Eine kostengünstige und einfache Methode zur Quantifizierung von Biophenolen für die gesundheitsbezogene Angabe in der EU

Eine Gruppe von Forschern hat gezeigt, wie kleine Labors und Hersteller auf einfache Weise die Einhaltung der europäischen gesundheitsbezogenen Angabe über Polyphenole bescheinigen können.

24. Januar 2017 10:18 EST
Von Ylenia Granitto

Aktuelle News

Eine Gruppe von Forschern, darunter Enrico Valli, Alessandra Bendini, Giuseppe Di Lecce und Tullia Gallina Toschi von der Universität Bologna, Patricia Reboredo-Rodríguez und Jesus Simal-Gándara von der Universität Vigo, schlugen vor, wie eine einfache Analysemethode zur Quantifizierung verwendet werden kann den Phenolgehalt von nativen Olivenölen extra, um die Anforderungen der zu erfüllen EU-Verordnung 432/2012, die eine Liste von erstellt zulässige gesundheitsbezogene Angaben auf Lebensmitteln gemacht.

Das Team veröffentlichte seine Ergebnisse im Europäisches Journal für Lipidwissenschaft und -technologie.

"Bekanntlich gibt es hoch entwickelte chromatographische Techniken, wie die Hochleistungsflüssigchromatographie (HPLC), die mit einem UV-sichtbaren Detektor oder einem Massenspektrometriedetektor gekoppelt ist, um den Phenolgehalt von nativen Olivenölen zu bestimmen “, erklärte Di Lecce.

"Diese Systeme erfordern jedoch sehr teure Analysewerkzeuge und qualifizierte Techniker, während die vielversprechenden Ergebnisse dieser vorläufigen Studie zeigen, dass der einfache und kostengünstige kolorimetrische Assay, der auf der Verwendung des Folin-Ciocalteu (FC) -Reagens basiert, auch zur Verifizierung effizient angewendet werden kann die Einhaltung der von der EU-Verordnung eingeführten gesundheitsbezogenen Angabe für Polyphenole. “

Um das richtig zu vermitteln gesunde Eigenschaften von Olivenöl extra vergine Nach der EU-Verordnung 432/2012 ist es notwendig:

Werbung

- ein Analyseprotokoll zur Bestimmung der Menge von Hydroxytyrosol und seine Derivate mit einer nachgewiesenen Wirkung des Schutzes von Blutfetten vor oxidativen Stress;

- anhand dieses Protokolls zu prüfen, ob EVOOs die EU-Anforderungen für die Aufnahme der spezifischen gesundheitsbezogenen Angabe in das Etikett erfüllen.

Die FC-Methode ist ein bekannter kolorimetrischer Assay, der nur übliche und billige Geräte erfordert und in jedem Labor durchgeführt werden kann. Es wird üblicherweise zur Bewertung von Phenolverbindungen in hydroalkoholischen Extrakten von EVOO verwendet.

Basierend auf einer vorläufigen Studie schlugen die Forscher vor, Hydroxytyrosol zu verwenden, um die mit der FC-Methode erzielten Ergebnisse auszudrücken. "Mit statistischer Software durchgeführte Tests ergaben, dass die FC-Daten vollständig mit denen vergleichbar sind, die nach der Hydrolyse mit der HPLC-UV-Methode unter Verwendung von Hydroxytyrosol und Tyrosol erhalten wurden, um die Ergebnisse auszudrücken “, so Enrico Valli abschließend.

Die vielversprechenden Ergebnisse, die durch die Analyse einer großen Anzahl von Proben bestätigt werden müssen, um endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen, zeigen, wie eine einfache Methode von kleinen Labors und Herstellern effizient angewendet werden kann, um die Einhaltung der gesundheitsbezogenen Angaben zu Polyphenolen zu überprüfen oder zu zertifizieren. Dies steht im Einklang mit der zunehmenden Notwendigkeit, schnelle und innovative instrumentelle Ansätze für die Qualität und Authentizität von Olivenölen vorzuschlagen, wie einige der Autoren in a kürzlich veröffentlichte Rezension.

Mit 5 Mio. EUR finanzieller Unterstützung hat die Horizon 2020 Das EU-OLEUM-Projekt, das kürzlich von einem von Tullia Gallina Toschi (Universität Bologna) koordinierten Konsortium gewonnen wurde, hat das übergeordnete Ziel, die Qualität und Authentizität von Olivenölen auf globaler Ebene sicherzustellen.

Im Rahmen dieses Projekts wird eine spezielle Aufgabe unter der Leitung von Maria Tsimidou (Aristoteles-Universität Thessaloniki) der Erstellung eines zuverlässigen Protokolls zur Bestimmung von Phenolverbindungen in nativen Olivenölen gemäß der gesundheitsbezogenen Angabe gewidmet. Weitere Studien, an denen viele Laboratorien auf der ganzen Welt beteiligt sind, werden durch das OLEUM-Projekt ermöglicht, um die quantitative Bestimmung von Olivenölpolyphenolen zu innovieren und zu harmonisieren.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge