Großzügige Ernteerträge für südafrikanische Produzenten beim Weltwettbewerb

Südafrikanische Produzenten erhielten bei der diesjährigen rekordverdächtigen neun Auszeichnungen NYIOOC World Olive Oil Competition, mehr als doppelt so viel wie im Jahr 2020.
Foto: De Rustica
Jun. 22, 2021
Lisa Anderson

Neueste Nachrichten

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Südafrika extra vergine olive oil producers gewannen bei der 2021 insgesamt neun Auszeichnungen NYIOOC World Olive Oil Competition, knüpft an den vorherigen Gesamtsatz im Jahr 2017.

Insgesamt haben sich fünf südafrikanische Produzenten zusammengeschlossen, um vier Gold- und fünf Silber-Auszeichnungen aus zehn Einreichungen bei den renommiertesten der Welt zu erhalten Olivenölqualität Wettbewerb.

Da wir hier draußen an der Südspitze Afrikas nicht traditionell für die Herstellung von Olivenöl bekannt sind, gibt uns diese Auszeichnung einen Einblick in die Welt des Olivenöls.- Nick Wilkinson, Miteigentümer, Rio Largo

Ihre beeindruckenden Leistungen sind ein willkommener Moment für die südafrikanischen Produzenten nach ihrer Rekordernte im letzten Jahr, die trotz Wasserknappheit und der Navigation durch die Gegend kam ungewohnte Covid-19-Beschränkungen.

"Diese Auszeichnungen sind ein Beweis für die Qualität des südafrikanischen nativen Olivenöls extra und eine wohlverdiente Anerkennung der Bemühungen derjenigen, die zum Erfolg beigetragen haben“, sagte Vittoria Jooste, Managerin der South African Olive Industry Association (SA Olive). Olive Oil Times.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Südafrika

"Wir sind sehr stolz auf unsere Produzenten, die die südafrikanische Flagge von extra nativem Olivenöl auf der globalen Bühne hissen und hoffen, dass mehr Produzenten an zukünftigen Ausgaben teilnehmen können“, fügte sie hinzu.

Rio Largo Olive Estatee im südwestlichen Scherpenheuwel-Tal gehörte zu den Gewinnern und erhielt einen Gold Award für eine robuste Mischung.

Nick Wilkinson, der zusammen mit seiner Frau Brenda Rio Largo besitzt, sagte: Olive Oil Times Sie sind "freut sich über einen Gold Award bei der NYIOOC"

"Da wir hier an der Südspitze Afrikas traditionell nicht für die Herstellung von Olivenöl bekannt sind, gibt uns diese Auszeichnung einen Einblick in die Welt des Olivenöls “, sagte Wilkinson.

afrika-naher-osten-wettbewerbe-die-besten-olivenöle-reiche-ernte-erträge-gewinne-für-südafrikanische-produzenten-bei-weltwettbewerb-olivenöl-zeiten

Foto: Mardouw Olive Estate

Er fügte hinzu, dass diese Auszeichnung beweist, dass südafrikanische Produzenten mit den besten nativen Olivenölen extra auf der ganzen Welt konkurrieren können.

"Wir sind sehr stolz auf unser Qualitätsprofil mit relativ neuen Hainen und moderner Verarbeitungstechnologie, und dieser wahrhaft internationale Wettbewerb ist unser Barometer, um uns mit den Besten der Welt zu messen“, sagte Wilkinson.

Er schrieb seinen anhaltenden Erfolg zu – die robuste Mischung von Rio Largo hat jetzt vier Auszeichnungen bei der NYIOOC – zum mediterranen Klima und Terroir des Anwesens.

Darüber hinaus sagte Wilkinson, dass der berüchtigte Cape Doctor, ein starker und kontinuierlicher Südostwind, der in der Küstenregion Westkap des Landes endemisch ist, dafür gesorgt habe, dass sie "sehr wenig Krankheit und Insektendruck.“

"Mit Liebe zum Detail können wir die Oliven für die Verarbeitung mit dem richtigen Feuchtigkeitsgehalt manipulieren Polyphenol zählen“, sagte er.

"Die Oliven werden innerhalb von 12 Stunden nach der Ernte verarbeitet, und ich betreibe die Verarbeitungsanlage selbst, in der absolute Hygiene nicht verhandelbar ist“, fügte Wilkinson hinzu. "Übung macht auch den Meister.“

Olivenanwesen Mardouw, mit Sitz im Breede River Valley in der Provinz Western Cape, war ein weiterer Produzent, der bei der NYIOOC, das für seine Marke Oil of the Olive einen Silver Award erhielt.

Philip King, der General Manager des Anwesens, sagte Olive Oil Times Sie sind "freut sich über eine weitere Auszeichnung bei einer prestigeträchtigen Veranstaltung wie NYIOOC” nach der Eingabe "eine sortenreine Favolosa, da wir uns noch in einer frühen Ernte befanden.“

Werbung

"Mit diesem Erfolg haben wir auch die Beständigkeit unserer nativen Olivenöle extra bewiesen und drei von drei Jahren gewonnen, an denen wir teilgenommen haben“, fügte er hinzu.

Außerhalb des Western Cape, in der Region Klein Karoo, De Rustica Olive wurde für sein Medium Coratina mit Silber ausgezeichnet.

afrika-naher-osten-wettbewerbe-die-besten-olivenöle-reiche-ernte-erträge-gewinne-für-südafrikanische-produzenten-bei-weltwettbewerb-olivenöl-zeiten

Foto: De Rustica Olive

"Es war ein Privileg, Teil der zu sein NYIOOC in den letzten Jahren“, sagte Precilla Steenkamp, ​​Marketingmanagerin von De Rustica Olive Oil Times. "Die Auszeichnung auf dieser Plattform zeugt einmal mehr von unserer hohen Qualität.“

Steenkamp führte den Sieg von De Rustica auf . zurück "Teamwork, Engagement und Leidenschaft, von der Pflege der Streuobstwiesen bis hin zum Pflücken, Pressen, Lagern und Abfüllen.“

Zurück am Westkap, Porterville Oliven war wohl der erfolgreichste südafrikanische Produzent bei der diesjährigen Ausgabe der NYIOOC, verdienen zwei Gold Awards und ein Silver Award.

"Wir sind sehr zufrieden und stolz auf die hervorragende Arbeit des gesamten Teams von Porterville Olives und unserem Olivenanwesen in Südafrika“, sagte Eigentümer Willie Duminy Olive Oil Times. "Das NYIOOC ist uns sehr wichtig und wir freuen uns sehr, bei diesem prestigeträchtigsten Wettbewerb zwei Gold- und einen Silberpreis gewonnen zu haben.“

Für die Produzenten hinter Porterville Olives war der diesjährige Erfolg das Ergebnis einer reichen Ernte.

"Wir hatten eine gute Ernte mit Früchten von ausgezeichneter Qualität“, sagte Duminy. "Glücklicherweise hatten wir günstiges Wetter und die Ernteaktivitäten wurden nicht durch Covid-19-Probleme gestört.“

Produzenten in ganz Südafrika hoffen auf ähnliche Bedingungen wie sie die Ernte 2021 beenden - in den kommenden Wochen.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge