`Konferenz fordert Olivenölhändler auf, ihre Lieferkette zu überwachen - Olive Oil Times

Die Konferenz fordert die Olivenölhändler nachdrücklich auf, ihre Lieferkette zu überwachen

September 28, 2015
Olive Oil Times Personal

Aktuelle News

Eine Konferenz, die letzte Woche von einer Anwaltskanzlei in San Francisco im New Yorker Cornell Club abgehalten wurde, umriss die Gefahren des Olivenölhandels und warnte jeden, der ihn verkaufte oder verteilte, davor, zu wissen, was er tut.

Nur 23 nahmen an der Konferenz teil, von denen 11 die Redner selbst waren, aber unter den Nichtrednern befanden sich Käufer von Whole Foods Market, Trader Joe's, Fairway Market, Fresh Direct und Kehe Distributors.

"Hungrige Anwälte gehen die Gänge entlang und suchen nach Zielen “, warnte Christopher Van Gundy, Partner bei Keller und Heckman, die Firma, die die Veranstaltung organisierte, als er seine Forderung nach größerer Wachsamkeit im Namen von Importeuren, Händlern und Einzelhändlern darlegte. "Jeder in der Lieferkette haftet. “

Führen Sie für jede Marke, die Sie verkaufen, einen sensorischen und chemischen Test durch.- David Neuman, Gaea USA

Ihn zu unterstützen war eine Prozession von Rednern einschließlich Extra Virgin Alliance Mitbegründer Alexandra Devarenne und Paul Miller, American Oil Chemists 'Society Richard Cantrill, Chief Science Officer der Brown University, Assistenzprofessorin für Medizin Mary Flynn, CEO von Gaea North America, David Neuman, und Maria Reyes von KeHE Distributoren.

Eryn Balch von der North American Olive Oil Association sollte an der Konferenz teilnehmen, war aber nicht anwesend.

"Es fehlt sehr viel Geld “, begann Paul Miller, der als Präsident der Australian Olive Association tätig war führte eine Kampagne gegen die irreführende Kennzeichnung von Supermarktmarken. Trotz eines klaren weltweiten Nachfrage-Trends zur Qualität sei der Wert von EVOO im Vergleich zu anderen Speiseölen verblasst.

Christopher Van Gundy, Partner bei Keller und Heckman, sprach vor Konferenzteilnehmern: "Verteidigung Ihrer Lieferkette: Der Fall von nativem Olivenöl extra “im Cornell Club in New York

Das liegt daran, dass einige Hersteller billige Öle als extra vergine ausgeben und sie in Verkaufsregale werfen, in denen die Verbraucher kaum eine Chance haben, das zu bekommen, wofür sie bezahlen, argumentierte Miller.

Der einzige Weg, um Betrug zu verhindern, und die Haftung der Kaufleute als Betrugsfälle drohenist es, die Qualität zu überwachen und während der gesamten Haltbarkeit des Olivenöls zu verwalten. "Die Zukunft der Branche wird in den Regalen getestet “, sagte er.

Sobald große Einzelhändler anfangen, Produkte von der Stange zu testen, verschwinden die Probleme, sagte er und führte Beispiele wie den deutschen Einzelhändler Aldi an, der regelmäßig Tests mit dem Produkt durchführt PPP und DAGs von Christian Gertz vom Amtlichen Institut für Chemische Analyse entwickelte Methoden.

"Als Käufer müssen Sie mindestens so viel wissen wie Ihre Lieferanten, sonst verlieren Sie die Oberhand “, sagte David Neuman, CEO der nordamerikanischen Tochtergesellschaft der griechischen Marke Gaea.

Neuman, der Lucini Italia bis dahin führte verkauft an California Olive Ranch Anfang dieses Jahres sollten die Einzelhändler regelmäßig Tests durchführen, um die Sorgfaltspflicht für den Fall zu demonstrieren, dass sie auf die Qualität der Produkte in ihren Regalen hingewiesen werden.

"Reichen Sie für jede Marke, die Sie verkaufen, einen sensorischen und chemischen Test ein “, schlug Neuman vor und fügte hinzu, dass Einzelhändler den Herstellern die zusätzlichen Kosten in Rechnung stellen sollten.

Alexandra Devarenne, Mitbegründerin und Beraterin der EVA, beschuldigte a "sinnlose Abwärtsspirale “, die die Branche auf den kleinsten gemeinsamen Nenner bringt.

Devarenne sagte, wenn Olivenölflaschen die wahre Qualität ihres Inhalts identifizierten, "Wir würden einen kräftigen Handel haben Jungfrau Olivenöl in den USA “- eine Sorte, die die Verbraucher bereits gerne verwenden - und die ordnungsgemäß gekennzeichnet ist extra vergine um seinen wahren Wert widerzuspiegeln und die höheren Preise zu erzielen, die zur Erhaltung der Industrie erforderlich sind. "Warum sollten Sie Ihren Schweinen Lippenstift geben? “, Fragte sie. "Wann kannst du Speck verkaufen? “

Maria Reyes, die sagte, sie sei mit dem Wissen über Olivenöl aufgewachsen, habe sich aber als Vendor Management Director bei KeHE Distributors besonders für die Kategorie und ihr Potenzial interessiert "höhere Kategorien. "

Sie empfahl den Einzelhändlern, die Olivenölspezialitäten abwechslungsreicher zu gestalten, um höhere Gewinne zu erzielen und den Kunden gesündere Produkte anzubieten.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge