Natives Olivenöl extra verbessert die gesundheitlichen Ergebnisse für Fibromyalgie-Betroffene

Biologisch aktive Verbindungen in EVOO verringern den oxidativen Stress und verbessern die Funktionsfähigkeit bei Fibromyalgiepatienten.

September 8, 2016
Von Jedha Dening

Neueste Nachrichten

Fibromyalgie ist ein chronisches Krankheitssyndrom, das bei Betroffenen weit verbreitete Schmerzen des Bewegungsapparates verursacht. Der Schmerz kann so schwächend sein, dass er physische, psychische und soziale Einschränkungen mit sich bringen kann, die die Lebensqualität beeinträchtigen. Die Gesamtprävalenz von Fibromyalgie liegt bei 1.2 bis 5.4 Prozent, wobei Frauen stärker als Männer an dieser Krankheit leiden.

Der Beginn und die Ursachen sind nicht vollständig geklärt. Verschiedene Forschungsstudien haben versucht, den Zustand zu untersuchen, und festgestellt, dass die Ursache viele Faktoren sind, einschließlich einer beeinträchtigten Hormonfunktion, veränderter Neurotransmitter, einer erhöhten Entzündung und oxidativen Stress, die als Führer entsteht.
Siehe auch: Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl
Natives Olivenöl extra (EVOO) ist ein natürliches Antioxidans, von dem in verschiedenen Studien gezeigt wurde, dass es eine Rolle bei der Herunterregulierung von oxidativem Stress spielt. Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass antioxidantienreiche Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel die Schmerzen bei Fibromyalgie-Patienten lindern.

Bisher gab es keine Studien, in denen die Auswirkungen von EVOO auf die Ergebnisse der Fibromyalgie untersucht wurden. Zum ersten Mal wurde eine Studie in veröffentlicht Biologische Forschung für die Pflege, mit dem Ziel zu untersuchen, ob EVOO bei 23 an Fibromyalgie leidenden Frauen einen Beitrag zu oxidativen Stressmarkern und Gesundheitsparametern leisten kann.

Die Teilnehmer wurden in eine 3-wöchige randomisierte, kontrollierte Doppelblindstudie aufgenommen. Die Intervention umfasste den Verbrauch von EVOO oder raffiniertem Olivenöl (ROO), wobei jede Gruppe 50 ml Rohöl pro Tag verbrauchte. Das Bio-Olivenöl Die Proben stammten beide von Olifarma SL, Granada, Spanien und bestanden aus verschiedenen Antioxidantien.

Die Teilnehmer mussten eine Reihe von 24-Stunden-Lebensmittelrückrufen durchführen. Die Schätzungen des Olivenölverbrauchs sowie der Makro- und Mikronährstoffmengen wurden aus dem Durchschnitt von 3 Tagen Daten zum Lebensmittelrückruf berechnet. Basierend auf den Basisergebnissen erhielten die Teilnehmer Ernährungsanweisungen zur Verbesserung ihrer Ernährung und erhielten Olivenölproben.

Neben den Daten zur Ernährung mussten die Teilnehmer auch Interviews und Fragebögen über ihren physischen und mentalen Status und ihre Funktionsfähigkeit bei Aktivitäten des täglichen Lebens sowie Blutproben zur Messung verschiedener oxidativer Parameter durchführen.

Die Ergebnisse zeigten, dass die EVOO-Gruppe die Marker für oxidativen Stress signifikant reduzierte, die Proteincarbonylspiegel stärker reduzierte und die Lipidperoxidationsspiegel senkte, während die ROO-Gruppe keine derartigen Effekte zeigte. In Bezug auf das antioxidative Profil gab es jedoch keinen Unterschied zwischen den beiden Gruppen hinsichtlich der enzymatischen Aktivität. Obwohl der Zinkspiegel in beiden Gruppen anstieg.

Die EVOO-Gruppe zeigte signifikante Änderungen in Bezug auf gesundheitsbezogene Parameter, wobei die ROO-Gruppe keinen Einfluss auf diese Ergebnisse zeigte und sogar eine Verschlechterung der Scores in Bezug auf einige Werte zeigte.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass dies zum ersten Mal festgestellt wurde "EVOO kann Patienten vor Fibromyalgie-induziertem oxidativem Stress schützen, indem es die Protein-, Lipid- und DNA-Oxidation verringert und den Zinkspiegel erhöht sowie die Funktionsfähigkeit und den gesundheitsbezogenen psychischen Status verbessert. “

Sie sagten: "Unsere Daten zeigen, dass der Konsum von organischem EVOO den oxidativen Stress bei Patienten mit FM verbessern kann, was darauf hindeutet, dass sein Konsum zur Nahrungsaufnahme von biologisch aktiven Verbindungen beiträgt. “

Die Autoren spekulierten, dass diese Effekte wahrscheinlich auf phenolische Verbindungen zurückzuführen sind Oleuropein Hydroxytyrosol Es ist jedoch anzunehmen, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um diese Ergebnisse zu bestätigen und Mechanismen zu ermitteln, die zu diesen Effekten beitragen.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge