Nach schlechter Ernte ein Rekordjahr für Tunesien bei World Olive Oil Competition

Die tunesischen Produzenten überwanden den Niederschlagsmangel im Jahr 2020 und erhielten bei der 30 eine Rekordzahl von 2021 Auszeichnungen NYIOOC.
Foto: Alta Olea
Jun. 7, 2021
Lisa Anderson

Aktuelle News

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Der Auftritt tunesischer Produzenten bei der diesjährigen NYIOOC World Olive Oil Competition hat das mal wieder bewiesen Olivenölqualität verbessert sich in dem nordafrikanischen Land rapide.

Von ihren ersten beiden Auszeichnungen und ihrer Erfolgsquote von 20 Prozent bei der 2014 NYIOOC, der weltweit größte Exporteur von Bio-Olivenöl genossen ihr Bestes aller Zeiten NYIOOC Leistung im Jahr 2021, erhielt 30 Auszeichnungen – darunter 18 Gold – und erreichte in diesem Jahr mit 52 Prozent die dritthöchste Erfolgsquote aller Zeiten.

Diese Ergebnisse erfüllten uns mit Stolz und motivierten uns, weiterzumachen und jedes Jahr besseres natives Olivenöl extra zu produzieren.- Sabre Abidi, Präsident, Alta Olea

Nach Eingabe des letztjährigen Ernte mit düsteren Aussichten Nach spärlichen Regenfällen und den Folgen ungeeigneter Anbaumethoden einiger Olivenbauern NYIOOC Die Ergebnisse waren eine willkommene Erleichterung.

Unter den größten tunesischen Gewinnern des diesjährigen NYIOOC waren die Produzenten dahinter Viaraya, das drei Auszeichnungen erhielt, unter anderem für seine Bio-Marke Oleastra, die auf einem Familiengut im Nordosten Tunesiens hergestellt wird.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Tunesien

Die diesjährige Leistung war für die Produzenten eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr, in dem Viaraya zwei Preise mit nach Hause genommen.

Das Unternehmen wurde für seinen Medium Chetoui und seinen delikaten Sehli mit zwei Goldmedaillen und für seine Medium-Mischung mit Silber ausgezeichnet.

afrika-naher-osten-wettbewerbe-die-besten-olivenöle-nach-schlechter-ernte-ein-rekordjahr-für-tunesien-bei-welt-olivenöl-wettbewerb-olivenöl-zeiten

Foto: Raya Abid

"Es ist beruhigend, zwei Jahre in Folge Auszeichnungen zu gewinnen“, sagte Besitzerin Raya Abidid Olive Oil Times. "Es bedeutet, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir berücksichtigen das Feedback des Gremiums ernsthaft, um zu reproduzieren, was wir gut gemacht haben, und um zu korrigieren, was wir falsch gemacht haben.“

Für Abid einer der Schlüssel zum wiederholten Erfolg bei der NYIOOC ist die Leidenschaft, das bestmögliche native Olivenöl extra herzustellen.

"Erstens müssen Sie mit Leidenschaft bei dem sein, was Sie tun, denn das ist Ihr tägliches Leben“, sagte sie. "Dann verliert man seine langfristige Vision nicht aus den Augen und das Positive ist, dass diese Vision mit der Zeit klarer wird.“

"Um Ihre Ziele zu erreichen, brauchen Sie Engagement, Disziplin und Enthusiasmus“, fügte sie hinzu.

Abid sagte, es sei wichtig, gute Produzenten und ihre Produkte zu fördern, denn es gibt "so viele schlechte Öle auf dem Markt.“

Weiter westlich, in der Region Beja, Olivko noch einmal Gold Awards erhalten für seine Bio-Öle. Zweimal wurde er für sein zartes Chemlali und sein mittleres Chetoui ausgezeichnet.

afrika-naher-osten-wettbewerbe-die-besten-olivenöle-nach-schlechter-ernte-ein-rekordjahr-für-tunesien-bei-welt-olivenöl-wettbewerb-olivenöl-zeiten

Foto: Karim Fitouri

"Gewinnen im NYIOOC ist immer eine Bestätigung dafür, dass ein von uns produziertes Öl von ausgezeichneter Qualität ist“, sagte Karim Fitouri, der Gründer und Eigentümer von Olivko Olive Oil Times.

Fitouiri führte seinen Erfolg auf das Wissen zurück, das er sich im Laufe der Jahre angeeignet hat, unter anderem aus Kursen, die er an der Olive Oil Times Education Lab. Er fügte hinzu, dass ein Teil dessen, was einen erfolgreichen Olivenölproduzenten ausmacht, die Aufregung und die Bereitschaft ist, sich den Herausforderungen jeder neuen Saison zu stellen.

"Jedes Jahr ist eine Herausforderung, aber es ist auch ein Teil des Spaßes, ein Produzent von nativem Olivenöl extra zu sein, da man jedes Jahr eine Erfahrung sammelt, wie man damit umgeht“, sagte er.

Domaine Adonis, ein weiterer Produzent im Nordwesten Tunesiens, übertraf seine herausragende Leistung auf der 2020 NYIOOC, Verbesserung auf die beiden Silver Awards des letzten Jahres bei der jüngsten Ausgabe des Wettbewerbs mit zwei Gold Awards für seine Bio-Öle ausgezeichnet.

afrika-naher-osten-wettbewerbe-die-besten-olivenöle-nach-schlechter-ernte-ein-rekordjahr-für-tunesien-bei-welt-olivenöl-wettbewerb-olivenöl-zeiten

Foto: Domaine Adonis

Salah Ben Ayed, der General Manager des Unternehmens, sagte, sie seien "sehr glücklich und stolz, bei diesem prestigeträchtigen Wettbewerb zwei neue Gold Awards gewonnen zu haben“, nachdem er für einen mittelgroßen Arbosana und einen robusten Chetoui ausgezeichnet wurde.

"Der Erfolg bei jedem Wettbewerb beruht auf einer großen Leidenschaft für Olivenöl sowie einer sorgfältigen und rigorosen Arbeit in allen Phasen der Produktion“, sagte Ben Ayeded Olive Oil Times.

"Unsere Bemühungen werden mit jeder Ernte fortgesetzt, was uns hervorragende Ergebnisse beschert“, fügte er hinzu. "Daher werden außergewöhnliche Öle aus unserem Land von renommierten Wettbewerben der Welt ausgezeichnet, wie z NYIOOC"

Unter den erstmaligen Produzenten, die bei der 2021 gewinnen NYIOOC war Alta Olea, eine zwei Jahre alte Marke aus einem Familiengut im Norden Tunesiens, die für ihr Medium Chetoui einen Gold Award erhielt.

afrika-naher-osten-wettbewerbe-die-besten-olivenöle-nach-schlechter-ernte-ein-rekordjahr-für-tunesien-bei-welt-olivenöl-wettbewerb-olivenöl-zeiten

Foto: Alta Olea

"Gewinnen eines Goldpreises bei der NYIOOC ist ein Beweis dafür, dass Leidenschaft und harte Arbeit belohnt werden können“, sagte Sabre Abidi, der Präsident von Alta Olea Olive Oil Times. "Diese Ergebnisse erfüllten uns mit Stolz und motivierten uns, weiterzumachen und jedes Jahr besseres natives Olivenöl extra zu produzieren.“

"Unsere Familie hat Tag und Nacht gearbeitet, um hochwertiges Olivenöl herzustellen“, fügte er hinzu. "Wir achten auf alle Details, angefangen beim Respekt von respect Olivensorten die uns Olivenöle bieten können, die reich an Geschmack, aber auch an Nutzen für die Gesundheit"

Neben ihrer Liebe zur Herstellung von Olivenöl sind Abidi und seine Familie auch eine Leidenschaft für das Land. Dies hat sich in Bemühungen verwandelt, die letzteren zu erhalten und gleichzeitig die ersteren fachmännisch herzustellen.

"Unser extra natives Olivenöl wird hergestellt, um die Nachhaltigkeit unseres Terroirs in Tunesien, und darauf sind wir stolz“, sagte Abidi und fügte hinzu, dass diese Kombination hoffentlich zu zukünftigen Auszeichnungen führen würde.

"Eines sind wir uns sicher – es ist sicher nicht unser letzter Sieg, auch wenn es der erste in der NYIOOC," er schloss.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge