einen Anstieg der Exporte (3.2 Prozent), insbesondere nach Großbritannien (+14.3 Prozent), Deutschland (+18 Prozent). und die USA (+1.2 Prozent), aber die Konsequenzen mit der Schließung von Restaurants und der langsamen Erholung der Nachfrage werden erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 sichtbar.

"Die Coronavirus-Krise hat uns deutlich gezeigt, dass man nicht alleine gewinnen kann und die Teilung nirgendwo hin führt “, fügte Cane hinzu. "Wir werden den Weg des Austauschs und des Dialogs mit allen Akteuren der Produktionskette beschreiten, um gemeinsam die Probleme des Sektors anzugehen. “





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge