`Australisches Tabloid enthüllt schlechtes Olivenöl (und es ist australisch) - Olive Oil Times

Australisches Tabloid enthüllt schlechtes Olivenöl (und es ist australisch)

Februar 19, 2012
Curtis Cord

Aktuelle News

Die Adelaide Edition von Heute Nacht, eine australische Boulevard-Fernsehsendung, hat Anfang dieser Woche einen Bericht über eine viermonatige Untersuchung von minderwertigem Olivenöl ausgestrahlt.

Zuerst schien es wie ein Aufwärmen von a Segment vom letzten Sommer in der auch der um die Welt reisende Präsident der Australian Olive Association, Paul Miller, und eine gesunde Portion sensationeller Berichterstattung die Hauptrolle spielten. Aber dann gab es einen sehr überraschenden Unterschied.

Diese Show begann mit der gleichen Übertreibung der Bedeutung Australiens unter den Olivenöl konsumierenden Nationen wie beim letzten Mal: "Australier sind jetzt die größten Verbraucher von nativem Olivenöl extra außerhalb der Mittelmeerländer “, sagte es und verzichtete bequem auf die Qualifikation. pro Kopf.

Und es gab die obligatorische Analogie zum Drogenhandel und das übliche Schleudern von importiertem Olivenöl. Doch dann richtete sich die Show auf den australischen Produzenten Big Olive.

Winken Testergebnisse aus dem Labor Modern Olives, Reporter Frank Pangallo (der erhielt "anonyme Drohungen im Verlauf seiner Arbeit “, sagte der Lead-In feierlich, jagt Rabih Moughelbay von Big Olive einen Bürgersteig in Kensington hinunter.

Werbung

Moughelbay hilft nichts, wenn er hinter seiner großen, dunklen Sonnenbrille zurückschießt "Ich bin nicht einmal Christ, aber ich werde in der Bibel schwören, dass das absoluter Mist ist, Frank! “ bevor er die Tür in Pangallos Gesicht schloss.

Dann gibt es Interviews mit verärgerten ehemaligen Arbeitern, die alle das südaustralische Unternehmen verklagt haben und beschreiben eine "Drehtür “, unhygienische Praktiken und die kriminelle Neukennzeichnung abgelaufener Lebensmittel.

Die Berichte von Moderne Oliven Der Sendung zufolge waren die in den Supermarktregalen gefundenen Big Olive-Öle alt, verfälscht und ungeeignet für den Verzehr.

Modern Olives-Tests ergaben auch, dass das für den australischen MasterChef-Promi George Calombaris importierte Eigenmarken-Olivenöl minderwertig ist.

Wenn er gefragt wird, ob er glaubt, dass das Segment bei der Adressierung helfen würde Vorwürfe In der Kampagne, die er leitet, gehe es mehr darum, einheimischen Produzenten zu helfen, als die Qualität von Olivenöl zu steigern, sagte Miller Olive Oil Times "In unseren Köpfen gibt es keinen Unterschied zwischen Olivenöl. Es ist der Fall, dass die meisten schlechten Sachen aus Übersee kommen, aber ich habe immer gesagt, dass etwa 15 bis 20 Prozent des australischen Öls auch sein Spiel verbessern müssen. “

"Einiges davon geschieht für zertifizierte inländische Öle im Code of Practice, und wir können Verbesserungen feststellen “, fügte Miller hinzu. "aber wir haben unsere Gauner wie dieser Typ. "

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge