Lernen Sie den Hersteller des meistprämierten Nativen Olivenöls Extra der Türkei kennen

Bahar Alan begann als Hobby mit der Produktion von Olivenöl, widmet sich aber seitdem dem Anbau lokaler Sorten, um hochwertiges Bio-Olivenöl herzustellen.

Bahar Alan
August 16, 2021
Von Wasim Shahzad
Bahar Alan

Aktuelle News

Noch einmal die Produzenten dahinter Novavera erwies sich als einer der größten Gewinner bei der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.

Das türkische Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Olivenöl aus seltenen lokalen Sorten spezialisiert hat, verdiente einen dritt-konsekutiv Gold Award für seine Trilye-Mischung und drei Silver Awards für seine Ayvalik-, Yamalak- und Bio-Mischungen.

Jedes Jahr verarbeiten wir mindestens ein oder zwei seltene lokale Sorten und versuchen, sie bekannt zu machen, wie zum Beispiel Yamalak, von dem wir glauben, dass es ein verstecktes Juwel ist.- Bahar Alan, Eigentümer, Novavera

Laut Bahar Alan, dem Gründer und Eigentümer des Unternehmens, ist Novavera die am meisten ausgezeichnete türkische Marke, die seit ihrer Gründung im Jahr 200 mehr als 2018 Auszeichnungen erhalten hat.

Siehe auch: Herstellerprofile

"Nachdem ich eine Krankheit durchgemacht hatte, erkannte ich die wahre Bedeutung von Gesundheit und der Schaffung einer Verbindung zur Natur“, sagte Alan Olive Oil Times. "Dadurch habe ich den wahren Sinn meines Lebens kennengelernt: gesunde Lebensmittel bestmöglich und im Einklang mit der Natur zu produzieren.“

Ein Teil dieser metaphorischen Wiedergeburt von Alan als Olivenölproduzentin wird in dem Namen vermittelt, den sie für das Unternehmen gewählt hat.

"Nova Vera bedeutet 'neuer Frühling' und 'neue Wahrheit' und kann übersetzt werden als die 'neue Wahrheit von Bahar' (Bahar bedeutet Frühling)“, sagte Alan. "Olivenöl, ein gesundes Lebensmittel, mit dem bestmöglichen Ansatz zu produzieren, ist die neue Wahrheit und der Sinn meines Lebens, die ich nach einer schweren Zeit meiner Krankheit kennengelernt habe. Dieser Markenname erinnert mich an diesen Zweck.“

Der Grundstein für Novavera wurde gelegt, als das Unternehmen in Ayvalik, der seit Jahrhunderten Olivenhauptstadt der Türkei, auf einer Fläche von 2,000 Hektar 20 Bäume pflanzte.

"Zuerst begann es als Hobby, das wir als Altersvorsorgeprojekt betreiben wollten“, sagte Alan. "Aber ich war total von dem Thema angezogen und wollte unbedingt alles erfahren, was ich über die Herstellung von gesünderem Olivenöl mit höheren Mengen an Phenolverbindungen finden konnte.“

"Jetzt haben wir mehr als 160 Hektar Haine in den Regionen Ayvalik und Manisa, die als alte bzw. neue Olivenanbauzentren der Türkei bezeichnet werden können“, fügte sie hinzu.

afrika-naher-osten-profile-die-besten-olivenöle-treffen-den-produzenten-hinter-truthähnen-am meisten prämiertes-extra-natives-olivenöl-olivenöl-zeiten

Foto: Bahar Alan

Das erste Jahr war eine Herausforderung für Alan und ihr Team, die mit den traditionellen Ansätzen des Olivenanbaus und der Olivenernte nicht zufrieden waren.

"Im ersten Jahr waren die konventionellen Gewohnheiten der Landwirte und Erntearbeiter, mit denen wir zusammengearbeitet haben, unsere größte Herausforderung“, sagte sie. "Wir mussten hart arbeiten, um sie davon zu überzeugen, modernere Methoden wie die Verwendung von Kisten anstelle von Säcken oder Erntemaschinen anstelle von traditionellen Stöcken zu verwenden.“

Unregelmäßiges Wetter war eine weitere Herausforderung für Alan und ihr Team, da Hagel, Stürme und Dürre in der ersten Saison ihren Tribut von ihren Bäumen forderten.

Trotz dieser Herausforderungen sagte Alan, dass das erste Produktionsjahr von Novavera gut aufgenommen wurde und mehrere Öle internationale Auszeichnungen erhielten.

"Dies hat uns ermutigt, mehr Zeit und Energie in diesen neuen Geschäftsbereich zu investieren und zu lernen“, sagte Alan. "Aus diesem Grund haben wir in Kalifornien zwei Schulungen zur Verkostung und Herstellung von Olivenöl besucht. Dort trafen wir Experten und bekamen die Anleitung, um unsere eigene Mühle so effizient wie möglich aufzubauen.“

Siehe auch: Wie man preisgekröntes Olivenöl herstellt

Bei den meisten Olivensorten wird eine frühe Ernte bevorzugt. Die Erntezeit beginnt in der Regel Ende September und dauert bis in die erste Oktoberwoche.

"Die Oliven nach der Ernte werden sofort zu unseren Mühlen transportiert und ohne Verzögerung gepresst“, sagte Alan. "Für den Transport von Oliven von weit entfernten Orten werden Fahrzeuge mit klimatisierten Lagersystemen verwendet.“

Sobald die Oliven in der Mühle ankommen, werden sie mit einem Doppelwaschsystem gespült, um alle Rückstände auf den Früchten zu entfernen. Anschließend werden die Oliven ein letztes Mal mit Wasser durch einen speziellen Filter gewaschen. Nach dem Waschen der Oliven beginnt der Kaltextraktionsprozess.

"Damit Olivenöl als kalt extrahiert gilt, sollte die Temperatur der Olivenpaste in keiner Phase der Produktion 27 °C überschreiten“, sagte Alan. "Unsere Produktionsinfrastruktur und deren Technologie ermöglichen es uns, die Temperatur der Paste an sechs Stellen zu messen und bei Bedarf an bestimmten Stellen abzukühlen.“

"Dann wird das Olivenöl in einer luft-, licht- und hitzebeständigen Umgebung gelagert, um seine Frische und Qualität zu bewahren“, fügte sie hinzu.

Während dieser Prozess vielen Produzenten von nativem Olivenöl extra bekannt ist, sagte Alan, dass Novavera durch die Betonung lokaler Sorten, einschließlich seiner mit dem Gold Award ausgezeichneten Mischung, heraussticht.

afrika-naher-osten-profile-die-besten-olivenöle-treffen-den-produzenten-hinter-truthähnen-am meisten prämiertes-extra-natives-olivenöl-olivenöl-zeiten

Bahar Alan

"Diese Mischung aus nativem Olivenöl extra mit früher Ernte wird aus Trilye-Oliven hergestellt, die auf einer Höhe von 600 Metern in der Region Manisa wachsen“, sagte Alan. "Das aus diesen Oliven gewonnene Öl enthält einen hohen Gehalt an Polyphenole und einen intensiven fruchtigen Geschmack durch ihr Wachstum auf einem idealen Boden und Klima.“

"Jedes Jahr verarbeiten wir mindestens ein oder zwei seltene lokale Sorten und versuchen, sie zu veröffentlichen, wie zum Beispiel Yamalak, das unserer Meinung nach ein verstecktes Juwel ist“, fügte sie hinzu.

Neben ihrer Abhängigkeit von lokalen Sorten schrieb Alan auch ihrem hochqualifizierten Team den anhaltenden Erfolg des Unternehmens zu.

"Unser Produktionsteam wurde zwei Jahre lang von Experten aus Italien und den USA geschult“, sagte sie. "Sie können Wunder bewirken, wenn es um die Erhaltung der Fruchtigkeit und der phenolischen Verbindungen geht und die Harmonie der Öle mit den lokalen Sorten ausgleicht.“

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus der Türkei

Trotz intensiver Anstrengungen in jeder Phase der Produktion ist Novavera nicht immun gegen die Herausforderungen, die sich aus Klimawandel, die in der türkischen Ägäisregion immer häufiger vorkommen.

"Letztes Jahr waren wir mit den negativen Auswirkungen der globalen Erwärmung konfrontiert“, sagte Alan. "Leider waren die Qualität und Quantität unserer Ernte von Dürre betroffen. Aber wir haben unser Bestes gegeben, um diese Herausforderungen zu meistern, indem wir moderne Methoden des biologischen Landbaus anwenden, um unsere Ernten zu retten.“

Laut Alan ist der Klimawandel die größte Herausforderung für Landwirte, nicht nur in der Türkei, sondern auch im Rest der Welt.

"Mit jedem Jahr nimmt die Prävalenz neuer Krankheiten, vorzeitiger Regenfälle, Dürren und der globalen Erwärmung zu, die sich alle negativ auf die Qualität und Quantität der Ernte auswirken“, sagte sie.

Alans Vision und Grundwerte basieren auf der Idee, gesunde Lebensmittel im Einklang mit der Natur zu produzieren. Zu diesem Zweck hat Novavera ein Strategie gegen den Klimawandel.

Das Unternehmen hat nachhaltige Produktionsmethoden eingeführt ohne Abfall zu erzeugen, einschließlich der Einsparung und Wiederverwendung von Wasser.

afrika-naher-osten-profile-die-besten-olivenöle-treffen-den-produzenten-hinter-truthähnen-am meisten prämiertes-extra-natives-olivenöl-olivenöl-zeiten

Foto: Bahar Alan

"Wir setzen in unseren Hainen biologische und biodynamische Anbauprinzipien um“, sagte Alan. "Unsere Bäume werden nur bei Bedarf per Tröpfchenbewässerung bewässert. Wir stellen durch akkreditierte Prüfungen sicher, dass es bleiben keine Pestizidrückstände zurück in unseren Olivenölen.“

"Wir produzieren, ohne der Olivenpaste zusätzliches Wasser hinzuzufügen, um die Bildung von Wasserverschwendung zu vermeiden“, fügte sie hinzu. "Indem wir unseren Trester an Recyclinganlagen senden, tragen wir zur Umwandlung dieses Produkts in Kraftstoff bei.“

Neben ökologischer Nachhaltigkeit hält Novavera die Notwendigkeit, wirtschaftlich tragfähig zu bleiben, in Einklang. Infolgedessen exportiert das Unternehmen derzeit 30 Prozent seiner extra nativen Oliven in die Vereinigten Staaten, Europa und Südkorea.

Alan hofft, diese Zahl durch die Zusammenarbeit mit anderen lokalen Produzenten zu erhöhen, aber nur, wenn sie die Standards ihres Unternehmens erfüllen.

"Wir arbeiten an einem neuen Geschäftsmodell, um mehr Landwirte in unser Ökosystem zu integrieren, basierend auf a 'Vertragsmodell des biologischen Olivenanbaus“, sagte Alan. "Um eine Kreuzkontamination durch Pestizide zu vermeiden, werden wir nur die Oliven verarbeiten, die in unseren eigenen Hainen angebaut wurden.“

"Wir möchten mehr Bauern ermöglichen, ihre Oliven biologisch anzubauen“, fügte sie hinzu. "Dieses Modell wird Olivenbauern, denen es an Kenntnissen über den ökologischen Landbau fehlt, helfen, die Prinzipien des ökologischen Landbaus auf ihre Olivenhaine anzuwenden.“

"Novavera wird es ihnen ermöglichen, organische Düngemittel und harmlose organische Pestizide nach einem Zeitplan unter Aufsicht auszubringen“, fuhr Alan fort. "Diese Vertragsbauern können ihre Bio-Endprodukte bei Novavera mahlen. Wir glauben, dass dieses Modell Olivenhainbesitzer anziehen wird, die im Ausland oder in Städten leben und sich nicht gut um ihre Olivenhaine kümmern können.“


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge