`Hersteller aus Peloponnes Shine at NYIOOC Weltwettbewerb - Olive Oil Times

Hersteller aus Peloponnes Shine at NYIOOC Weltwettbewerb

Jun. 22, 2021
Costas Vasilopoulos

Neueste Nachrichten

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Mit den bisher höchsten Erfolgen bei der NYIOOC World Olive Oil Competition – 99 Auszeichnungen insgesamt – Griechische Produzenten und Exporteure setzen neue Maßstäbe für den Olivenölsektor des Landes.

Während Kretische Produzenten haben ihre Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis gestellt, ihre Kollegen auf der Halbinsel Peloponnes feierten auch zahlreiche Siege in den prestigeträchtigsten der Welt Olivenölqualität Wettbewerb.

Die Anerkennung bei diesem Wettbewerb ist nicht nur für uns das größte Kompliment, sondern es ist der einzige Wettbewerb, der für kleine Produzenten wie uns spricht.- Diamantis Pierrakos, Miteigentümerin, Laconiko Olive Oil Company

Der Peloponnes, der südlichste Teil des griechischen Festlands, ist praktisch ein durchgehender Olivenhain, der mehr als 30 Millionen Olivenbäume beherbergt und hochwertiges Olivenöl produziert.

"Der Peloponnes und viele andere Gebiete Griechenlands, von Kreta nach Korfu, habe genau das richtige Klima für Olivenbaumanbau mit milden bis kalten, aber nicht eiskalten Wintern und langen, warmen Sommern“, sagte der Agrarwissenschaftler Yiorgos Kostelenos, der seit mehr als 40 Jahren die autochthonen Olivensorten Griechenlands erfasst recording Olive Oil Times.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Griechenland

"Wir sollten auch bedenken, dass der Anbau von Olivenbäumen in Griechenland fast 6,000 Jahre zurückreicht“, fuhr Kostelenos fort. "Folglich haben sich die Olivenbäume hier mehr als anderswo genetisch weiterentwickelt, und die Olivenfrüchte, die sie geben, haben sich entsprechend entwickelt.“

"Fügen Sie hinzu, dass die griechischen Produzenten in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Hinwendung zu modernen Techniken und Methoden bei der Herstellung von Olivenöl gemacht haben, ist es kein Wunder, dass das Olivenöl von ausgezeichneter Qualität ist“, fügte er hinzu.

Die neunte Ausgabe des NYIOOC ermöglichte es den peloponnesischen Produzenten erneut, ihre preisgekrönten nativen Olivenöle extra auszustellen.

"Dieser Wettbewerb bedeutet uns alles, und die Auszeichnung zum achten Mal in Folge ist für uns das größte Erfolgserlebnis“, sagte Diamantis Pierrakos, einer der Eigentümer des Laconiko Olivenölunternehmen, Sagte Olive Oil Times. "Unsere Dankbarkeit ist überwältigend.“

europa-wettbewerbe-die-besten-olivenölhersteller-aus-peloponnes-glanz-at-nyiooc-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Foto: Laconiko Olive Oil Company

"Bei diesem Wettbewerb anerkannt zu werden, ist nicht nur das größte Kompliment für uns, sondern es ist der einzige Wettbewerb, der für kleine Produzenten wie uns spricht“, fügte er hinzu. "Mein Bruder Dino und ich sind gerade so begeistert von unseren Auszeichnungen; Es kann einige Wochen dauern, bis sich die überwältigende Aufregung gelegt hat.“

Das Unternehmen erweiterte seine Sammlung von NYIOOC Auszeichnungen von zwei goldene und eine silberne Auszeichnung erhalten beim diesjährigen Wettbewerb.

Laconiko gewann die Gold Awards für seinen Namensgeber Koroneiki monovarietal und das Olio Nuovo Reserve, das aus Koroneiki-Oliven hergestellt wird. Außerdem wurde Laconiko Kambos, eine weitere sortenreine Koroneiki, in diesem Jahr in New York mit einem Silver Award ausgezeichnet.

Pierrakos sagte, dass die Ernte 2020 aufgrund der Reisebeschränkungen des Covid-19 Pandemie. Für die kommende Saison ist er jedoch optimistisch.

"Die nächste Ernte sieht vielversprechend aus, aber es ist definitiv zu früh, um es zu sagen, sagte er. "Wir hoffen jedes Jahr das Beste, wissen aber, dass wir Hindernisse überwinden müssen.“

"Das einzig Sichere an der nächsten Saison ist, dass wir 100 Prozent geben werden, um das absolut beste native Olivenöl extra zu produzieren, das wir können“, fügte Pierrakos hinzu. "Solange wir dies tun, werden wir unabhängig vom Ergebnis immer den Kopf hoch halten.“

Mediterre Eurofood war ein weiterer wiederholter peloponnesischer Gewinner, der 2021 mehrere Auszeichnungen erhielt NYIOOC.

europa-wettbewerbe-die-besten-olivenölhersteller-aus-peloponnes-glanz-at-nyiooc-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Konstantinos Papadopoulos (vorne und Mitte) und der Rest des Teams. Foto: Mediterre Eurofood

Das Unternehmen, das zuvor unter dem Namen Papadopoulos Olive Oil firmierte, ragte erneut im Wettbewerb hervor und erhielt für alle sechs Einreichungen vier Gold- und zwei Silberne Auszeichnungen.

"Alle unsere nativen Olivenöle extra waren erfolgreich bei NYIOOC“, sagte Konstantinos Papadopoulos, der CEO des in Olympia ansässigen Unternehmens Olive Oil Times. "Es ist erwähnenswert, dass wir in diesem Jahr der angesehenste griechische Produzent waren und sechs von sechs zu vergebenden Olivenölen erreicht haben.“

"Die Erntesaison verlief gut und dank der harten Arbeit unseres Landwirtschaftsteams ist es uns erneut gelungen, Olivenöl von einwandfreier Qualität zu produzieren“, fügte er hinzu.

Der Produzent erhielt zwei Gold Awards für die Marke Mediterre Alea, eine sortenreine Bio-Koroneiki und die Mythocia Olympia PGI Medium Blend. Omphacium und Omphacium organic, beide aus der Sorte Olympia hergestellt, erhielten ebenfalls Gold Awards.

Mediterre Eurofood erhielt zwei Silver Awards für seine Marke Mediterre Lena, eine Mischung aus Koroneiki- und Manaki-Oliven, und Mediterre Olymp Olympia ggA, hergestellt aus biologischen Koroneiki- und Kolireiki-Oliven.

Neben etablierten griechischen Herstellern der NYIOOC, auch die ersten und zweiten Konkurrenten vom Peloponnes wurden den Anforderungen gerecht.

Argolien, aus der Region Argolida im östlichen Teil des Peloponnes, hat sich für den Wettbewerb entschieden NYIOOC zum ersten Mal und erhielt einen Gold Award für seine gleichnamige mittelgroße Mischung aus Koroneiki- und Manaki-Oliven.

europa-wettbewerbe-die-besten-olivenölhersteller-aus-peloponnes-glanz-at-nyiooc-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Foto: Argolien

"Es ist das erste Mal, dass wir an einem Wettbewerb teilnehmen, und wir freuen uns sehr, dass wir beim wichtigsten und zeitlosesten Wettbewerb überhaupt den Gold Award gewonnen haben“, sagte Michalis Kontovrakis, CEO des Unternehmens Olive Oil Times.

Kontovrakis sagte auch, dass sie aufgrund der chemischen und organoleptischen Analyse ihrer Olivenöle von einem guten Ergebnis überzeugt seien. Die Produzenten wollen Argolio nun weltweit vermarkten.

"Wir wagen zu sagen, dass es in jedem Haus, Restaurant und Feinkostgeschäft sein sollte“, sagte er stolz.

Weiter südlich, am Rande der Stadt Kalamata, der Abfüller und Exporteur Agro VI.M. kehrte nach 2020 zum Wettbewerb zurück, um insgesamt drei Preise zu gewinnen, die alle aus Koroneiki hergestellt wurden.

Das Unternehmen erhielt einen Gold Award für seine Kalamata Iliada g.U. und einen weiteren für seine biologische g.U. Iliada. Agro.VI.M erhielt den Silver Award für die Bio-Smaragd-Auswahl von Iliada.

"Agro.VI.M. wurde ausgezeichnet bei NYIOOC zwei Jahre in Folge“, sagte Eugenia Gyftea, CEO des Unternehmens company Olive Oil Times. "Wir bleiben unserer Vision treu, unseren Kunden Qualitätsprodukte mit hohem Nährwert anzubieten.“

"Unsere Extra-Jungfrau Iliada erfüllt unsere Mission seit Jahren“, fügte sie hinzu. "Unsere Auszeichnungen in New York sind der Höhepunkt unserer harten Arbeit und bestätigen die Qualität der Produkte, die wir in den USA und auf der ganzen Welt anbieten.“

Anderswo auf dem Peloponnes, in Arkadien, im Zentrum der Halbinsel, G-Team produzierte seine Bio-Marke Agourelion aus früh geernteten, handverlesenen Oliven der Sorte Olympia, die in großer Höhe angebaut wurden.

europa-wettbewerbe-die-besten-olivenölhersteller-aus-peloponnes-glanz-at-nyiooc-Weltwettbewerb-Olivenöl-Zeiten

Foto: G‑Team

Das Unternehmen, ein neuer Anwärter im Wettbewerb, gewann einen Gold Award für sein Hypereleon Ultra Gold und zwei Silver Awards für das Hypereleon Gold und ein weiteres biologisches Agourelion, die Hypereleon Nutri-Arcadian Mountains-Mischung, hergestellt aus Olympia- und Athinolia-Oliven.

"Es ist ein kontinuierlicher, anspruchsvoller und anspruchsvoller Produktionsprozess, der viel Geduld, Liebe und Hingabe erfordert“, sagte das Unternehmen Olive Oil Times. "Daher sind die Auszeichnungen und die Anerkennung beim NYIOOC bei unserer ersten Teilnahme hat uns mit Freude und Optimismus erfüllt und uns den Mut gegeben, unsere Bemühungen um die Verbesserung unserer Produkte fortzusetzen.“

G-Team verwendet nur Methoden des ökologischen Landbaus, einschließlich nicht-chemischer Pestizide, die eine schonende, natürliche Bewirtschaftung der Bäume in einem artenreichen und ausgewogenen Ökosystem fördern, sagten sie.

Andererseits setzt das Unternehmen in seinem Produktionsprozess moderne wissenschaftliche Überwachung und Qualitätskontrollen ein.

"Durch die strikte Einhaltung spezieller zertifizierter Verfahren in allen Phasen der Produktion stellen wir die höchste Qualität jedes Tropfens unseres Produkts von unseren Hainen bis zu Ihrer Haustür sicher“, sagten sie.

"Wir glauben fest an den Wert griechischer Agrarprodukte, insbesondere in Bezug auf Olivenöl und Olivenprodukte“, fügten sie hinzu. "Basierend auf der Tradition und dem Erbe, das uns unsere Vorfahren geschenkt haben, gehen wir mit Respekt und Liebe für die natürliche Umwelt, das Ökosystem und unser gesegnetes Land voran.“


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge