Eine Zukunft für die Olivenölproduktion auf Korfu schmieden

Apostolos Porsanidis-Kavvadias tritt in die Fußstapfen seines Großvaters und kehrt nach Korfu zurück, um den Olivenhain der Familie und den Olivenölsektor der Insel wiederzubeleben.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Markos Kyprianos
Oktober 1, 2020
Von Costas Vasilopoulos
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Markos Kyprianos

Neueste Nachrichten

Die Insel Korfu liegt weniger als 20 Kilometer vor der nordwestlichen Küste Griechenlands im Ionischen Meer und ist seit langem für ihre Strände und ihr reiches kulturelles Erbe bekannt.

Und jetzt versucht auch eine unwahrscheinliche Familie von Olivenölproduzenten, die Insel zu einem Schwerpunkt der griechischen Produktion zu machen.

Damals war die Herstellung von Olivenöl auf Korfu wie das Segeln in unbekannte Gewässer… Alle lachten uns aus und sagten, dass die Insel das schlechteste Olivenöl in Griechenland herstellt.- Apostolos Porsanidis-Kavvadias, Inhaber von Dr. Kavvadia Olivenöl

In den 1950er Jahren suchte Apostolos Kavvadias, ein Orthopäde in Athen, nach einem neuen Karriereweg und beschloss, in Teilzeit Olivenöl aus seinen hundertjährigen Bäumen auf Korfu zu produzieren.

Während muskuloskelettale Chirurgie und Olivenölproduktion Kavvadias scheint Welten voneinander entfernt zu sein und brachte beiden das gleiche Engagement und die gleiche methodische Planung.

Siehe auch: Herstellerprofile

Das Ergebnis war die Produktion von hochwertiges natives Olivenöl extra von seinen Lianelia-Bäumen, eine Leistung, die im Widerspruch zur Vergangenheit der Insel steht, wo es nie eine bemerkenswerte Tradition der Olivenölproduktion gegeben hat.

Kavvadias verwendete einfache Methoden, einschließlich einer traditionellen Steinpresse, um das Öl zu extrahieren, und postulierte, dass jegliches zugesetzte Wasser oder die Verwendung eines Zentrifugalsystems seine Qualität beeinträchtigen würde. Er glaubte auch, dass die besten Ernten von natürlich gewachsenen Olivenbäumen stammten.

Kavvadias legte den Grundstein für Dr. Kavvadia Olivenöl, einer der wenigen Produzenten auf Korfu, der in die illustre Welt der Extra-Virgin-Produktion eintritt.

In diesen Tagen steht Apostolos Porsanidis-Kavvadias, der Enkel des Gründers, hinter dem Unternehmen und hat Dr. Kavvadia von einem Teilzeitprojekt zu einem Namen gemacht, mit dem man im griechischen Olivenölsektor rechnen muss.

"Die erste Auszeichnung für die Qualität unseres nativen Olivenöls extra erfolgte 2013 “, sagte Porsanidis-Kavvadias gegenüber der Olive Oil Times. "Dann hat sich unser Olivenöl für die darin enthaltenen Phenole für eine gesundheitsbezogene Angabe der Europäischen Union qualifiziert. “

"Wir konnten uns jedoch nicht vorstellen, dass unser monovarietales Bio-Olivenöl von Lianelia das einzige aus Korfu sein würde, das bei mehreren internationalen Wettbewerben Preise erhielt, darunter einen Gold Award beim renommierten NYIOOC World Olive Oil Competition im Jahr 2018 “, fügte er hinzu.

Die Marke setzte ihre Siegesserie mit einem Silver Award in der USA fort Ausgabe 2020 des weltweit größten und renommiertesten Wettbewerbs für Olivenölqualität.

Profile-Produktion-die-besten-Olivenöle-Welt-Schmieden-eine-Zukunft-für-Olivenöl-Produktion-auf-Korfu-Olivenöl-Zeiten

Ernte bei Dr. Kavvadia Olivenöl

Der in Paris lebende und arbeitende Industriedesigner Porsanidis-Kavvadias kehrte 2010 in sein Stammhaus auf Korfu zurück, wo er sich um die Olivenbäume und das Land der Familie kümmerte.

"Ich hatte keine Chance, meinen Beruf in Griechenland auszuüben, deshalb habe ich beschlossen, mit den Olivenhainen meines Großvaters zu arbeiten “, sagte Porsanidis-Kavvadias. "Wir haben unser Unternehmen 2011 gegründet und die ersten Mengen Olivenöl wurden ein Jahr später produziert. “

Für Dr. Kavvadia war es kein Spaziergang im Park, Fortschritte in der Olivenölindustrie zu machen. Korfu war von der Karte der Olivenölproduktionsgebiete Griechenlands gestrichen, und Porsanidis-Kavvadias hatte keine Erfahrung mit dem Anbau und der Ernte von Olivenbäumen.

"Damals war die Herstellung von Olivenöl auf Korfu wie das Segeln in unbekannte Gewässer “, sagte er. "Am Anfang drückten wir unsere Oliven im nahe gelegenen Kloster Kamarela, da es auf der Insel keine wesentliche Verarbeitungsinfrastruktur gab. Alle haben uns ausgelacht und gesagt, dass die Insel das schlechteste Olivenöl Griechenlands herstellt und dass wir zum Scheitern verurteilt sind. “

"Ich hatte keine Ahnung von Olivenbäumen und Olivenöl “, fügte er hinzu. "Ich konnte nicht einmal eine Handschere gerade halten. Nach vielen Fehlern und Misserfolgen besuchen Seminare und Bücher lesenAls ich im Internet unterwegs war und suchte, verstand ich durch meine endlose Suche endlich, wie Oliven und Olivenöl funktionieren. “

Porsanidis-Kavvadias ehrt das Erbe seines Großvaters und hält sein Geschäft einfach und unkompliziert biologischer anbau und sanfte Techniken auf dem Feld und während der Ernte.

"Der ökologische Landbau war von Anfang an der richtige Weg “, sagte er. "Wir haben auch einige Elemente der Permakultur und der natürlichen Landwirtschaft hinzugefügt. Wir respektieren die Umwelt, wir Eggen niemals den Boden, wir verursachen keine Zerstörung. Wir pflegen ein gesundes Ökosystem in unseren Wäldern, damit unsere Olivenbäume gesund und ausgeglichen bleiben und die Verbraucher ein Lebensmittel erhalten, das keine Pestizide oder chemischen Düngemittel enthält. “

"Ernte beginnt im Oktober und dauert bis Mitte November “, fügte er hinzu. "Wir benutzen einige elektrische Geräte und natürlich unsere Hände. Die Oliven werden in Plastikkisten gefüllt, damit die Luft zirkulieren kann, und der Olivenölgewinnungsprozess findet täglich und innerhalb von Stunden nach der Ernte statt, um höchste Qualität zu erzielen. “

Das Ergebnis ist ein mittelfruchtiges, mittelbitteres und mittelscharfes Olivenöl extra vergine, für das eine gesundheitsbezogene Angabe der EU vorliegt Polyphenol Inhalt, der eine wichtige Rolle beim Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress spielt.

Trotz einiger Nachteile im lokalen Olivenölsektor ist Kavvadia bereit, einen großen Sprung nach vorne zu machen, indem es die Einrichtungen des Unternehmens erweitert und sein Arsenal um eine neue Olivensorte erweitert.

"Bis vor kurzem produzierte niemand auf Korfu hochwertiges Olivenöl, und die Techniken und Kenntnisse zum Ernten und Mahlen der Oliven waren veraltet “, sagte Porsanidis-Kavvadias.

Profile-Produktion-die-besten-Olivenöle-Welt-Schmieden-eine-Zukunft-für-Olivenöl-Produktion-auf-Korfu-Olivenöl-Zeiten

"Wir sind dabei, ein multifunktionales Anwesen mit einem zu schaffen agrartouristische Einrichtung In unserer Heimatbasis im Dorf Tzavros, einschließlich einer neuen Verarbeitungs- und Abfüllanlage, um die vollständige Kontrolle über die Produktion zu haben “, fügte er hinzu. "Wir sind auch auf eine andere einheimische Olivensorte von Korfu gestoßen, Thiako, die Olivenöl mit fruchtigen Noten und einem großartigen Geschmack produziert, und wir beabsichtigen, es zu vermarkten. “

Dr. Kavvadia Olivenöl plant vorausschauend und respektiert seine Herkunft. Es verwendet eine einheimische Olivensorte, um hochwertiges Olivenöl mit besonderen Merkmalen zu liefern, die das Terroir von Korfu veranschaulichen.

"Mein Großvater glaubte als Arzt, dass Olivenöl von höchster Qualität, wenn es richtig hergestellt wird, so gut wie Medizin ist “, sagte Porsanidis-Kavvadias. "Dr. Kavvadia Olivenöl ist ein Produkt aus Leidenschaft und Liebe. Es wird aus einer seltenen Olivensorte hergestellt, ist ungewöhnlich reich an Polyphenolen und wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus. Darüber hinaus schmeckt es fantastisch. “


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge