` Landwirte helfen bei der Bekämpfung des Coronavirus in Spanien - Olive Oil Times

Landwirte helfen bei der Bekämpfung des Coronavirus in Spanien

21. März 2020 5:29 EDT
Costas Vasilopoulos

Aktuelle News

Die dramatische Wirkung des Romans Coronavirus In Spanien, wo zum Zeitpunkt des Schreibens mehr als 1,300 Menschen ums Leben kamen, gehen spanische Bauern wieder auf die Straße - nicht zu Protest, aber um mit ihren Traktoren und Ausrüstung zu helfen, die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen, sagte Asaja, die Young Farmers Agrarian Association.

Landwirte in vielen Regionen des Landes luden in Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden ihre Traktortanks mit Desinfektionslösung (Wasser und Hypochlorit) und begannen, Straßen, Plätze, Parks und andere öffentliche Orte zu besprühen.

"Landwirte und Viehzüchter sind sich der schwierigen Zeiten, in denen sich die gesamte Gesellschaft befindet, nicht bewusst, und wir möchten unser Sandkorn einbringen. Wir werden dorthin gehen, wo wir gebraucht werden, um dieses Virus zu bekämpfen, von dem wir alle betroffen sind “, erklärte Pere Roque, Präsident von Asaja-Lérida.

"Mit Traktoren und Zerstäubern soll die Ausbreitung des Virus gestoppt werden, da der Einsatz dieser Art von Maschinen viel effizienter ist als die [von Hand] durchgeführte Behandlung “, fügte er hinzu.

In der Zwischenzeit haben die Beschränkungen in Spanien aufgrund der teilweisen Sperrung des Landes das tägliche Pendeln für Land- und Pflanzenarbeiter erschwert.

Werbung

Wie Emilio Terrón, der Sekretär für Landwirtschaft und Obst- und Gemüsehandhabung des UGT-FICA-Verbandes, erklärte, teilten sich Landarbeiter und diejenigen, die in Umschlaganlagen für landwirtschaftliche Produkte arbeiteten, ein Fahrzeug mit Mitarbeitern, um sich zu bewegen, aber die neuen Maßnahmen erfordern dies Jedes Fahrzeug verfügt nur über eine Person (den Fahrer), um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Dies stellt die meisten Arbeitnehmer, denen ein Führerschein oder ein eigenes Auto fehlt, vor eine ernsthafte Herausforderung.

Darüber hinaus sagte Terrón, dass einige Arbeitnehmer UGT-FICA gemeldet hätten, dass ihre Arbeitgeber ihnen mit einem gedroht hätten "Status des freiwilligen Rücktritts, falls sie aufgrund von Verkehrsbeschränkungen die Arbeit verpassen.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge