`Fragen und Antworten mit Rajneesh Bhasin, Borges Group - Olive Oil Times

Fragen und Antworten mit Rajneesh Bhasin, Borges Group

Februar 13, 2011
Gita Narrayani

Aktuelle News

Borges, einer der renommiertesten Olivenölproduzenten und -exporteure aus Spanien, ist kürzlich in den indischen Markt eingetreten. Das Unternehmen, das ursprünglich in den wichtigsten Metropolregionen eingeführt wurde, plant, sein Vertriebsnetz 36 auf 2011 indische Städte auszudehnen. Die Borges Group ist in über 100 Ländern präsent und plant langfristig Indien, einschließlich eines Streifzuges in die Olive Anbau. In einem Interview mit Gita Narrayani von Olive Oil Times, Dr. Rajneesh Bhasin, Geschäftsführer von Borges, Indien, spricht über die Produkte und die Möglichkeiten, dieses gesunde Kochmedium auf dem riesigen indischen Markt bekannt zu machen.

GN: Was waren die Gründe für die Auswahl Indiens als Markt für Produkte von Borges, insbesondere Olivenöl?

Bhasin: Inder sind in letzter Zeit in ihren Ernährungsgewohnheiten äußerst gesundheitsbewusst geworden und sind offen für die Idee, neue Geschmäcker und Aromen zu entdecken. Auch veränderte Lebensstile haben zu einem wachsenden Bewusstsein für Gesundheit, Ernährung und die Notwendigkeit geführt, gesund zu essen und zu leben. Die indische Verbraucherin hat sich stark weiterentwickelt und ist sich der globalen Trends bewusst und strebt danach, Marken zu übernehmen, die den richtigen Wert bieten. 'Aktive Gesundheit steht ganz oben auf ihrer Tagesordnung. Sie ist sich des extrem bewusst Lifestyle-bedingte Krankheiten das beeinflusst unser Leben. Sie ist zunehmend besorgt um die Gesundheit ihrer Familienmitglieder und sucht ständig nach Veränderungen / Verbesserungen, die sie gesund machen können.

Borges steht dafür, den Verbrauchern die Vorteile einer Ernährung zu bieten, die auf den Werten des mediterranen Lebens auf der ganzen Welt basiert, und das wollen wir auch in Indien tun. Daher hat Borges eine 100% ige Tochtergesellschaft in Indien gegründet, was eine Premiere für einen mediterranen Lebensmittelspezialisten darstellt - dies selbst bedeutet die Priorität, die wir Indien als Markt einräumen.

GN: Borges Extra Light Olivenöl wurde "speziell für den indischen Verbraucher entwickelt “mit seinem leichten Geschmack & Aroma; Hat es sich in Ihrem Testmarkt als beliebt erwiesen?

Bhasin: Borges hat eine extra leichte Olivenölvariante auf den Markt gebracht, die für die indische Art des Kochens geeignet ist. Diese Variante von Olivenöl wurde speziell für Verbraucher eingeführt, die die Güte von Olivenöl wünschen, aber nicht möchten, dass das starke Aroma und der Geschmack des Öls die hier verwendeten Gewürze und Gewürze beeinträchtigen. Ich bin froh, dass die Verbraucher das Konzept akzeptiert haben und die Reaktion auf das Öl ermutigend war.

GN: Es besteht die Auffassung, dass Olivenöl aufgrund seines Geschmacks nicht für die verschiedenen Arten der indischen Küche geeignet ist. Was unternimmt Borges India, um diese falsche Vorstellung zu zerstreuen?

Bhasin: Es ist sehr wichtig, Olivenöl und seine Varianten für das tägliche Leben des indischen Verbrauchers relevant zu machen. Dem begegnen wir durch effektive Kommunikation. In der Anfangsphase haben wir für jede der Borges-Olivenölvarianten relevante Verwendungsmöglichkeiten ermittelt, die ein wesentlicher Bestandteil der Markenkommunikation sind. Wir verstehen die Notwendigkeit, Mythen im Zusammenhang mit der Verwendung dieses Wunderprodukts zu zerstreuen, und helfen, die immensen Vorteile zu verstehen, und sind bereit, diese Herausforderung anzunehmen.

GN: Ist Borges Extra Light Olivenöl in irgendeiner Weise ähnlich wie Oliventresteröl, das einige Unternehmen hier als geeignetes Medium für die indische Küche vermarkten?

Bhasin: Borges Extra Light Olivenöl ist eine Mischung aus raffiniertem Olivenöl und nativem Olivenöl extra. Diese Variante hat einen sehr milden Geschmack und eignet sich am besten für die indische Küche, da sie sicherstellt, dass das Gericht seinen ursprünglichen Geschmack behält. Diese Olivenölvariante wurde speziell für den indischen Markt eingeführt, um den Verbrauchern die Güte von Olivenöl ohne den scharfen Geschmack zu bieten.

Borges Extra Light Olivenöl ähnelt nicht Tresterolivenöl, da es einen Unterschied in der Art und Weise gibt, wie die beiden Varianten extrahiert werden. Trester ist der Teil der Olive (Schalen, Fruchtfleisch, Samen und Stängel), der verbleibt, nachdem das gesamte darin enthaltene Öl und Wasser durch Druck- oder Zentrifugationsprozesse entfernt wurde. Tresteröl wird durch Aufbringen von Wärme, Lösungsmitteln oder heißem Wasser auf den Trester erhalten. Auf der anderen Seite wird Borges Extra Light Olivenöl erhalten, indem das Olivenöl (das durch Pressen der Olivenfrucht gewonnen wird, aber nicht für den direkten Verzehr geeignet ist) raffiniert und dann mit nativem Olivenöl extra gemischt wird. Aufgrund dieses Unterschieds weltweit und auch in Indien liegt der Preis für Olivenöl bei 70 - 80% gegenüber Tresterolivenöl.

GN: In den traditionellen Ländern, die Olivenöl konsumieren, wird Oliventresteröl aufgrund seiner Zusammensetzung nicht zum Kochen verwendet, während es in Indien als Öl vermarktet wird, das besonders für die indische Küche geeignet ist. Was sind deine Ansichten?

Bhasin: Borges verpflichtet sich, seinen Verbrauchern Qualitätsprodukte anzubieten. Aus politischen Gründen konzentrieren wir uns nicht zu sehr auf die Trester-Sorte Olivenöl. Die meisten reifen Märkte mit hohen Qualitätsstandards wie Spanien und die USA erlauben den Verkauf von Trester als Speiseöl nicht.

GN: Wir glauben, dass Borges India eine Kampagne plant, die die Fitness fördert, indem das Gesundheitsbewusstsein und die Vorteile von Olivenöl und der Mittelmeerdiät betont werden. Wurde diese Kampagne bereits gestartet?

Bhasin: Wir haben bereits die differenzierte Positionierung für die Marke Borges in Indien ausgearbeitet, indem wir den Weg eines gesunden aktiven Lebensstils eingeschlagen haben. Wir möchten die Verbraucher über die Vorteile des Olivenölkonsums im Alltag informieren. Unsere Hauptpriorität ist es, einen gesunden und aktiven Lebensstil in indischen Haushalten einzuführen und die Botschaft von zu verbreiten 'Luv Life, Luv Olive 'unter den Verbrauchern. Wir haben uns mit bekannten Ernährungswissenschaftlern zusammengetan, um den Endverbrauchern die unzähligen Vorteile von Olivenöl näher zu bringen.

Wir verwenden eine Mischung aus Vor-Ort-Aktionen, Online-Kampagnen und direkter Medienschnittstelle, um unsere Strategie voranzutreiben. Wir haben auch eine Microsite gestartet, luvolve.com, das Informationen zu Olivenöl bietet und darauf abzielt, die Benutzer über die verschiedenen Vorteile und Verwendungen dieses Wunderöls zu informieren.

GN: Bisher war Olivenöl hauptsächlich auf das wohlhabende Segment in Indien ausgerichtet und ist im Grunde ein Nischenprodukt, da es weitaus teurer ist als andere Kochmedien. Als gesunde Alternative sollte es einem größeren Teil der Bevölkerung zugänglich sein. Haben Sie Pläne dazu?

Basin: Unsere Produkte werden zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten, wobei das Kaufverhalten der indischen Verbraucher berücksichtigt wird. Während unserer Recherchen haben wir auch herausgefunden, dass der Entscheidungsträger im indischen Haushalt offen dafür ist, ein bisschen mehr für eine gesündere Ernährungsoption für die Familie auszugeben. Unser Ziel ist es, dem indischen Verbraucher die beste Qualität von Olivenöl zu den günstigsten Preisen anzubieten. Unsere Produkte sind in einer breiten Palette von Verpackungen erhältlich, die von 125 ml bis 5 l reichen und den Komfort bieten, je nach Bedarf zu wählen.

GN: Sie haben gesagt, Indien sei ein günstiger Ort für Olivenplantagen. Es gibt bereits ein Experiment im Olivenanbau in Rajasthan und Himachal Pradesh. Würden Sie mit diesen Projekten zusammenarbeiten oder planen Sie ein neues Unternehmen?

Bhasin: Es ist zu früh, um dies zu kommentieren. Als führender Anbieter im indischen Olivenölbereich möchten wir jedoch jede Gelegenheit nutzen.

GN: Ihr Unternehmen ist das erste Unternehmen, das Olivenöl herstellt und eine 100% ige Tochtergesellschaft im Land gegründet hat, was in gewisser Weise die Ernsthaftigkeit Ihrer Zukunftspläne bestätigt. Sehen Sie eine Zeit voraus, in der Olivenöl Teil der normalen indischen Ernährung sein würde?

Bhasin: Der Olivenölmarkt in Indien befindet sich im Anfangsstadium. Es gibt immense Möglichkeiten, den Markt mit einzigartigen Marketingstrategien und -initiativen zu erkunden. Wir sind das einzige multinationale Unternehmen auf diesem Markt mit einem "lokale Tochtergesellschaft “und haben einen First-Mover-Vorteil. Wir sind hier, um beim Aufbau und Wachstum der Olivenölkategorie zu helfen und damit mitzuwachsen. Wir wollen überall die Rolle eines Kapitäns der Kategorie spielen. Wir werden aggressiv nach Investitionen in Marketingkampagnen suchen, um die indischen Verbraucher für Olivenöl und seine gesundheitlichen Vorteile zu sensibilisieren.

GN: Obwohl Borges eine der vier U-Bahnen ist, hat er seine Produkte nicht in Kalkutta eingeführt. Warum wurde diese Stadt in Ihrem Marketingplan nicht berücksichtigt, wenn Sie Städte wie Bangalore, Hyderabad und sogar Pune einbezogen haben?

Bhasin: Borges startete seine Markteinführung in Indien in einem Testmarkt mit Niederlassungen in Delhi, NCR, Mumbai und Bangalore. Nachdem wir unsere Vertriebs- und Marketingstrategien getestet haben, sind wir bereit, in andere große Regionen / Märkte in Indien zu expandieren. Natürlich ist Kolkata in der Pipeline und sehr bald würden Sie unseren Eintritt in diesen sehr wichtigen Markt sehen.

GN: Sie haben eine Vielzahl von Olivenölen: Extra Virgin, Pure, Extra Light und so weiter. Welche Relevanz hat jeder dieser Typen für den indischen Verbraucher?

Bhasin: Wir haben eine breite Palette von Produktangeboten: natives Olivenöl extra, reines Olivenöl und extra leichtes Olivenöl sowie mehrere Packungsgrößen in jeder dieser Varianten, um jedem Verbraucherbedarf gerecht zu werden.

Werbung

In Verbindung stehende News