`Gregg Kelleys lange Sicht: "Qualität treibt den Verbrauch an" - Olive Oil Times

Gregg Kelley's Long View: 'Qualität treibt den Verbrauch an'

August 31, 2015
Wendy Logan

Aktuelle News

Es ist eine erstaunliche Statistik. In nur acht Jahren, seit Gregg Kelley die Position des CEO der California Olive Ranch (COR) übernommen hat, sind die Einnahmen des Unternehmens von 2 Mio. USD auf voraussichtlich 80 Mio. USD bis Ende 2015 gestiegen. "Als ich anfing," er sagte Forbes zeitschrift vor kurzem, "Wir hatten ein Lebensmittelgeschäft. Mittlerweile haben wir weit über 20,000 Einzelhändler. “Unter der Führung von Kelley werden die nativen Olivenöle des Unternehmens, zu denen auch die unter dem COR-Label stehenden gehören, zusammen mit Lucini Italia, zu denen Kelley gehört, hergestellt im Januar erworben dieses Jahres sind jetzt die viertgrößten Marken in den Vereinigten Staaten.

Das Management dieser Art von Wachstum erfordert eine proaktive Haltung. "Unsere größte Herausforderung ist die Versorgung “, sagte er zu Forbes. Aber wie wird er die Anforderungen eines so boomenden Geschäfts erfüllen? Sind weitere Akquisitionen auf seinem Radar? Wird er andere US-Bundesstaaten als mögliche Versorgungspunkte erreichen?

Wir haben weit mehr gemeinsam als wir Konkurrenz haben.- Gregg Kelley

"Wir haben hier in Kalifornien genug Land und Ressourcen, um den gegenwärtigen Bedarf zu decken “, sagte er Olive Oil Times. "Sie müssen sich daran erinnern, dass wir langfristig operieren: Es ist der Fünf-, Zehn- und Zwanzigjahreszyklus, den wir berücksichtigen müssen. Wir schauen also immer durch ein Teleskop, versuchen vorherzusagen, wo wir in fünf Jahren sein werden, und bewerten alle Variablen.

"Obwohl wir die Branche immer global betrachten und mit der Übernahme von Lucini - einer großartigen Marke - sehr zufrieden sind, liegt unser Fokus derzeit eindeutig auf Kalifornien. Wir suchen hier zusätzlichen Boden. “ Und das Unternehmen spricht immer mit anderen in der Branche. "Wir werden sowohl ausländische als auch inländische Akquisitionen in Betracht ziehen, aber der Schlüssel (wäre), dass sie erstklassige Produzenten sind. “

Eine der vielen Möglichkeiten, wie Kelley die Kosten niedrig hält, ist die mechanische Ernte seiner hochdichten Haine, wodurch das Unternehmen Tausende von Dollar pro Morgen einspart. Der Prozess wird auch von anderen Produzenten der Neuen Welt unterstützt, darunter Chile, Argentinien, Südafrika und Australien, deren Boundary Bend - ein weiteres schnelllebiges Unternehmen mit einer Flugbahn in den Himmel - kürzlich sich niederlassen in der Nähe von Sacramento.

Kelley ist zuversichtlich, dass er nicht um die Erzeuger konkurrieren wird, und begrüßt seine neuen Nachbarn als positiv für die gesamte Branche.

"Es ist ein Zeichen für die Gesundheit unserer Branche, dass so großartige Produkte aus Australien kommen. Wir haben jahrelang mit ihnen gesprochen. Ich mag ihren Ansatz. Sie sind großartige Leute, die fantastisches Olivenöl produzieren. Aber was den Wettbewerb betrifft, sind wir nicht allzu besorgt. Wir haben ausgezeichnete, langfristige Beziehungen und Partnerschaften mit unseren Vertragsbauern. Wir sind viel mehr besorgt darüber, was mit den Pflanzen los ist, in Kombination mit den Zielen für unsere Finanzfonds. Diese beiden Faktoren wirken sich weitaus stärker auf unser Geschäft aus als der Wettbewerb “, sagte Kelley.

"In dieser großen Branche sind wir winzig. Mit dem, was wir mit COR machen, wie wir auf Land und Umwelt reagieren und wie wir mit Dürre umgehen, haben wir weit mehr gemeinsam als mit der Konkurrenz. “

Während einige in der Branche frustriert sind über die scheinbar langsame Akzeptanz von Olivenöl in Amerika, ist Kelley der Ansicht, dass die Fortschritte solide waren. "Wir glauben nicht, dass wir uns zu langsam bewegen “, sagte er. "Wir waren sehr zufrieden mit unserem Wachstum und dem der kalifornischen Industrie. Es geht um die Wahrnehmung des Betrachters. Es ist nur eine Kategorie, die konsequente Innovation benötigt, um die Qualität des Produkts zu verbessern, das es gibt. Wir haben uns auf das konzentriert Nutzen für die Gesundheit, der Geschmack - wir arbeiten direkt mit Köchen zusammen und sowohl die Marken COR als auch Lucini sind aufgrund ihrer gleichbleibenden Qualität eine vertrauenswürdige Quelle für Olivenöl. Wir glauben, dass unsere Marken ein Paradebeispiel dafür sind, warum die Branche so stark gewachsen ist wie in den letzten zehn Jahren. Qualität treibt den Verbrauch an. “

Erhöhter Konsum ist jedoch nicht im luftleeren Raum passiert, und Kelley sagt, eine konzertierte Anstrengung seitens seines Unternehmens zu "das Produkt auf die Zunge der Menschen bringen “war das Wichtigste. Um dies im weitesten Sinne zu erreichen, muss ein Produkt zu Preisen hergestellt werden, die den Kauf der guten Produkte schmackhaft machen.

Kelley glaubt, dass die Mehrheit der amerikanischen Verbraucher bis zu den letzten fünf bis acht Jahren noch nie wirklich natives Olivenöl extra probiert hat und dass das Anbieten eines Qualitätsprodukts zu einem vernünftigen Preis das Risiko für die Verbraucher teilweise beseitigt hat bereit, es zu versuchen.

"Wir sind mit einer Produktionsinfrastruktur gesegnet, die es uns ermöglicht, eine zu setzen hochwertiges Olivenöl auf dem Markt zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis “, erklärte Kelley. Dazu gehört auch der Verkauf über sehr unterschiedliche Einzelhändler - beispielsweise Whole Foods und Walmart.

"Das Zurückhalten unseres Produkts von Teilen des Marktes ist keine vernünftige Strategie. Beide Einzelhändler bieten eine wichtige demografische Gruppe. Wir müssen überall sein und jedem Zugang dazu gewähren. Das ist der Kern dessen, was wir versuchen - mit unterschiedlichen Strategien unterschiedliche Nischen zu erreichen, und unsere Produkte sind in beiden Bereichen sehr gut. “

Was sagt der CEO unter dem Leitmotto von Quality Kelley zu den Kontroversen, die auf der internationalen Bühne der Branche bestehen?

"Soweit der Internationaler Olivenrat Wir verbringen nicht viel Zeit damit, uns um seine Aktivitäten zu kümmern. Natürlich halten wir mit ihnen Schritt und wissen, was dort vor sich geht, aber (die USA) sind kein Mitglied und ich glaube nicht, dass wir es jemals sein werden. Es gibt Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen, und es liegt an ihnen, zu entscheiden, ob sie eine fortschrittliche Branche unterstützen, die ständig danach strebt, dem Verbraucher das bestmögliche Erlebnis zu bieten. “

Kelley sei sich der Tatsache bewusst, dass die Olivenölindustrie in den Augen der Verbraucher einige Gründe zu bedecken habe, bevor sie nicht mehr mit zwielichtigen Praktiken und rutschigen Betrügereien in Verbindung gebracht werden könne.

"Ich denke, jeder in der Olivenölbranche versteht, dass unsere Branche unvollkommen ist “, sagte er. "Die Herausforderung besteht darin, dass die Herstellung unabhängig von der Qualität ein teures Produkt ist und unter Berücksichtigung des Gewinnmotivs viel zum Spielen einlädt. Die größte Herausforderung für die Branche sind nicht so sehr die Fälscher selbst, sondern die Erfahrung, die den Verbrauchern geraubt wurde. Viele von uns auf der ganzen Welt stellen ein Produkt von höherer Qualität auf den Markt und lassen den Verbraucher entscheiden - und die Verbraucher werden sich dessen bewusst.

"Sobald Sie Olivenöl von besserer Qualität probiert haben, wissen Sie, wonach Sie suchen. Die Verlagerung wird über Jahrzehnte stattfinden, nicht über Nacht. Wenn wir uns jedoch zurücklehnen und uns ansehen, was in der Branche passiert, werden Sie überrascht sein, wie viel Bewegung in den letzten 10 bis 30 Jahren stattgefunden hat. Es ändert sich alles zum Besseren. Ich bin sehr optimistisch und denke, wir sollten uns ziemlich gut fühlen, wohin wir gehen. “

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge