`Indiens veränderte Ansichten über Olivenöl - Olive Oil Times

Indiens wechselnde Ansichten über Olivenöl

Dezember 14, 2015
Olive Oil Times Personal

Neueste Nachrichten

Rajneesh Bhasin, Präsident der Indian Olive Association und Geschäftsführer von Borges India, sagte, dass das Interesse der 1.25 Milliarden Menschen seines Landes an der gesundheitliche Vorteile von Olivenöl und ein Trend weg von den Hochtemperaturtechniken, die die traditionelle indische Küche charakterisieren.

Als Young Professionals reisen Sie ins Ausland und kehren als "Mittel für den Wandel “zu einem mediterraneren Kochstil finden Produkte wie Borges 'extra natives und raffiniertes Olivenöl ihren Weg in mehr indische Haushalte.

Inder, die Führe die Welt Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes gibt es allen Grund, Olivenöl in die Ernährung aufzunehmen, doch der Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei weniger als einem Teelöffel pro Jahr.

Die Gelegenheit ist einigen der größten Lebensmittelunternehmen nicht entgangen. Cargill und Del Monte sind beigetreten Borges und andere in einer frühen Runde auf einem der vielversprechendsten Märkte der Welt für Olivenöl.

Bhasin sprach mit Olive Oil Times Verleger Curtis Cord vor kurzem für ein Segment von Cord's Auf Olivenöl Podcast.

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.






Über das moderne indische Leben und seine Auswirkungen auf die Gesundheit
Wir beginnen früh morgens um 7, 8 Uhr mit der Arbeit, und wenn wir wieder zu Hause sind, ist es 7, 8 Uhr abends. Die meisten von uns leben also einen ziemlich sitzenden Lebensstil und verbringen die meisten Tage damit, auf einen Laptop oder einen zu starren ein Computer, und es gibt sehr wenig Zeit für körperliche Bewegung. Dort wachsen viele dieser gesundheitlichen Bedenken und sie treten in relativ jungen Jahren auf. Viele Menschen in den frühen 30ern, späten 30ern und frühen 40ern bekommen diese Probleme aufgrund des Lebensstils, in dem wir leben.

Zur Ermittlung der Bedürfnisse des Marktes und der Verbraucherbildung

Wir haben verstanden, was nötig ist, und basierend auf der Nachfrage nach Olivenöl für die indische Küche haben wir ein extra leichtes Olivenöl auf den Markt gebracht, das überwiegend raffiniert und ein wenig extra nativ war. Wir haben angefangen, für dieses Produkt zu werben und den Verbrauchern zu sagen, dass "Schauen Sie, hier ist das Produkt, hier ist ein Olivenöl, das gut für die indische Küche ist. “ Dort begann die Kultur sehr schnell aufzuholen.

Über die sich ändernden Kochgewohnheiten indischer Haushalte

Die Leute fangen an anders zu kochen. Sie haben Olivenöl und solche Produkte erlebt, weil viele Menschen heute aufgrund des IT-Booms in Indien viele Menschen international reisen. Sie kehren als Veränderer zurück und damit die Veränderung des Charakters, die sich abzeichnet.

Bei der Ankunft der Hauptakteure auf dem indischen Olivenölmarkt

Es gibt viele ernsthafte Spieler, die derzeit auf dem Markt sind. Es gibt Cargill, dem jetzt die Marke Leonardo gehört; Das ist ein sehr ernsthafter Spieler auf dem Markt. An zweiter Stelle steht Del Monte, und es gibt einige andere, die eintreten und den Markt ernst zu nehmen scheinen. Ich denke, all diese Dinge sind wirklich gut, denn sobald die Verbraucher das Produkt kennen, werden sie anfangen, sich auf die Kategorie einzulassen, und dort gibt es enorme Möglichkeiten für die Kategorie, kurzfristig und langfristig zu wachsen.

Chandni Chowk Straße in Neu Delhi, Indien

Über die Vermarktung von Oliventresteröl an Inder

In Borges ist dies nicht Teil unserer Strategie. Wir sind uns sehr sicher, dass wir grundsätzlich nicht glauben, dass wir den Verbrauchern die Möglichkeit geben wollen, Olivenöl zu konsumieren, indem wir sie mit etwas wie Trester beginnen, da es, wie Sie sagten, chemisch extrahiert wird und möglicherweise nicht die beste Erfahrung ist ein Verbraucherstandpunkt für ihn oder sie, um auf dieses Öl zurückzukommen. Daher dreht sich unsere Strategie um raffinierte und extra jungfräuliche, und das ist die Kultur, die wir verbreiten wollen.

Über das Potenzial für Marktwachstum

Während wir sprechen, beträgt die Kategorie nur 12,000 Tonnen, und Indien verbraucht mindestens 15 bis 18 Millionen Tonnen Speiseöl. Es gibt genug Raum, um die Kategorie exponentiell zu erweitern, und ich denke, wenn wir alle daran arbeiten, die Kategorie aufzubauen, das Bewusstsein der Verbraucher für Olivenöl und die gesundheitlichen Vorteile zu stärken, wird die Kategorie in den kommenden Jahren um ein Vielfaches wachsen.

Über Standards und Durchsetzung

Wir sind stolz darauf sagen zu können, dass der indische Standard heute genau dem Codex entspricht, daher glaube ich nicht, dass es dort viele Lücken gibt. Unsere Vorschriften sind ziemlich streng, obwohl sich viele kleine Importeure beschweren, aber ich denke, es ist eine Stärke. Jede Ölsendung wird in allen 11 Parametern beprobt und getestet, bevor die Sendung freigegeben wird. 

Alle diese Produkte sind ziemlich sicher und erfüllen die Standards, wenn sie in das Land einreisen. Es könnte ein Fragezeichen auf einigen der Mischungen geben, die in Indien hergestellt werden, daher kommentiere ich das nicht, aber ich denke, das Eingangstor hat eine starke Kontrolle, die sicherstellt, dass Produkte mit suboptimaler oder schlechter Qualität nicht in das Land gelangen .

Auf Olivenöl made in India

Indien, wenn in den kommenden Zeiten, und ich hoffe wirklich, dass es innerhalb des nächsten Jahrzehnts oder so passiert, wenn wir mehr als 15, 20,000 Hektar Land in verschiedenen Staaten kultivieren, die Olivenöl produzieren, werden wir sicher anfangen Die Produktion von drei, vier, 5,000 Tonnen lokalem Olivenöl wird dazu beitragen, die Preise für Importe abzusichern, und möglicherweise die Exportländer unter Druck setzen, ihre Preise zu senken, um auf dem indischen Markt wettbewerbsfähiger zu werden.

Hören Sie sich das komplette Interview an iTunes, Soundcloud oder Auf Olivenöl Webseite.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge