`"Augenöffnender" Fräskurs an der UC Davis - Olive Oil Times

"Augenöffnender" Fräskurs an der UC Davis

Oktober 8, 2012
Nancy Flagg

Aktuelle News

"Auf die Details kommt es an “, sagte Pablo Canamasas, als er beschrieb, wie man Oliven mit maximaler Effizienz verarbeitet, ohne auf Qualität zu verzichten.

Canamasas war der Sprecher des vierten jährlichen Master Milling-Kurses, der vom 4. bis 6. Oktober vom UC Davis Olive Center in Davis, Kalifornien, gesponsert wurde.

Der dreitägige Kurs bot einen umfassenden Überblick über alle Aspekte der Olivenölverarbeitung von der Ernte über das Mahlen bis zur Abfallentsorgung.

Canamasas ist der technische Produktionsleiter bei Boundary Bend Ltd., dem größten Olivenölproduzenten in Australien, und gilt als Experte für Olivenölproduktion und -qualität.

Canamasas Ziel für den Kurs war es, Prozessoren zu zeigen "wie man so viel Öl wie möglich aus den Zellen holt “. Jeder Schritt bei der Verarbeitung von Öl kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Der Schlüssel liegt darin, auf die Details zu achten, jeden Änderungsversuch aufzuzeichnen und die Ergebnisse zu verfolgen.

"Es gibt nicht nur einen Weg, Obst zu verarbeiten “, erklärte Canamasas. Die Erzeuger müssen den Weg finden, der für sie am besten funktioniert.

Durch umfangreiche Forschung hat Canamasas Daten zu Techniken zusammengestellt, die die Effizienz erheblich verbessern können. Zeit, Temperatur, Zerkleinerung, Trennung und Lagerung sind einige der vielen Variablen, die eingestellt werden können. Darüber hinaus können Verarbeitungshilfsmittel wie Talk, Enzyme, Salz oder Calciumcarbonat während der Verarbeitung zugesetzt werden, um Öl effektiver zu extrahieren.

Während des Unterrichts wurden mehrere Versuche zur Olivenverarbeitung im mobilen Mahlsystem Olive to Bottle durchgeführt. Es wurden zwei Chargen grüner Arbequina-Oliven verarbeitet; eine ohne Hilfsmittel und eine mit Talk- und Enzymhilfen. Obwohl die Unterschiede in der Klassenstudie gering waren, zeigen die Untersuchungen von Canamasas, dass durch Senkung der Malaxing-Temperatur die Kosten der Hilfsmittel vollständig gedeckt und eine größere Gewinnspanne erzielt werden können.

Der Kurs beinhaltete auch die Verkostung von Unterschieden in der Ölqualität, die auf Prozessmängel wie unsachgemäße Lagerung oder Überkochen im Malaxer zurückzuführen sind.

Dan Flynn, Geschäftsführer des UC Davis Olive Center, war Gastgeber und Moderator des Kurses. Er sagte voraus, dass der Kurs aufgrund der forschungsbasierten Informationen von Canamasas, die allen Größenherstellern zugute kommen würden, der bisher beste sein würde.

Aufgrund der Reaktionen der Teilnehmer scheinen sich Flynns Hoffnungen erfüllt zu haben.

Ungefähr 80 Teilnehmer aus aller Welt, darunter Japan, die USA, Brasilien und Kuwait, haben sich für den Kurs angemeldet. Der Kurs wurde so konzipiert, dass er für alle Niveaus geeignet ist, wobei der erste Tag eine Einführung darstellt und die folgenden Tage fortgeschrittener sind.

Darro Grieco von Berkeley Olive Grove sagte, dass er die Klasse sehr lohnend fand und Wege lernte, die Geschmacksprofile von Öl aus seinen alten Wachstumsbäumen zu modifizieren.

Don Lydick und Mac Patel sagten, dass die Forschung war "phänomenal “und perfekt für Anfänger, während es ein anderer Teilnehmer nannte "die Augen öffnen. "

Olive verrückt Die Bloggerin Mary Squires nahm an allen drei Tagen teil und sammelte eine Fülle von Informationen.

Toyohiro Takao nahm an dem Kurs teil, weil er plant, seine Ernte in den nächsten Jahren selbst zu mahlen, anstatt sie auszulagern. Takao ist ein Züchter auf der japanischen Insel Shodo-shima. Sein Olivenöl wurde vom Flos Olei-Führer 82 mit 100 von 2012 Punkten bewertet. Nach dem Unterricht veröffentlichte Takao auf seiner Website von der Konferenz, dass er von der effizienten Anordnung der mobilen Mühle beeindruckt war und intensiv studierte "es war gut zu kommen. "

Canamasas forderte die Müller auf, jeden Schritt des Prozesses zu lernen. Er sagt, dass sie die Entscheidungsträger sind, die die Kalibrierungen auswählen, die erforderlich sind, um ihre speziellen Oliven mit maximaler Effizienz zu hochwertigem Öl zu verarbeiten. "Auf die Details kommt es an. “

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge