Die berühmte New Yorker Kochschule wird ihre Türen schließen

Das International Culinary Center wird vom New Yorker Institut für kulinarische Bildung übernommen.
Der International Culinary Center in Soho, New York
Juli 8, 2020
Daniel Dawson

Neueste Nachrichten

Finanzieller Druck und ein durch die COVID-19-Pandemie hat die berühmte Kochschule, die 1984 von Dorothy Cann Hamilton gegründet wurde, gezwungen, ihren Betrieb am 20. Juli einzustellen.

Der International Culinary Center (ICC) wird von seinem ehemaligen Rivalen aus der Crosstown, dem Institute for Culinary Arts (ICE), übernommen.

"Durch ICE wird die Mission von ICC fortgesetzt, und wir können uns keine bessere Institution vorstellen, um unser Erbe anzuvertrauen “, sagte Bruce McCann, CEO von ICC. "Seit unserer Gründung haben wir die Folgen von Wirtschaftskrisen, Naturkatastrophen, dem 9. September und mehr ertragen, aber nichts hätte uns auf COVID-11 vorbereiten können. “

"ICE ist ein Kraftpaket in der kulinarischen Ausbildung, und wir fühlen uns geehrt, dass das Fundament von gebaut wurde Dorothy Cann Hamilton Vor mehr als drei Jahrzehnten wird die Schule ein neues Zuhause haben “, fügte er hinzu.

Siehe auch: Bildungsnachrichten

Rick Smilow, der Geschäftsführer von ICE, sagte: "ICC ist weithin als Pionier und führend in der kulinarischen Ausbildung anerkannt. Wir sind stolz und aufgeregt, Aspekte des Fachwissens, der einzigartigen Angebote und des Erbes der Schule in ICE einzubringen. “

Hast du ein paar Minuten?
Versuchen Sie das Kreuzworträtsel dieser Woche.

Derzeit sind die New Yorker Standorte beider Schulen geschlossen. ICC plant, das akademische Jahr fortzusetzen, sobald New York City eintritt Phase vier des Wiedereröffnungsplans, damit die Studenten ihre Kursarbeit beenden können, bevor sie im Dezember endgültig geschlossen werden.

Hamilton gründete den ICC 1984 als französisches kulinarisches Institut, nachdem er die beste Kochschule in Paris, École Grégoire-Ferrandi, besucht hatte. Später erweiterte sie die Schule um andere Kochstile, darunter Italienisch und Spanisch, und benannte sie in um International Culinary Center.

Unter anderem hat der IStGH die Olivenölwelt nachhaltig geprägt. Auf dem Soho-Campus fand die erste Ausgabe des Internationaler Olivenölwettbewerb in New York (NYIOOC) im Jahr 2013 und die Olive Oil Times Education Lab Sommelier-Zertifizierung Programm drei Jahre später, die beide seitdem über den IStGH hinaus erweitert wurden.

"Dorothy und ihr Team haben die Bedeutung von Olivenöl für Kultur und Gastronomie verstanden, während viele kulinarische Führungskräfte diesem Thema immer noch ambivalent gegenüberstehen. “ Curtis Cord, NYIOOC Präsident und Herausgeber von Olive Oil Times sagte in 2016.

"Der IStGH war ein maßgeblicher Partner bei unseren laufenden Bemühungen um ein besseres Verständnis von Olivenöl “, sagte Cord, der das Olivenölprogramm des IStGH leitete.

Als das französische kulinarische Institut 1984 eröffnet wurde, war die Schule ein sofortiger Erfolg. Am Eröffnungswochenende kam die preisgekrönte Köchin Julia Child zu Besuch. Sie war so beeindruckt von dem, was sie sah, dass sie dafür sorgte, dass die Schule in der beliebten Fernsehsendung Good Morning America vorgestellt wurde.

"Sie hat gehört, wir hätten diese französische Schule in New York und sie ist überlebensgroß hereingekommen “, sagte Hamilton 2014 gegenüber The Mercury News. "So hat die Schule wirklich angefangen. “

Seit diesem Moment hat ICC einige bemerkenswerte Alumni abgeschlossen, darunter Dan Barber, David Chang, Wylie Dufresne, Bobby Flay, Chris Marokko, Carla Lalli Music, Christina Tosi, Kate Williams und Lee Anne Wong.

ICC hatte auch viele hochkarätige Köche und kulinarische Persönlichkeiten unter seinen Fakultäten und Gründern.

"Ich bin stolz auf die Arbeit, die meine lieben Freunde Dorothy Cann Hamilton, André Soltner, Alain Sailhac, Jacques Torres und ich im Laufe der Jahre geleistet haben, um einen zeitlosen praktischen Lehrplan für Generationen von FCI / ICC-Studenten zu erstellen “, so Jacques Pépin, Dekan des ICC von speziellen Programmen, sagte. 

"Ich freue mich, dass das Erbe und Erbe der Schule für zukünftige Kochprofis bei ICE weiterleben wird. “





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge