`Das bisher größte Feld für den Olivenöl-Literaturpreis - Olive Oil Times

Das bisher größte Feld für den Olivenöl-Literaturpreis

März 4, 2020
Ylenia Granitto

Neueste Nachrichten

Rund 100 teilnehmende Autoren versammelten sich in Rom zur vierten Ausgabe des Ranieri Filo della Torre Literaturpreis, mehr als doppelt so viele Besucher wie vorheriges Jahr.

Der Literaturwettbewerb für natives Olivenöl extra, der von der italienischen Vereinigung weiblicher Fachkräfte im Olivenölsektor, Pandolea, gefördert wird, stand Autoren von Gedichten, Kurzgeschichten und wissenschaftlichen Arbeiten offen.

Es war ein großartiger Tag, an dem ein neues aufregendes Abenteuer begann.- Loriana Abbruzzetti, Präsidentin von. Pandolea

Sowohl Studenten als auch Doktoranden reichten Arbeiten ein, die von Filo della Torre inspiriert und gefeiert wurden, der sich für Kunst und Kultur begeisterte und dessen Engagement und Leidenschaft zur Förderung des italienischen Olivenanbaus beigetragen haben.

Die Veranstaltung und die damit verbundenen Projekte sollen die enge Verbindung zwischen ihnen unterstreichen Olivenöl und KulturFörderung von Wissen und Entwicklung, die die Grundüberzeugungen von Pandolea sind.

Siehe auch: Olivenölmessen und Wettbewerbe

Während der Zeremonie, die im Hauptquartier des italienischen Landwirtschaftlichen Bundes in Rom stattfand, wurden die Gewinner der literarischen und wissenschaftlichen Sektionen ausgezeichnet, während einige der Werke vorgelesen wurden.

Gehen Sie Pro.
Der Newsletter für Olivenölprofis.

Die Zeremonie, an der mehrere prominente Persönlichkeiten der Branche teilnahmen, war auch Anlass für die Gründung des im vergangenen Jahr angekündigten Frauen-Netzwerks für Olivenöl aus dem Mittelmeerraum.

Gewinner des Ranieri Filo della Torre Literaturpreises

Das Projekt - ein Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen griechischen und italienischen Landwirtschaftsbeamten - wurde mit der Unterzeichnung eines Verständigungsprotokolls zwischen Loriana Abbruzzetti, Präsidentin von Pandolea, und Giorgios Papanastasious, dem Bürgermeister von Agrinio, Griechenland, in Anwesenheit eines Griechen offiziell Delegation.

"Es war ein großartiger Tag, an dem ein neues aufregendes Abenteuer begann “, sagte Abbruzzetti Olive Oil Times. "Das mediterrane Olivenöl-Frauennetzwerk, das von der Internationaler Olivenratwurde mit dem Ziel geschaffen, das Unternehmertum von Frauen und die Kultur von hoher Qualität zu fördern. “

Ziel ist es, Synergien zwischen verschiedenen Organisationen und Regierungen zu schaffen, mit dem Ziel, Frauen in der Olivenöl- und Ernährungserziehung bei Kindern zu fördern, insbesondere in Bezug auf die Mittelmeer-Diät und die gesunden Eigenschaften von nativem Olivenöl extra.

"Das Netzwerk steht Frauen, Verbänden und Institutionen offen, die unsere Ziele teilen “, sagte Abbruzzetti.

Die Gewinner des internationalen Literaturpreises Ranieri Filo della Torre sind:

Wissenschaft: Doktorarbeit: Elisa Pannucci, "Neuartige Anwendungen pflanzlicher Polyphenolverbindungen. “

Masterarbeit: Giulia Vicario, "Nahe UV-Vis- und NMR-spektroskopische Analyse toskanischer Olivenöle extra vergine. “

Bachelorarbeit: Maddalena Lo Gatto, "Qualitative / quantitative Analyse von Hydroxytyrosololeat in Ölmatrizen “und Irene Raggi, "Schnelle Bewertung von nativem Olivenöl extra mithilfe der PTR-ToF-MS-Technologie: der Fall der Gemeinde Calenzano. “

Poesie: Bruno Fiorentini, "L'Olivo ”(Der Olivenbaum).

Fiktion: Antonio Moresi, "Olio e vita “(Öl und Leben).

Die Beiträge für die fünfte Ausgabe des Ranieri Filo della Torre-Wettbewerbs werden im Mai eröffnet.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge