Erneute Fokussierung auf Qualität zahlt sich für brasilianische Produzenten ab 2021 aus NYIOOC

Brasilianische Produzenten erhielten 18 Auszeichnungen in Rekordhöhe World Olive Oil Competition aus 19 Einträgen.

Jun. 7, 2021
Von Daniel Dawson

Aktuelle News

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Brasilianische Produzenten erlebten ein Rekordjahr bei der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition, insgesamt 18 Auszeichnungen aus 19 Einreichungen.

Zwölf Produzenten aus der südlichsten Provinz Rio Grande do Sol und der südöstlichen Region Serra da Manteqeira erhielten zusammen 10 Gold- und - Silber-Auszeichnungen, beides Rekorde für Brasilianer.

Die beeindruckende Leistung der brasilianischen Produzenten kam trotz einer schlechten Ernte im Jahr 2020, bei der die Produktion in beiden großen Olivenöl produzierenden Regionen aufgrund des schlechten Wetters während der gesamten Ernte einbrach.

Brasilien produzierte im Jahr 140 etwa 2020 Tonnen Olivenöl, gegenüber 230 Tonnen im Vorjahr. Trotz des Mengenrückgangs hat Sandro Marques, Autor von a umfassender Ratgeber zu brasilianischen Olivenölen, erzählt Olive Oil Times zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit Olivenölqualität steigt in Brasilien weiter an.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Brasilien

"Ich würde drei Gründe für die allgemeine Qualitätsverbesserung nennen“, sagte er. " Das Wissen über die Bewirtschaftung von Hainen nimmt zu; Müller mit fundiertem Fachwissen beraten neue Produzenten und steigern die Extraktionsqualität; Einige Produzenten, auch wenn der Olivenanbau für sie eine zweite Aktivität ist, widmen ihren Haine viel Zeit und Mühe und überwachen alle Aspekte von der Bodenvorbereitung bis zur Ölabfüllung.

Zu den Produzenten, die ihr Wissen und ihre Fachkenntnisse im Bereich Hainmanagement und Mahlen kontinuierlich weiterentwickelt haben, gehört Rafael Marchetti, der CEO von Prosperato.

wettbewerbe-profile-südamerika-die-besten-olivenöle-erneuerter-fokus-auf-qualität-zahlt-sich-für-brasilianische-produzenten-bis-2021- aus-nyiooc-olive-Öl-Zeiten

Rafael Marchetti

Brasiliens größtes Olivenöl produzierendes Unternehmen mit Sitz in der Region Capaçava do Sul in Rio Grande do Sul, gewann zwei Gold Awards An der 2021 NYIOOC.

"Wir bekommen immer noch die Willies vor den Ergebnissen “, sagte Marchetti Olive Oil Times. "Obwohl wir bereits das fünfte Jahr unserer Teilnahme sind, wissen wir nie, was die Jury über unsere Olivenöle denken wird. Wenn Sie also Ihre Flasche mit einem goldenen Siegel auf dem Bildschirm sehen, ist das sehr aufregend und lohnend zugleich.“

Prosperato erhielt die zwei Gold Awards für eine Premiummischung und einen mittelgroßen Koroneiki, was die Gesamtmedaillengewinner des Unternehmens bei dem Wettbewerb auf neun erhöht.

Prosperato schickte Anfang 2021 hergestellte Öle an den Wettbewerb. Marchetti führte seine Fähigkeit, Anfang März mit der Ernte zu beginnen, auf das einzigartige Klima der Region zurück.

"Wir sind auch die ersten, die Anfang des Jahres auf der südlichen Hemisphäre grüne Oliven ernten und Olivenöle in ihrer Frische für den Wettbewerb liefern“, sagte er. "Dies ist etwas Neues für die ganze Welt, die zu dieser Jahreszeit noch nie frisches, früh geerntetes Olivenöl hatte.“

wettbewerbe-profile-südamerika-die-besten-olivenöle-erneuerter-fokus-auf-qualität-zahlt-sich-für-brasilianische-produzenten-bis-2021- aus-nyiooc-olive-Öl-Zeiten

Foto: Rafael Marchetti

Für die Produzenten hinter Prosperato haben diese Auszeichnungen dem Unternehmen geholfen, einen treuen Kundenstamm aufzubauen und zu pflegen, was den Beweis dafür liefert, dass ihr natives Olivenöl extra zu den besten der Welt gehört.

"Es war uns so wichtig, unseren Kunden in Brasilien zu zeigen, dass wir die Wahrheit sagten, als wir ihnen sagten, dass unsere Olivenöle nicht mit den anderen hier erhältlichen vergleichbar sind“, sagte er.

"In jüngerer Zeit, seit den Auszeichnungen von 2019, hat es auch die Türen für unser Olivenöl geöffnet, um in die Vereinigten Staaten zu gehen, die erstes brasilianisches Olivenöl, das jemals exportiert wurde," er fügte hinzu. "Etwas, das für uns sehr bemerkenswert ist und in die Geschichte eingehen wird.“

Wie viele andere Ecken der Olivenölwelt sagte Marques, dass die NYIOOC wird von brasilianischen Produzenten hoch geschätzt und wird auch bei den Verbrauchern immer erkennbarer. Diese Kombination führt dazu, dass immer mehr Brasilianer an dem Wettbewerb teilnehmen und die Qualität ihrer Produkte unter Beweis stellen.

"Für ein Land mit wenig Geschichte auf diesem Gebiet ist es wichtig, unsere Öle mit traditionellen Olivenöl produzierenden Ländern zu vergleichen und zusammen mit ihnen zu analysieren“, sagte er. "Es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg zu Qualität und Exzellenz sind.“

Nach Prosperato, Casa Mantiva war einer der größten Gewinner Brasiliens, einen Gold- und einen Silberpreis verdienen für ein mittleres bzw. zartes Koroneiki.

wettbewerbe-profile-südamerika-die-besten-olivenöle-erneuerter-fokus-auf-qualität-zahlt-sich-für-brasilianische-produzenten-bis-2021- aus-nyiooc-olive-Öl-Zeiten

Foto: Carlos Diniz

"Wir haben am Wettbewerb teilgenommen, weil die NYIOOC ist eine Möglichkeit, unsere Arbeit und unser Terroir von Experten aus verschiedenen Ländern bewerten zu lassen“, sagte Inhaber Carlos Diniz Olive Oil Times.

"Es war sehr erfreulich, dass wir zwei Öle aus unserer kommerziellen Produktion geschickt und zwei Auszeichnungen erhalten haben“, fügte er hinzu. "Für uns ist es ein Zeichen dafür, dass wir gute Arbeit leisten und daran arbeiten, den besten Ausdruck des Olivenbaums in unserer Region zu erhalten.“

Casa Mantiva liegt in den Bergen der Serra da Mantiqueira, was laut Diniz die Ernte jedes Jahr zu einer besonderen Herausforderung macht.

"Wir führen eine manuelle Ernte mit Hilfe von Arbeitern durch“, sagte Diniz. "Die diesjährige Produktion war deutlich höher als in den Vorjahren und neben den Einschränkungen der Pandemie war es eine große Herausforderung, alle Oliven zum Reifezeitpunkt zu ernten, den wir für hochwertige Öle für geeignet halten. Die Auszeichnungen haben uns gezeigt, dass wir es geschafft haben.“

Während viele brasilianische Hersteller in die NYIOOC Um die Qualität ihres Produktionsprozesses noch einmal zu validieren, entschieden sich mehrere andere Hersteller, ihre nativen Olivenölproben zum ersten Mal einzureichen, um ihren Standort zu bestimmen.

Unter den Erstbewerbern war Fernando Rotondo, der Produzent hinter Olivopampa, Die erhielt einen Silberpreis für eine mittlere Arbequina-Mischung.

wettbewerbe-profile-südamerika-die-besten-olivenöle-erneuerter-fokus-auf-qualität-zahlt-sich-für-brasilianische-produzenten-bis-2021- aus-nyiooc-olive-Öl-Zeiten

Foto: Fernando Rotondo

"Dies war unsere achte kommerzielle Ernte und die sechste in der Produktion von Ouro de Santana Novello Olivenöl “, sagte Rotondo Olive Oil Times. "Dieses Produktkonzept war eine Idee, die wir in Italien hatten, als wir an einem Kurs über Olivenanbau und sensorische Bewertung teilnahmen. Wir wollten wissen, wie ein neues Öl wahrgenommen wird, ohne zu filtern.“

Nach seiner Tätigkeit für die Agrarprodukte-Sparte von Dow Chemicals in Mailand begeisterte sich Rotondo für den Olivenanbau und erwarb eine Zertifizierung in dieser Disziplin vom andalusischen Institut für landwirtschaftliche Forschung und Ausbildung (IFAPA).

2008 kehrte er nach Brasilien zurück und kaufte Land an der Südgrenze des Landes zu Uruguay und begann, hauptsächlich Arbequina- und Manzanilla-Bäume zu pflanzen.

Rotondo sagte, er sei froh zu sehen, dass sich seine ganze Leidenschaft und die seiner Familie in Form des Silver Award ausgezahlt haben. Er hofft, dass diese Auszeichnung dazu beitragen wird, seine nativen Olivenöle extra von billig importierten Ölen und lokalen Konkurrenten abzuheben.

"Wir befinden uns auf einem relativ neuen Markt mit vielen potenziellen Verbrauchern, die noch immer auf Olivenöl setzen“, sagte er. "Es gibt viel zu tun, um den Verbraucher aufzuklären. Der Markt wird mit importierten Produkten von geringer Qualität und niedrigem Preis überschwemmt. Qualität wird aufgrund mangelnden Wissens noch wenig wertgeschätzt.“

Capolivo, ein weiterer kleiner familiengeführter Produzent aus Südbrasilien, nahm ebenfalls an der NYIOOC zum ersten Mal in diesem Jahr.

wettbewerbe-profile-südamerika-die-besten-olivenöle-erneuerter-fokus-auf-qualität-zahlt-sich-für-brasilianische-produzenten-bis-2021- aus-nyiooc-olive-Öl-Zeiten

Foto: Joice Capoani

"Wir haben uns entschieden, dieses Jahr an dem Wettbewerb teilzunehmen, weil wir wissen, wie wichtig und prestigeträchtig er ist und wie viel Anerkennung dieses Niveau für unser Unternehmen bedeuten würde“, sagte Joice Capoani, kaufmännischer Direktor des Unternehmens Olive Oil Times.

"Wir sind sehr geschmeichelt, unter so vielen anderen ausgezeichneten Produzenten ausgewählt worden zu sein“, fügte Capoani hinzu. "Es ist eine große Ehre, diese Auszeichnung zu erhalten und es ist ein lebendiger Beweis für die Hingabe und Seriosität, die wir in unsere Produktion stecken.“

Capolivo erhielt einen Silberpreis für sein mittelgroßes Koroneiki, das sich laut Capoani von seinen Mitbewerbern durch die Fähigkeit der Familie abhebt, jeden Schritt des Prozesses von der Ernte der Oliven bis zum Abfüllen des Öls zu kontrollieren.

"Wir glauben sehr an die Qualität unserer Produkte und sehen die Liebe und Mühe bei allen Prozessen mit Capoivo-Ölen genau, was unser Unternehmen auszeichnet“, sagte sie. "Wir sind an der Entwicklung unserer Produkte von der Anpflanzung bis zur Abfüllung von Olivenöl beteiligt und glauben, dass dieses Engagement und diese Seriosität den Unterschied ausmachen.“

Capoani fügte hinzu, dass trotz der logistischen Herausforderungen durch die Covid-19 Pandemie – eine Herausforderung, die von den meisten befragten Produzenten genannt wird Olive Oil Times während der letzten Ernte – der Gewinn des Silver Awards hat den zusätzlichen Aufwand für eine sichere und erfolgreiche Produktion gelohnt.

"Das NYIOOC Auszeichnung bringt unserer Marke mehr Anerkennung und eröffnet sehr günstige Wege“, sagte sie. "Wir erhielten eine weitere Bestätigung für die Qualität und Exzellenz unserer Produkte und dies treibt uns an, uns immer weiter zu verbessern und größer zu träumen.“

Wie Marques erwähnte, ist ein Teil der treibenden Kraft der Qualitätsrevolution in Brasilien die erneuten Bemühungen der Produzenten, die sich nicht speziell auf die Herstellung von Olivenöl konzentrieren, um qualitativ hochwertige Produkte herzustellen.

wettbewerbe-profile-südamerika-die-besten-olivenöle-erneuerter-fokus-auf-qualität-zahlt-sich-für-brasilianische-produzenten-bis-2021- aus-nyiooc-olive-Öl-Zeiten

Foto: Adriana Davo Valencia

Das Weingut der Familie Davo, das ebenfalls in der Serra da Mantiqueira liegt, war eines der Paradebeispiele auf der 2021 NYIOOC.

Das Unternehmen erhielt bei seiner ersten Olivenölernte einen Silver Award für eine delikate Arbequina, was die Produzenten hinter dem familiengeführten Weingut immens begeisterte.

"Das Streben nach Exzellenz ist Teil der Werte des von José Afonso Davo gegründeten Unternehmens, und die Teilnahme an Wettbewerben dieser Größenordnung trägt nur zu diesem Streben bei“, sagte Adriana Davo Valencia, die Verwaltungsdirektorin des Weinguts Olive Oil Times.

Die Erweiterung des Weinguts auf Olivenöl ist Teil ihrer größeren Bemühungen, ein vielfältigeres Portfolio hochwertiger Produkte herzustellen. Wie bei jedem anderen Produzenten, der in die NYIOOC in diesem Jahr war der Silver Award eine Bestätigung der Bemühungen des Unternehmens und wies sie in die richtige Richtung für zukünftige Ernten.

"Diese Auszeichnung ist das Ergebnis vieler Bemühungen und der ständigen Suche nach den besten Produkten, die aus strengen Techniken, Innovation und viel Liebe zum Land und seinen Früchten hergestellt werden“, sagte sie. "Die Auszeichnung wird mit großer Freude entgegengenommen und wir verstehen, dass sie Teil einer Reise ist, die auf viel Wissen und Hingabe aufbaut.“


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge