`EU-Handelskommissar tritt zurück, nachdem er gegen die Covid-Regeln verstoßen hat - Olive Oil Times

EU-Handelskommissar tritt zurück, nachdem er gegen die Covid-Regeln verstoßen hat

August 31, 2020
Costas Vasilopoulos

Aktuelle News

Phil Hogan ist als Kommissar für den Handel der Europäischen Union zurückgetreten, nachdem er sich angeblich mehreren widersetzt hatte Covid-19 Sicherheitsbeschränkungen während eines Golfereignisses in seinem Heimatland Irland.

In dem sogenannten Golfgate waren Hogan und Mitglieder der irischen Regierung unter mehr als 80 Gästen, die am 19. August an einem Golfdinner in der Grafschaft Galway teilnahmen.

Es wurde immer deutlicher, dass die Kontroverse um meinen jüngsten Besuch in Irland meine Arbeit als EU-Kommissar ablenkte und meine Arbeit in den kommenden Schlüsselmonaten untergraben würde.- Phil Hogan, ehemaliger Kommissar für Handel der Europäischen Union

Am Vortag hatte die Regierung Maßnahmen im Zusammenhang mit Covid wieder eingeführt, die große gesellschaftliche Ereignisse untersagten und es bis zu acht Personen ermöglichten, sich einen Tisch in Restaurants zu teilen.

Hogan wurde auch wegen eines Umweges in seine Heimatstadt Kilkenny kritisiert, der gegen die Quarantäneregeln verstieß. Er war direkt aus Belgien in sein Heimatland zurückgeflogen, das derzeit nicht auf Irlands Covid-19 liegt 'grüne Liste. '

Siehe auch: Covid-19-Updates

In einer gemeinsamen Erklärung sagten die Führer der Koalitionsregierung in Dublin, dass die Richtlinien "forderte ihn eindeutig auf, seine Bewegungen für 14 Tage einzuschränken “und das sind die Menschen "richtig verärgert über diese Handlungen. "

Der Druck auf Hogan, zurückzutreten, als die Präsidentin der Kommission, Ursula Von der Leyen, zunahm, bat um Klarstellung, nachdem sie Kenntnis von seinen Bewegungen in seiner Heimat erlangt hatte.

"Es wurde immer deutlicher, dass die Kontroverse um meinen jüngsten Besuch in Irland meine Arbeit als EU-Kommissar ablenkte und meine Arbeit in den kommenden Schlüsselmonaten untergraben würde “, sagte Hogan in einer Erklärung.

"Ich bedauere zutiefst, dass meine Reise nach Irland - das Land, auf das ich so stolz war, als Beamter den größten Teil meines Erwachsenenlebens vertreten zu haben - solche Besorgnis, Unbehagen und Aufregung hervorrief “, fügte er hinzu.

Phil Hogan, ein ehemaliger Landwirt, wurde bereits 2014 von der Kommission zum Landwirtschaftskommissar ernannt. Im vergangenen Dezember übernahm er die begehrte Position des Handelschefs unter der Präsidentschaft von Von der Leyen.

Sein Rücktritt kommt zu einer herausfordernden Zeit, in der sich Europa derzeit in der Mitte befindet Handelsspannungen mit den USA über staatliche Subventionen und Importzölle, während noch die Bedingungen nach dem Brexit mit Großbritannien und neu ausgehandelt werden Handels- und Wirtschaftsbeziehungen mit China.

"Er war ein wertvolles und angesehenes Mitglied des Kollegiums [der Kommissare] “, sagte Von der Leyen in einer Abschiedserklärung. "Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. “

Hogans Position wird vorübergehend vom Exekutivvizepräsidenten der Kommission, Valdis Dombrovskis, besetzt, bis ein neuer Handelskommissar ernannt wird.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge