`Mittelmeerdiät kann das Risiko von Nierenerkrankungen verringern - Olive Oil Times

Mediterrane Ernährung kann das Risiko für Nierenerkrankungen verringern

November 20, 2014
Isabel Putinja

Neueste Nachrichten

Eine neue US-Studie hat herausgefunden, dass eine mediterrane Ernährung das Risiko einer chronischen Nierenerkrankung erheblich verringern kann.

Die Studium, "Die Assoziation zwischen mediterraner Ernährung und Nierenfunktion in der Northern Manhattan Study Cohort “von Dr. Minesh Khatri vom Columbia University Medical Center und seinen Kollegen wurde in der Clinical Journal of the American Society of Nephrology.
Siehe auch: Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl
Während die Mittelmeer-Diät Die Forscher dieser Studie wollten herausfinden, ob die Ernährung auch eine positive Veränderung der Nierenfunktion und ein geringeres Risiko für Nierenerkrankungen fördern kann. Eine mediterrane Ernährung umfasst Obst und Gemüse, Fisch, Hülsenfrüchte und gesunde Fette wie natives Olivenöl extra.

Diese Studie verfolgte 900 multiethnische Teilnehmer fast sieben Jahre lang und überwachte den Grad ihrer Einhaltung der Mittelmeerdiät durch ein Punktesystem.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass "Ernährungsgewohnheiten, die der mediterranen Ernährung sehr ähnlich waren, waren mit einem um 50 Prozent verringerten Risiko für die Entwicklung einer chronischen Nierenerkrankung und einem um 42 Prozent verringerten Risiko für einen raschen Rückgang der Nierenfunktion verbunden. “

Für jeden Punkt im Mittelmeerdiät-Score stellten die Ärzte eine um 17 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit fest, eine chronische Nierenerkrankung zu entwickeln.

Nach Angaben der National Kidney Foundation Nierenerkrankung ist die 9th Haupttodesursache in den USA ist jeder dritte Amerikaner dem Risiko ausgesetzt, an der Krankheit zu erkranken.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge