Von Nord nach Süd sind portugiesische Produzenten willkommen NYIOOC Erfolge

Portugal gewann in diesem Jahr 32 Auszeichnungen NYIOOC World Olive Oil CompetitionDies bestätigt die starke Position der Produzenten des Landes auf der internationalen Bühne.

Pilar Abreu e Lima und Jerónimo Pedro Mendonça de Abreu e Lima
Kann. 25, 2020
Von Pablo Esparza
Pilar Abreu e Lima und Jerónimo Pedro Mendonça de Abreu e Lima

Neueste Nachrichten

Von den nördlichen Regionen des Douro-Tals und Trás-os-Montes bis nach Alentejo und an die Südalgarve Vielfalt der portugiesischen Olivenöle war auf der diesjährigen Ausgabe der NYIOOC World Olive Oil Competition.

"Es war großartig, ins Internet zu gehen und zu sehen, dass unser Öl dort war “, sagte Ines Sampaio, Managerin der Cooperativa Agricola dos Olivicultores de Murçaaus Trás-Os-Montes. "Es war das erste Jahr, in dem wir teilgenommen haben und es war unglaublich. “

Es ist immer gut zu sehen, dass unsere Arbeit so positiv anerkannt wird. Dies hilft dem Verkaufsteam, unseren Kunden zu versichern, dass sie wirklich hochwertiges Olivenöl bei uns kaufen.- Alberto Serralha, CEO von Sociedade Agrícola Ouro Vegetal

"Der NYIOOC ist der beste und bekannteste Wettbewerb für Olivenölqualität “, fügte sie hinzu. "Die besten Olivenöle der Welt gibt es und wenn Sie einer der besten sein wollen, müssen Sie mit den Besten konkurrieren. “

Azeite Porca de Murça erhielt einen der 17 Gold Awards, die portugiesische Olivenölproduzenten gewonnen haben.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Portugal

Portugal erhielt außerdem 15 Silberpreise und insgesamt 32 Auszeichnungen aus 52 Einsendungen, eine etwas geringere Zahl als im Vorjahr, als 67 portugiesische Öle in New York gegeneinander antraten. Die Registrierung wurde im März aufgrund der Coronavirus-Pandemie eingestellt.

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.

In dieser Ausgabe wird die NYIOOCDas Expertengremium beurteilte die 871 Einträge aus der Ferne, ein neues System, das an die unerwarteten Reisebeschränkungen angepasst wurde, die als Reaktion darauf verhängt wurden COVID-19.

Allerdings haben die Hersteller von kontaktiert Olive Oil Times hervorgehoben, werden die Auszeichnungen unter den gegenwärtigen Umständen relevanter als je zuvor.

"Ich denke, dass dies in der gegenwärtigen Situation noch wichtiger ist “, sagte Sampaio Olive Oil Times. "Menschen dürfen nicht reisen und es war schwierig, in ein Geschäft zu gehen. Daher gehen Verbraucher ins Internet und suchen nach Referenzen. Wenn wir als eines der besten Öle bekannt sind, hilft uns das vielleicht. Diese Auszeichnung ist auch dafür wichtig. “

Murças Genossenschaft wurde 1956 gegründet und verfolgt einen anderen Produktionsansatz als private Unternehmen.

"Wir sind auf unsere Bauern angewiesen. Auf einer bestimmten Ebene werden die Dinge dadurch komplexer, da wir nicht alles kontrollieren können “, sagte Sampaio. "Wir verbessern jedoch unsere Techniken, unsere Ausrüstung und die Art und Weise, wie wir unsere Bäume züchten, und versuchen, sie jedes Jahr natürlicher zu machen, um den besten Saft aus unseren Oliven zu gewinnen, denn am Ende des Tages ist das unser Öl. ”

Aníbal Soares ist der Besitzer von Segredos do Côa, ein kleiner Produzent in der Region Douro Valley, ebenfalls im Norden des Landes.

Olivenernte im Duoro-Tal.

"Ich wurde auf einem Olivenfeld geboren “, sagte Soares Olive Oil Times. "Wir sind eine einheimische Familie aus den Bergen im Norden, nicht weit von Spanien entfernt, und unsere Olivenöltradition reicht mindestens bis in die Mitte des -. Jahrhunderts zurück. “

Seine organische Mischung aus Verdeal-, Madural- und Negrinha de Freixo-Sorten gewann einen Gold Award im Jahr 2020 und zwei vorherige in den Jahren 2018 und 2019.

"In diesem Jahr haben wir nur ein Olivenöl verschickt, um unsere Anwesenheit zu markieren. Wir haben bis Mitte Oktober die besten grünen Oliven ausgewählt, um das beste Öl herzustellen “, sagte Soares. "Aber dieses Jahr war nicht sehr gut, da es bei der Ernte viel geregnet hat. “

"Wir dachten, ok, lass es uns tun und wenn wir es nicht verstehen, ist es egal. Wir haben schon immer Auszeichnungen erhalten, aber dieses Jahr war eine sehr gute Überraschung “, fügte er hinzu. 

"Für mich ist der NYIOOC ist ein sehr gut organisierter Wettbewerb und achtet darauf “, sagte Soares. "Letztes Jahr hatten wir 13 Auszeichnungen in vielen Wettbewerben, aber die meisten von ihnen tun nichts, um dies zu fördern. Das mag gut für unser Ego als Produzenten sein, tut aber nichts anderes. In New York ist das anders. “

Cabeço das Nogueiras ist ein Produzent aus dem Ribatejo, einer Region im Zentrum des Landes.

Ihr Hojiblanca-Öl gewann einen Gold Award bei der NYIOOC ebenso wie ihre Cobrançosa monovarietal, die bereits 2019 und 2018 mit einem Gold Award ausgezeichnet worden war.

"Es ist immer gut zu sehen, dass unsere Arbeit so positiv anerkannt wird “, so Alberto Serralha, CEO von Sociedade Agrícola Ouro Vegetal (SAOV), der Hersteller der Marke, sagte Olive Oil Times. "Dies hilft dem Verkaufsteam, unseren Kunden zu versichern, dass sie wirklich hochwertiges Olivenöl bei uns kaufen. “

"Der NYIOOC ist ein renommierter Wettbewerb, der Informationen auf der ganzen Welt effektiv verbreiten kann. New York ist für uns eine Ikone, da dort unser erster Verkauf in den USA stattfand “, fügte er hinzu.

SAOV wurde 2004 gegründet und macht laut Serralha fast zwei Prozent der Gesamtproduktion Portugals aus.

"Die Exporte machen 60 Prozent unseres Umsatzes aus “, sagte er. "Die USA sind unser größter Auslandsmarkt und machen mehr als die Hälfte unseres gesamten internationalen Umsatzes aus. “

Portugals Olivenölexporte haben mehr als verdreifacht Laut Casa do Azeite, dem portugiesischen Olivenölverband, stieg das Wachstum in den letzten 10 Jahren von 51,774 Tonnen im Jahr 2010 auf 158,688 Tonnen im Jahr 2019.

Das iberische Land ist derzeit der neuntgrößte Olivenölproduzent der Welt und seine Präsenz in der internationalen Qualitätsolivenölszene ist gut etabliert.

"Auf nationaler Ebene steigt die Qualität von Jahr zu Jahr “, sagte Sampaio. "Auch Menge, aber das ist vor allem dem zu verdanken große Plantagen in Alentejo. Hier im Norden ist es nicht einfach, die Menge unserer Produktion zu steigern, deshalb konzentrieren wir uns auf die Verbesserung unserer Qualität. “

"Wir sind ein kleines Land, aber ein sehr vielfältiges “, schloss sie.

Magna Olea gewann einen Silberpreis für eine Mischung mittlerer Intensität. "Wir sind der Meinung, dass wir stets Spitzenleistungen erbringen und das Vertrauen aller unserer Kunden und Partner belohnen “, sagte Eigentümer Jerónimo Abreu e Lima, nachdem er die Nachricht von seiner Auszeichnung erhalten hatte.

Abreu e Lima sagte, dass jedes Jahr eine Reihe neuer Herausforderungen für kleine Produzenten mit sich bringt. Im Jahr 2019 war die Hauptschwierigkeit jedoch das Wetter.

"Angesichts unserer Familienskala ist jede Ernte der schwierigste Moment des Jahres “, sagte er. "2019 war ein weiteres Jahr ungewöhnlichen Wetters, das die Produktion, den Rhythmus und den Zeitpunkt der Ernte bestimmt hat. “

Bare Foods LLC gewann einen Gold Award für seine Nackter Vorgesetzter Marke, eine robuste Mischung.

"Es ist eine Anerkennung, dass wir in die richtige Richtung gehen und uns und unseren Verbrauchern die Gewissheit geben, dass unsere Olivenöle von sind 'Überlegene Qualität “, sagte Eigentümer Rui Abecassis über die Auszeichnung. "Es zeigt auch, dass Portugal außergewöhnliche Olivenöle produzieren kann. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge