Europa

Olive Council hat keine finanziellen Mittel, um den Sektor bei der Hauptversammlung zu vertreten

Die zwischenstaatliche Organisation gibt an, dass ein Mangel an Finanzmitteln die Teilnahme an der wichtigsten Codex-Sitzung zu internationalen Standards verhindern wird.
OOT Illustration
Februar 14, 2013
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Der International Olive Oil Council (IOC) - die weltweit größte Vertretung des Sektors - sagt, dass ein Mangel an Mitteln ihn daran hindern wird, an einem wichtigen Codex Alimentarius-Treffen über internationale Standards für Fette und Öle in Langkawi, Malaysia, teilzunehmen.

Auf der Tagesordnung des Codex-Ausschusses für Fette und Öle (CCFO), der vom 25. Februar bis 1. März stattfindet, steht unter anderem ein Vorstoß der Produzenten der Neuen Welt Erhöhen Sie den zulässigen Campesterol-Gehalt in Olivenöl.

Konkurrierende Pflanzenölproduzenten werden nach Änderungen suchen, um Soja- und Palmöl mit hohem Ölsäuregehalt auf den Markt zu bringen. Dies würde ihnen helfen, mit herzgesundem Olivenöl zu konkurrieren, das ebenfalls reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist.

IOC-Geschäftsführer Jean-Louis Barjol nahm 2011 an der letzten CCFO-Sitzung ebenfalls in Penang teil Sein Bericht über die Veranstaltung zeigtDort übernahm er eine strategische Rolle, hielt Treffen von Olivenöldelegierten ab und erzielte verschiedene Kompromisse.

Das IOC teilte dies jedoch mit Olive Oil Times diese Woche war das IOC "Ich kann dieses Jahr leider nicht teilnehmen "aus Geldmangel. “

Spaniens Olimerca Die Zeitschrift berichtete im November über Gerüchte, wonach das IOC Kürzungen seiner Mittel durch die Europäische Kommission riskieren könnte, die laut eigenen Angaben 80 Prozent des IOC-Einkommens erbrachte.

Barjol, der diese Woche nach Einzelheiten zu den IOC-Budgets für 2012 und 2013 gefragt wurde, sagte, er könne nur die Zahlen für 2011 vorlegen - 8.52 Mio. EUR (11.3 Mio. USD) -, da dies das letzte Jahr war, für das die Rechnungsprüfung durchgeführt wurde.

Das IOC hat noch keinen Termin für die nächste Mitgliederversammlung festgelegt

Wie berichtet, Olive Oil Times Anfang dieser Woche, die Das IOC hat kürzlich eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen storniert Um die Nachfrage nach Olivenöl zu untersuchen, muss noch ein Termin für die Abschlusssitzung der 100 festgelegt werdenth Tagung des Rates der Mitglieder.

In einem separater ArtikelOlimerca teilte mit, dass die letzte Sitzung des Rates im November ohne Einigung über die Berichte verschiedener technischer Ausschüsse endete, da das Quorum verloren ging, als die Delegierten aus Israel und der Türkei ihre Uneinigkeit über das vorgeschlagene neue IOC-Personalstatut überließen.

"Es ist das erste Mal in der Geschichte des IOC, dass in einer Endversammlung keine Einigung erzielt wurde “, sagte das Magazin.

Auf die Frage in dieser Woche sagte das IOC in einer E-Mail im Namen seines Exekutivsekretariats nur, dass "die 100th Die Sitzung konnte im November nicht beendet werden, da die Regierungskonvention kein Quorum vorsieht. “

Auf die Frage, warum eine für diesen Monat geplante Abschlusssitzung abgesagt wurde und eine weitere noch nicht anberaumt wurde, sagte sie, dass die Einberufung von Sitzungen gemäß den internen Bestimmungen dem IOC-Präsidenten Habib Essid oblag, der es für angebracht gehalten hatte, die geplante Sitzung zu verschieben diesen Monat und wessen Rolle wäre es, ein anderes Datum festzulegen.

Essid war von 2004 bis 2010 Exekutivdirektor des IOC. Im März 2011 wurde er zum Innenminister der tunesischen Interimsregierung ernannt, nachdem dort im Januar der Aufstand des Arabischen Frühlings stattgefunden hatte, unter dem Essid auch die Regierung Ben Ali gestürzt hatte .

Tunesiens Oppositionsführer Chokri Belaid wurde Anfang des Monats ermordet und das Land ist erneut von einer politischen Krise heimgesucht.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge