Mediterrane Ernährung verbunden mit langfristigen gesundheitlichen Vorteilen für Teenager

Jugendliche, die Lebensmittel der Mittelmeerdiät konsumierten, hatten einen höheren Gehalt an Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften in ihrem Blutserum.

September 29, 2021
Von Jasmina Nevada

Aktuelle News

Höhere Einhaltung der Mittelmeer-Diät bei Teenagern ein sehr einflussreicher Faktor bei der Prävention von Stoffwechsel- und chronischen Erkrankungen im späteren Leben sein können, die Ergebnisse einer neuen Studie zeigen.

Forscher in Kalabrien – der zweitgrößten Olivenöl produzierenden Region Italiens – analysierten die Serum der gesunden Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren.

Serum von optimalen Adhäsiven zeigte entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die einen positiven Einfluss auf die Prävention von Stoffwechsel- und chronischen Erkrankungen im Erwachsenenalter haben können.- Daniela Bonofiglio, Ernährungsprofessorin, Universität Kalabrien

Sie fanden einen höheren Gehalt an Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften im Serum von Jugendlichen, die sich stärker an die mediterrane Diät halten.

Siehe auch: Gesundheitsnachrichten

"Unsere Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung der mediterranen Ernährung als Wahl für eine gesunde Ernährungsqualität bei Jugendlichen“, sagte Daniela Bonofiglio, Professorin für Pathologie, Ernährung und Diätetik an der Universität von Kalabrien Olive Oil Times.

"Serum von optimalen Adhäsiven zeigte entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die sich positiv auf die Prävention von Stoffwechsel- und chronischen Erkrankungen im Erwachsenenalter auswirken können“, fügte sie hinzu.

Anhand des Mittelmeerdiät-Qualitätsindex für Kinder und Jugendliche (KIDMED) bewerteten die Forscher die Einhaltung der Mittelmeerdiät bei den Jugendlichen, die an der Studie teilnahmen.

Für die Aufnahme von Vollkorngetreide oder Getreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Milchprodukten, Fisch, Nüssen und Olivenöl wurde ein Wert von +1 vergeben. Ein Wert von -1 wurde für das Auslassen des Frühstücks, das Essen von Fast Food und Backwaren konsumieren und Süßigkeiten.

Die Ergebnisse wurden von 12 bis - eingestuft, wobei 'optimale Adhärenz" als Punktzahl von acht oder mehr angesehen und 'schlechte Adhärenz“ eine Punktzahl von drei oder weniger.

Die Probanden gaben Informationen über ihre täglichen Mahlzeiten durch eine 24-Stunden-Erinnerung an die Ernährung, die über ein von Ernährungswissenschaftlern durchgeführtes Interview abgeschlossen wurde. Dadurch konnten die potenziellen antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften anhand verschiedener Biomarker sowie der Nahrungsaufnahme bewertet werden.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass unter den 43 Prozent der Teilnehmer, die in der 'der Kategorie optimale Adhärenz gab es deutliche Hinweise auf einen erhöhten Gehalt an Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Bonofiglio war von den Ergebnissen ermutigt und sagte, dass sie die Bedeutung einer gesunden Ernährung für Jugendliche weiter demonstrieren.

"Wir glauben, dass die Stärkung der Einhaltung der Mittelmeerdiät eine schützende Wahl gegen ein breites Spektrum chronischer Krankheiten darstellt, einschließlich Krebs," Sie sagte.

Das Forschungsteam plant, die Auswirkungen des Konsums einer mediterranen Ernährung auf junge Menschen weiter zu untersuchen.

"Basierend auf unseren aktuellen Ergebnissen werden wir bei Jugendlichen die Assoziation biochemischer Serumparameter mit Polyphenolgehalt der mediterranen Diätnahrungsmittel, die wegen ihrer antioxidativen gesundheitsfördernden Eigenschaften bei vielen chronischen Erkrankungen große Aufmerksamkeit erhalten haben“, sagte Bonofiglio.

"Darüber hinaus werden wir die Mikronährstoffzusammensetzung der mediterranen Ernährung in Korrelation mit den zirkulierenden Spiegeln von Biomarkern für Mangel in unserer Bevölkerungsstichprobe eingehend untersuchen“, schloss sie.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge