Kroatische Marken gewinnen in New York

Kroatische Olivenöle erreichten nach Italien, Spanien und den USA den vierten Platz, ein bedeutendes Ergebnis für ein kleines Land mit einer bescheidenen Produktion.

Mirjana Kanzler wurde 2019 mit dem Best in Class Award für Šoltansko Maslinovo Ulje ausgezeichnet NYIOOC World Olive Oil Competition
Kann. 28, 2019
Von Isabel Putinja
Mirjana Kanzler wurde 2019 mit dem Best in Class Award für Šoltansko Maslinovo Ulje ausgezeichnet NYIOOC World Olive Oil Competition

Aktuelle News

Die Anzahl der Beiträge zum Internationalen Olivenölwettbewerb in New York (NYIOOC) von Kroatien hat mit jedem Jahr stetig zugenommen.

At NYIOOC 2019 gingen 61 Beiträge von kroatischen Olivenölproduzenten mit 51 Auszeichnungen ein: eine Erfolgsquote von 84 Prozent.

Offensichtlich sind wir sehr stolz auf das hervorragende Ergebnis, das wir bei unserem allerersten Versuch beim weltweit prestigeträchtigsten Olivenölwettbewerb erzielt haben.- Karmino Beletić, Al Torcio

Die kroatischen Produzenten belegten nach dem Preis den vierten Platz Italien, Spanien . Die Vereinigten Staaten (mit einer Auszeichnung mehr als Kroatien), ein bedeutendes Ergebnis für ein kleines Land mit einer bescheidenen Jahresproduktion.

Des 51 kroatische gewinnende Olivenöle32 von ihnen wurden mit Gold und 18 mit Silber ausgezeichnet, einer mit Best in Class.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Kroatien

51 der - ausgezeichneten Öle stammen von der Halbinsel Istrien in der Nordadria, einem Olivenanbaugebiet, das jedes Jahr für sein hochwertiges Olivenöl bekannt ist.

Werbung

Die andere Hauptolivenregion Kroatiens ist Dalmatien. Die Region erstreckt sich nach Süden entlang der kroatischen Adriaküste und umfasst die benachbarten Inseln.

Der größte Gewinner war Agrolaguna, ein großer Wein- und Olivenölproduzent in Istrien, bekannt für seine Ol Istrien Reihe von Olivenölen, die drei Gold und ein Silber mit nach Hause nahmen NYIOOC 2019






Bemerkenswert war auch die Best in Class, die an die Bio ging oltansko Maslinovo Ulje (Olivenöl von der Insel Šolta), hergestellt aus der einheimischen Sorte Šoltanka (auch Levantinka genannt) von a Kollektiv der Produzenten von der Insel.

Olivenöl von der Insel Šolta ist eines der fünf kroatischen Olivenöle mit geschützter Ursprungsbezeichnung (gU) auf Ebene der Europäischen Union, zusammen mit anderen geschützten Ölen von den Inseln Cres, Krk . Korcula.

Anfang dieses Jahres, a Für Olivenöl von der Halbinsel Istrien wurde eine Mehrländer-gU gewährt, das geografisch sowohl von Kroatien als auch von Kroatien geteilt wird Slowenien.

Unter den erstmaligen Einsendungen bei NYIOOC 2019 aus Kroatien war Zdrava Hrana, ein monovarietaler Oblica stammt aus Dalmatien und wurde für seine hohe Qualität mit einem Gold Award ausgezeichnet.

"Wir waren sehr glücklich und stolz, Gold zu gewinnen, weil wir viel Liebe und Mühe in die Herstellung unseres Olivenöls investiert haben. Wir erwägen NYIOOC Einer der wichtigsten und prestigeträchtigsten Olivenölwettbewerbe der Welt zu sein “, sagte Žarko Željko über den Sieg.

Die 15 Hektar große Bio-Olivenfarm von Željko mit 450 Olivenbäumen befindet sich in Selca in der südöstlichen Ecke der Insel Brač, die eine lange Geschichte des Olivenanbaus hat.

"Das Öl wird aus Oliven gewonnen, die auf nicht verschmutzten Böden angebaut werden “, sagte er. "Gras und Unkraut werden manuell entfernt und Schafe grasen auf dem Gras und düngen den Boden auf natürliche Weise. Ich benutze keine chemischen Düngemittel. “

"Die Ernte erfolgt manuell und das Pressen beginnt nur wenige Stunden nach der Ernte, um alle Aromen und Geschmacksrichtungen der Oliven zu erhalten “, fügte er hinzu. "Ich verwende keine Konservierungsmittel, Zusatzstoffe, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker. Dies ist ein reines Vollwertkost. “

Željko überwacht sorgfältig alle Aspekte der Produktion und Verarbeitung, um ein Qualitätsprodukt sicherzustellen, und ist mit den Ergebnissen zufrieden.

"Der Ölsäure- und Peroxidgehalt unseres Öls ist viel niedriger als für ein Olivenöl von höchster Qualität erforderlich “, sagte er. "Dies ist das Ergebnis der manuellen Arbeit ohne Hilfe von Maschinen und der Liebe und Zuneigung zu meinen Olivenbäumen. Jeder Tropfen Olivenöl enthält das Aroma und den Geschmack der Oliven von der Insel Brač. “

Istrische Familienproduzenten Al Torcio waren auch erstmalige teilnehmer an NYIOOCund gewann zwei Gold- und einen Silberpreis. Sie erhielten Gold für ihre Monovarietale Al Torcio Frantoio und Al Torcio Itrana und Silber für ihren Al Torcio Rosulja, ebenfalls eine Monokultivar.

"Wir sind ein kleiner Familienproduzent aus dem Nordwesten Istriens “, sagte Karmino Beletić Olive Oil Times. "Wir setzen das 25-jährige Projekt meines Vaters Tranquilino fort, der vor drei Jahren verstorben ist und dessen Idee es war, eine Boutique-Olivenmühle zu schaffen, in der nur die besten Olivenöle hergestellt werden. “

"Nach dem Gewinn von Goldmedaillen bei Wettbewerben in Europa, darunter Arezzo, Rom, Hamburg, Paris, Zagreb und Split, beschlossen wir, den amerikanischen Kontinent auszuprobieren “, fügte er hinzu.

Die 1,800 Olivenbäume der Familie wachsen in fünf verschiedenen Wäldern in Novigrad auf Hügeln mit Blick auf die Adria.

"Dies ist sehr wichtig, da die Winde vom Meer Salzgehalt bringen, der als natürlicher Reiniger wirkt “, sagte Beletić. "Wir verwenden einen speziellen selbst hergestellten Dünger, der aus einem fermentierten Trester der Olivenmühle gewonnen wird. Oliven werden ausschließlich von Hand gepflückt und innerhalb weniger Stunden in unserer eigenen Olivenmühle gemahlen. “

Die Familie produziert acht verschiedene Einzelsorten: Leccino, Pendolino, Frantoio, Rosulja, Itrana, Ascolana, Bjelica, Moraiolo sowie eine Mischung.

"Offensichtlich sind wir sehr stolz auf das hervorragende Ergebnis, das wir bei unserem allerersten Versuch beim prestigeträchtigsten Olivenölwettbewerb der Welt erzielt haben “, sagte Beletić über den Sieg. "Dies ist sehr wichtig, da wir unser natives Olivenöl extra für den amerikanischen Markt anbieten möchten, der sich stark von dem europäischen unterscheidet. “

Ein weiterer Neuling bei NYIOOC Gold zu gewinnen war die Familie Bodis aus Südistrien.

"Wir sind ein kleiner Familienproduzent, der dieses Olivenabenteuer zusammen mit unserer erfolgreichen traditionellen Bienenzucht begonnen hat “, sagte Ana Bodis. "Unsere aus biologischem Anbau stammenden Oliven sind von Wäldern umgeben und wir halten unsere Bienen im Olivenhain, wo wir auch eine außergewöhnliche Artenvielfalt vorfinden, die viele Insekten umfasst, die Räuber für Olivenschädlinge sind. “

Der mit Gold ausgezeichnete Namensvetter der Familie, Bodis, ist eine organische Mischung aus Leccino, Pendolino, Buža und Istrische Bjelica Sorten.

"Dies war unser erstes Mal bei NYIOOC", Fügte Bodis hinzu. "Wir waren angenehm überrascht, weil es für uns eine großartige Leistung ist, einen Preis mit so viel Wettbewerb zu gewinnen. Dies ist eine Bestätigung dafür, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen, und gibt uns die Motivation, vorwärts zu gehen. “


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge