` Premium-EVOOs auf neue Weise in Pierre Gagnaires 'Reflets' kombinieren - Olive Oil Times

Neue Wege für Premium-EVOOs in Pierre Gagnaires Reflets

Oktober 22, 2012
Naomi Tupper

Neueste Nachrichten

Im September wurde im Pierre Gagnaire ein neues Menü eingeführt Reflexionen Restaurant in Dubai, einschließlich einer neuen Vorspeise mit Schwerpunkt auf Olivenöl, mit speziell ausgewählten nativen Ölen extra aus Spanien, Frankreich und Italien.

Trotz des französischen Einflusses bei Reflets und Frankreichs, das traditionell nicht mit der Verwendung von Olivenöl in Verbindung gebracht wird, sind viele der Gerichte auf der Speisekarte der mediterrane Favorit - selbst wenn es sich um eine komplette Vorspeise handelt, die auf europäischen Olivenölen basiert. Das, Huiles D'olive D'Origine - Homard Bleu De Bretagne Mit drei nativen Olivenölen extra, die Chefkoch Gagnaire als eines der besten der Welt ansieht.

Gäste, die diesen Vorspeise auswählen, erhalten drei Komponenten, die jeweils auf einem anderen Olivenöl basieren. Der französische Vertreter ist ein sortenreines natives Öl aus dem Weingut Château d'Estoublon unter der Vallée de Baux de Provence Ursprungsbezeichnung. Das ausgewählte Öl wird aus handgepflückten Oliven der Sorte Grossane hergestellt, die als a bezeichnet werden zartes Olivenölmit milden Zitrusaromen. Das Öl wird den Gästen in Form eines Olivenöl-Eis, begleitet von Artischockencreme, Lammsalat und grünem Sellerie.

Das spanische Öl ist das mallorquinische Treurer Extra Virgin, ein hochwertiges, ungefiltertes Öl aus Arbequina-Oliven. Das Öl soll ausgewogen und gut gewürzt sein, mit mittlerer Fruchtigkeit und erscheint auf der Speisekarte in einem Gericht aus Gemüse-Cannelloni aus Kabeljau.

Das dritte angebotene Olivenöl ist Gonnelli 1585s ' Frantonio Di Santa Téa aus der italienischen Region Reggello. Dies wird als fruchtig mit einem Hauch von frischem Gras beschrieben Natives Olivenöl extra wurde 1983 gegründet und wird hergestellt aus Frantoio Oliven. Dieses Öl wird als Dressing in Kombination mit Passionsfrucht, Zitronen- und Honigblume verwendet und mit blau pochiertem Hummer serviert.

Diners, die diesen Vorspeise auswählen, erhalten eine Anzeige der drei Elite-Öle, damit sie sehen können, welches in jedem Teil des Gerichts verwendet wurde.

Pierre Gagnaire bleibt einer der einflussreichsten französischen Köche der Zeit. Als Spitzenreiter in der Bewegung der Fusionsküche konzentriert er sich darauf, französische Klassiker mit Wendungen in Bezug auf Aromen, Texturen und Zutaten in die Moderne zu bringen, einschließlich der Verwendung von Olivenöl in Gerichten, in denen Butter die traditionellere Wahl gewesen sein könnte.

Gagnaire ist Küchenchef im mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant mit eigenem Namen in Paris sowie im renommierten Sketch in London. Abgesehen davon besitzt er eine Vielzahl von Restaurants in den USA, in Asien und Reflets im Nahen Osten.

Das im Intercontinental Hotel in Dubai ansässige Reflets by Pierre Gagnaire wurde zweimal vom Dubai Timeout Magazine als bestes Restaurant in Dubai und vom Esquire Magazine als bestes Restaurant im Nahen Osten ausgezeichnet. Unter der Leitung von Küchenchef Oliver Bile bietet das Restaurant eine erstklassige Küche, die sich an französischen Einflüssen orientiert, aber auch moderne Techniken der Molekularküche einsetzt.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge