Italienische Produzenten erzielen Rekorderfolge beim Weltwettbewerb

Trotz der historischen Herausforderungen des Jahres 2020 nahmen Produzenten aus ganz Italien in Rekordzahlen teil und erhielten eine Rekordzahl der prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Branche.
Foto: Entimio
Jun. 1, 2021
Paolo DeAndreis

Neueste Nachrichten

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Italienische Produzenten haben auf der 2021 eine Rekordzahl an Auszeichnungen erhalten NYIOOC World Olive Oil Competition aus einer Rekordzahl von Einträgen.

NYIOOC Datum zeigen, dass 115 Produzenten aus 18 der 20 Regionen Italiens bei der diesjährigen Ausgabe der renommiertesten der Welt ausgezeichnet wurden Olivenölqualität Wettbewerb.

Im Laufe der Jahre sind diese unnachahmlichen Qualitäten immer weiter gewachsen und der Index der besten Olivenöle der Welt bestätigt dies mit einer erstaunlichen Anzahl von Auszeichnungen für italienische Olivenöle extra vergine.- Francesco Battistoni, italienischer Staatssekretär für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten

Die hochwertigen nativen Olivenöle extra wurden in einer der herausforderndsten Jahreszeiten der letzten Jahre hergestellt, da schlechtes Wetter gekoppelt mit dem Covid-19 Pandemiebehinderte Ernten im ganzen Land.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Italien

"Die italienische Olivenölproduktion erreichte im Jahr 2020 einen Gesamtwert von 3.3 Mrd. EUR. Diese Zahlen berücksichtigen nicht die Eigenproduktion und den Eigenverbrauch, die in unserem Land ziemlich relevante Faktoren sind “, so Francesco Battistoni, italienischer Unterstaatssekretär für Landwirtschaft und Ernährung und Forstwirtschaft, erzählt Olive Oil Times.

"We 273,000 Tonnen Olivenöl produziert und verbrauchte 480,000 Tonnen. Italien ist wertmäßig der zweitgrößte Exporteur und der führende Importeur der Welt“, so Battistoni.

Vor allem die südlichen Regionen des Landes litten am meisten unter schlechtem Wetter Puglia, die für rund 40 bis 60 Prozent des gesamten Italieners verantwortlich ist Olivenölproduktion. Lokale Produzenten sahen ihre Ernteerträge um 50 Prozent zurück.

Auch Apulien stand vor der wachsende Schäden der Xylella fastidiosa Ausbruch, litt aber meist unter wiederholten Extremereignissen, genau wie in anderen Regionen der Region, wie z Kalabrien Sizilien. Experten warnen davor, dass diese Art von Jahreszeiten wahrscheinlich immer normaler werden und sich durch kurze und extreme Hitzewellen im Sommer verschlimmern können.

Nach einer so herausfordernden Saison 211 italienische Olivenöle extra vergine wurden auf der NYIOOC, mit einer Rekordzahl von 160 Gold Awards und 51 Silver Awards von großen und kleinen Produzenten, die sich der hohen Qualität verschrieben haben.

"Was uns auszeichnet, ist das ständige Streben nach Qualität und die außergewöhnliche Vielfalt unserer Produkte “, sagte Battistoni. "Italien repräsentiert ein einzigartiges Erbe und unseren Unternehmen gelingt es, einzigartige, unübertroffene Produkte hervorzubringen. Im Laufe der Jahre sind diese unnachahmlichen Qualitäten immer weiter gewachsen und die Index der weltbesten Olivenöle bescheinigt es mit einer erstaunlichen Anzahl von Auszeichnungen für italienische Olivenöle extra vergine.“

europa-wettbewerbe-produktion-die-besten-olivenöle-italienische-produzenten-erzielen-rekorderfolg-im-weltwettbewerb-olive-oil-times

Foto: Francesco Battistoni

"Als italienische Regierung arbeiten wir an Projekten zur Entwicklung der Olivenproduktionskette, da es noch Raum für Verbesserungen gibt, hauptsächlich auf der Seite der technologischen Innovation“, fügte er hinzu. "Wir müssen am kulturellen Erbe im Zusammenhang mit der Landwirtschaft arbeiten und Mittelmeer-Diät und zuversichtlich in die Zukunft blicken, auch wenn der Covid-19-Ausbruch den [Olivenöl-]Sektor hart getroffen hat.“

Die höchste Gesamtzahl der Auszeichnungen, 20, gingen an Produzenten in Toskana, Apulien und Sizilien. Die toskanischen Produzenten erhielten mit 18 die meisten Gold Awards.

Auf die Toskana folgten Produzenten aus Lazio, dem es gelungen ist, 16 Gold Awards zu sammeln, ein deutlicher Anstieg gegenüber dem neun verdient bei der vorherigen Ausgabe. Apulische Produzenten erhielten mit 15 die dritthöchste Anzahl an Gold Awards.

Italiens nördliche Regionen bestätigten auch die wachsende Qualität ihrer Produkte mit Veneto gewann neun Gold Awards, nachdem er 2020 keine einzige Auszeichnung erhalten hatte. Produzenten aus Friaul-Julisch Venetien, Lombardei Ligurien wurden auch im Jahr 2021 vergeben, nachdem dies im Jahr 2020 nicht geschehen war.

"Wir sehen mehrere neue Akteure in der Branche, die in hohe Qualität investieren und daher an einem so relevanten Wettbewerb wie dem teilnehmen NYIOOC", Sagte Daniele Santini, Inhaberin des toskanischen Unternehmens Entimio Marke, die gewann vier Gold Awards.

"Für die Toskana war 2020 im Gegensatz zu 2019 eine sehr gute Saison “, sagte er Olive Oil Times. "Es ist nicht verwunderlich, dass es in anderen Regionen mengenmäßig anders lief. Wenn wir uns die italienischen Erntezeiten ansehen, sind die Ergebnisse historisch von Region zu Region sehr unterschiedlich. “

Für den toskanischen Unternehmer haben viele italienische Hersteller von hochwertigem nativem Olivenöl extra noch mehr Raum für Verbesserungen, insbesondere in Ausbau der Bio-Produktion oder sich entwickelnde Verpackungen.

"Wenn wir uns einige Hersteller aus Spanien oder Frankreich ansehen, können wir feststellen, dass der Verpackung viel Aufmerksamkeit geschenkt wird“, sagte Santini. "Viele italienische Hersteller von nativem Olivenöl extra vergine könnten sich damit befassen. “

Entimio hat an der . teilgenommen NYIOOC seit seiner ersten Ausgabe.

"Das NYIOOC ist ein großartiges Werkzeug für Produzenten wie uns“, sagte Santini. "Es ist die beste Bestätigung für die Qualität unserer Arbeit und ein sicherer Wert für unsere Marke.“


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge