`Rat bietet Zuschüsse für die Förderung von Olivenöl in den Mitgliedstaaten an - Olive Oil Times

Der Rat bietet Zuschüsse für die Förderung von Olivenöl in den Mitgliedstaaten an

Februar 1, 2012
Julie Butler

Aktuelle News

Der Internationale Olivenrat hat Anträge auf Zuschüsse zur Kofinanzierung von Aktivitäten zur Förderung von Olivenöl und Tafeloliven in seinen Mitgliedsländern gestellt.

Laut seiner Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen würde es Stellplätze für Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagnen begrüßen "die chemischen und organoleptischen Eigenschaften sowie die ernährungsphysiologischen und sonstigen Eigenschaften von Olivenöl und Tafeloliven aufzuzeigen und (das) an die internationalen Marktbedingungen und -trends anzupassen. “

Die Arten von Aktivitäten, die für geplante Programme erwartet werden, sind: Seminare, Messen oder Shows; Symposien und Werkstätten; Informationspunkte auf Lebensmittelmessen; professionelles Material (Broschüren, CDs, Bücher usw.); Einladung zur Teilnahme internationaler Experten; oder wissenschaftliche Ereignisse zu wichtigen Themen wie der Nährstoff- und Gesundheitsversorgung von Olivenöl und Tafeloliven, Lipidtechnologie und Wissenschaft, Cardiovascular-Krankheit und Antioxidantien.

Das Budget für die Zuschüsse belief sich 330,000 auf 430,716 € (2011 USD). Ein ähnlicher Betrag wird voraussichtlich in diesem Jahr verfügbar sein, aber das IOC wird die endgültige Zahl erst veröffentlichen, wenn alle Zuschüsse vergeben wurden. Sie wird bis zu 50 Prozent der ausgewählten Vorschläge für Veranstaltungen und Maßnahmen, die 2012 und bis zum 31. März 2013 in den Ländern ihrer Mitglieder durchgeführt wurden, kofinanzieren: Albanien, Algerien, Argentinien, Kroatien, Ägypten, EU, Iran, Irak, Israel , Jordanien, Libanon, Libyen, Montenegro, Marokko, Syrien, Tunesien und der Türkei.

Die Vorschläge müssen bis zum 13. Februar um 17 Uhr beim IOC eingehen und eine Beschreibung der Zielgruppen, Ziele und Vorgaben der Veranstaltung sowie der zu übermittelnden Themen und Botschaften enthalten. Der geplante Stichtag für das Zuschussverfahren ist der -. Februar. Wenn zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle verfügbaren Mittel zugewiesen wurden, wird eine zweite Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen erfolgen.

Zu den Initiativen, die 2011 im Rahmen desselben Programms finanziert wurden, gehörte eine Konferenz zu Polyphenolen und Gesundheit; ein medizinischer Kongress über Gesundheit, Ernährung und Olivenöl; ein Forum für Mittelmeerdiät; eine Werbekampagne für Olivenöl und Tafeloliven für die Landwirtschaftsmesse in Zypern; eine Konferenz über Olivenkultur und Biotechnologie; die Entwicklung eines interaktiven EVOO-Verkostungskits; und Förderung einer neuen Schule für die Verkostung von nativem Olivenöl für Kinder in Córdoba.

Das IOC finanziert auch weiterhin Werbeaktionen, um neue Märkte in Drittländern zu erschließen. Das Programm für 2012 umfasst laufende Werbeaktionen in Russland und Nordamerika sowie eine Kampagne, die jetzt in Brasilien läuft. Das IOC wählt auch zwischen Japan, Australien und Südkorea - was ein Neuling in der IOC-Förderung wäre - für eine neue Kampagne.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge