`Spanien kündigt 6-Monats-Programm zur Überwachung der Olivenölqualität an - Olive Oil Times

Spanien gibt 6-monatiges Programm zur Überwachung der Olivenölqualität bekannt

November 14, 2012
Julie Butler

Aktuelle News

Isabel García Tejerina

Die spanische Regierung teilte gestern mit, dass bis Mai eine spezielle Serie von Stichproben auf den spanischen Olivenölsektor gerichtet sein wird.

Entwarf, zu überprüfen Olivenölqualität und Produkt Rückverfolgbarkeit, "Die außergewöhnliche Kampagne wird sich mit Olivenölmühlen, Abfüllunternehmen, Raffinerien und Vertriebszentren befassen, sagte Isabel García Tejerina, Generalsekretärin für Landwirtschaft und Ernährung im Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt.

Vortrag in Madrid auf einer Konferenz am Spanisches OlivenölGarcía Tejerina sagte, die Qualität seines Olivenöls und seine Produktionskompetenz hätten Spanien zu einem Weltmarktführer gemacht. Mit einem Anteil von 51 Prozent an den weltweiten Exporten war es nun der größte Olivenölexporteur, gefolgt von Italien mit 22.4 Prozent und Griechenland mit 6.3 Prozent.

Es müsse jedoch gearbeitet werden, um die Exportpreise zu verbessern, und die Qualität sei die Säule, auf der die Zukunft des Sektors aufbauen werde.

Panel-Test "Verbesserungen “

Laut EFE untersuchte García Tejerina Methoden und Instrumente, mit denen man umgehen könne "den Olivenöl-Panel-Test verbessern. Unter den Methoden sind a "chemischer Sensor “, der den Panel-Test ergänzen oder ersetzen könnte "gegebenenfalls “sowie Magnetresonanz- und Gentests.

Es wurden bereits Vergleiche zwischen Ergebnissen von Tests des öffentlichen Sektors und von privaten Gremien angestellt, und deren Mitglieder seien in die Gremien des Ministeriums aufgenommen worden, sagte sie.

Begrenzung der Verantwortung der Abfüller für Qualitätsstufen

García Tejerina sprach auch von Einstellung "Verantwortungsgrenzen “für Verpacker in Bezug auf Qualität. Dies wäre mittelfristig und würde die Änderung eines Standards für Pflanzenöle beinhalten, sagte sie.

US-Marketing-Befehl unter Wachsamkeit

In Bezug auf den vorgeschlagenen Vermarktungsauftrag für Olivenöl der Vereinigten Staaten - was einige im spanischen Olivenölsektor Angst würde als Handelshemmnis wirken - García Tejerina sagte, die spanische Regierung verfolge die Fortschritte und warte auf die Gelegenheit, ihren Fall darzulegen und zu versuchen, die USA zu beeinflussen, um stattdessen den Empfehlungen des Internationalen Olivenrates zu folgen.

Zeit der Abrechnung in Spanien

Olive Oil Times García Tejerina wurde mitgeteilt, dass sie heute für weitere Informationen nicht zur Verfügung stehe. Ihre Ankündigung erfolgte nach erheblichen Turbulenzen im spanischen Olivenölsektor.

Nach drei Jahren Rekordproduktion - und einem Rekord von 690,800 Tonnen Übertragsbeständen - ist es jetzt auf der kurz vor einer düsteren Ernte von etwas mehr als 625,000 Tonnen zur gleichen Zeit wie das Land in der Finanzkrise ist und die Europäische Union versucht, ihre Agrarsubventionen zu straffen.

Im vergangenen Monat sagte eine spanische Verbrauchergruppe, ihre Tests hätten dies festgestellt Fast jedes dritte untersuchte Olivenöl war falsch etikettiert, erneute Debatte über Themen wie Qualitätskontrolle, Zuverlässigkeit von Panel-Tests und die Frage, wer dafür verantwortlich gemacht werden sollte, wenn natives Olivenöl extra nach der Abfüllung schlechter wird.

In der Zwischenzeit wird der US-Marketingauftrag zu Recht oder zu Unrecht als drohende Bedrohung auf dem wichtigsten Exportmarkt Spaniens angesehen.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge