`In einer Bäckerei in Brooklyn hilft Olivenöl vom Fass beim Graben von Kunststoff - Olive Oil Times

In einer Brooklyn-Bäckerei hilft Olivenöl auf Knopfdruck Grabenplastik

Oktober 28, 2019
Shayan Saalabi

Aktuelle News

In einem italienischen Restaurant und einer Bäckerei im Stadtteil Bedford-Stuyvesant im Zentrum von Brooklyn werden Olivenöle in Dosen und Flaschen für ein Erlebnis vom Fass hergestellt.

Saraghina stellt den Ladenbesuchern eine grün getönte Glasflasche zur Verfügung, die sie dann füllen und selbst mit italienischem Olivenöl auffüllen. Durch den Verzicht auf Einwegkanister ist Saraghinas Olivenöl nicht nur nachhaltig . umweltfreundlich, fördert aber eine lokale Loyalität rund um das Öl und wo Brooklynites es bekommen.

Es ist schön, einen Ort vor Ort zu haben, um Olivenöl aufzufüllen, und nicht jede zweite Woche leere Flaschen wegzuwerfen.- Jordi Ng, Kunde und Anwohner

"Wir beziehen unsere Olivenöle in Fünf-Liter-Dosen, aus denen wir die Fusti füllen, mit denen unsere Kunden ihre eigenen Flaschen füllen können “, sagte Anne Hoberg, seit ihrer Eröffnung Anfang 2014 Leiterin der Bäckerei von Saraghina.

Was Hoberg anfangs dazu veranlasste, sich für Olivenöle vom Fass zu entscheiden, war nicht unbedingt die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks von Saraghina, sondern das Angebot von Premium-Olivenölen zu einem reduzierten Preis von etwa 18 USD für 750 Milliliter.

Siehe auch: Nachhaltigkeitsnachrichten

"Für den Hersteller ist es so viel einfacher, seine Olivenöle in einer Dose zu verpacken als in einzeln verpackten Flaschen “, sagte Hoberg. "Es kann den Preis für jedes Olivenöl um über 50 Prozent senken. “

Werbung

Saraghina sitzt in diesen Edelstahl-Fusti auf einem zweistufigen Wagen mit getönten Glasflaschen und nachfüllbaren Dosen darunter und bietet zwei Olivenöle an: eines aus Apulien und das andere aus Pianogrillo. Das Apulienöl stammt vom in Brooklyn ansässigen Importeur Marovato und das Pianogrillo vom in der Bronx ansässigen Importeur Gustiamo.

"Unsere beiden Olivenöle stammen von Importeuren, die wir sehr gut kennen “, sagte Hoberg, der bei Gustiamo gearbeitet hatte, bevor er zu Saraghina kam. "Beide beziehen ihre Produkte von kleinen landwirtschaftlichen Betrieben in Familienbesitz, die Sie anderswo in der Schweiz nicht finden können USA"

Beim Umgang mit ihren Olivenölen sagte Hoberg, dass das Ziel nicht darin bestehe, den Geschmack zu beeinträchtigen.

"Wir bewahren alle unsere Dosen mit Olivenöl im hinteren Teil unseres Geschäfts auf, wo das Sonnenlicht begrenzt ist “, sagte sie. "Wir verwenden Edelstahlfässer. Wir beziehen dunkle, getönte grüne Flaschen, damit das Öl nach dem Gießen nicht durch Sonnenlicht beeinflusst wird. “

In einer Stadt, die vor kurzem gefunden wurde, um zu haben mehr Müll als jeder andere in den USADie nachfüllbaren Olivenöle von Saraghina haben anscheinend sowohl den Geschmack als auch das Gewissen ihrer Kunden befriedigt.

"Ihre Öle schmecken immer so frisch “, sagte Jordi Ng, Kunde und Einwohner von Bedford-Stuyvesant. "Es ist schön, einen Ort vor Ort zu haben, um Olivenöl aufzufüllen, und nicht jede zweite Woche leere Flaschen wegzuwerfen. “

Vielleicht sind Saraghinas Bemühungen Anzeichen für einen Trend zu einem nachfüllbaren Leben, aber im Moment macht es für Hoberg nur Sinn

"Ich meine, alles, was Ihnen hilft, Verpackungen wiederzuverwenden, während Sie immer noch ein qualitativ hochwertiges Produkt haben, ist großartig “, sagte sie.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge