Bei Rastrello fördert hochwertiges natives Olivenöl extra die Schönheit Umbriens

Die Familie Wassmann hat kürzlich einen zweiten Gold Award bei der NYIOOC World Olive Oil Competitionund festigen ihre Position als hochwertige Olivenölproduzenten.
Rastrellos Boutique-Hotel
Kann. 25, 2021
Ylenia Granitto

Aktuelle News

Seit mehr als 20 Jahren baut die Familie Wassmann auf den hügeligen Hügeln um Panicale in Mittelitalien Oliven an.

Die Produzenten dahinter Rastrello feiern derzeit ihre zweiter Gold Award in Folge An der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.

Rastrello ist der kleine Handrechen, der während der Olivenernte verwendet wird, und er ist ein zentraler Bestandteil der lokalen Kultur, die ich verbessern und kommunizieren wollte.- Christiane Wassmann, Mitinhaberin von Rastrello

"Wir sind so glücklich; Wir sind überglücklich “, sagte Elida Wassmann, Mitinhaberin von Rastrello Olive Oil Times. "Es ist eine große Ehre und so eine schöne Sache. Wenn Sie eine solche Auszeichnung gewinnen, sagen Sie sich: 'Wow, wir haben wirklich gute Arbeit geleistet. '”

Die zweite Auszeichnung der Familie in ebenso vielen Einsendungen bei den renommiertesten der Welt Olivenölqualität Der Wettbewerb hat den langen Prozess bestätigt, der begann, als Wassmann und ihr Mann vor etwa 25 Jahren zum ersten Mal in Panicale ankamen.

Siehe auch: Herstellerprofile

"Als wir ankamen und sahen, dass das Haus in die Olivenbäume getaucht war, haben wir uns in diesen Ort verliebt “, sagte sie.

Wassmann wurde in Portugal geboren und ist ein Amerikaner, der auf der ganzen Welt gelebt hat. Nach jahrzehntelangen Reisen ließ sie sich jedoch schließlich in der kleinen Gemeinde nieder Umbrien.

"Meine Eltern, ein Fluglinienpilot und eine Flugbegleiterin, sind viel gereist “, beschrieb sie die Schritte, die sie in das schöne Dorf führten. "Als ich sie 1970 in Nicaragua besuchte, traf ich meinen Mann Günter, der Deutscher ist. “

"Wir haben dort bis zum Beginn der Revolution gelebt, als wir nach Arizona gingen “, fügte sie hinzu. "Wir waren beide schon in Italien und es hat uns so gut gefallen. 1996 haben wir diesen Ort entdeckt und im Jahr 2000 sind wir endgültig umgezogen. “

Business-Europa-Profile-Produktion-bei-Rastrello-Qualität-extra-natives-Olivenöl-fördert-die-Schönheit-von-Umbrien-Olivenöl-Zeiten

Das Paar gab seine kosmopolitische Haltung und Zuneigung für das Land an seine Kinder weiter, insbesondere an Lydia, die für den internationalen Vertrieb der Farm verantwortlich ist, und Christiane, die eine schöne aufnahmefähige Struktur geschaffen hat.

"Am Anfang gab es nur 75 Olivenbäume, die nach und nach mehr als tausend geworden sind und sich über sechs Hektar erstrecken “, sagte Wassmann. "Wir haben einige wiedergefunden verlassene Olivenhaine für mehrere Jahre und waren so überwachsen; Sie waren wie Wälder geworden. Bei der Restaurierung haben wir das Gleichgewicht zwischen Pflanzen und Landschaft respektiert. “

Wassmann fügte hinzu, dass ein Teil des Obstgartens neu bepflanzt wurde, wobei das ursprüngliche Muster beibehalten wurde und die Bäume etwas mehr als sechs Meter voneinander entfernt waren.

"Ein großer Teil des Hains besteht aus prächtigen, jahrhundertealten Pflanzen, von denen die meisten Dolce Agogia sind, und etwa ein Drittel besteht aus alten Olivenbäumen, die wir zu identifizieren versuchen “, sagte sie.

Frantoio, Moraiolo, Leccino, Pendolino und Rosciolo vervollständigen die Komposition des Obstgartens, eingebettet in die Hügel südlich von Panicale. Die Namen dieser Sorten schmücken auch die Boutique-Hotelzimmer von Rastrello, die sich im 500 Jahre alten Palazzo Grossi im Dorf befinden.

"Ich bin ein Olivenöl Sommelier und wollte mein Olivenölwissen in unser Hotelkonzept einfließen lassen “, sagte Christiane Wassmann. "Nach der Renovierung der Räume unter Berücksichtigung der Geschichte der ursprünglichen Struktur haben wir den gleichen Namen für unser natives Olivenöl extra gewählt. Rastrello ist der kleine Handrechen, der während der Olivenernte verwendet wird und ein zentraler Bestandteil der lokalen Kultur, die ich verbessern und kommunizieren wollte. “

Ihr Ziel ist es, jedem, der zu Besuch kommt, die Schönheit und die Qualitätsprodukte dieses Teils Umbriens, des Territoriums des Trasimenischen Sees, zu vermitteln.

Siehe auch: 2021 NYIOOC Berichterstattung

"Wir bieten unseren Gästen unsere Speisen und Getränke vom Bauernhof bis zum Tisch an “, sagte sie. "Sie können Spezialitäten wie unsere probieren Martini, fettgewaschen mit nativem Olivenöl extra und nativem Olivenöl extra Olivenöl GelatoAll dies unterstreicht den Geschmack und die Aromen unseres Flaggschiffprodukts, das aus dem Land mit Blick auf den See stammt. “

Die Gäste von Rastrello haben die Möglichkeit, an Verkostungen, Kochkursen mit Schwerpunkt auf Olivenöl und Felderlebnissen, einschließlich der Olivenernte, teilzunehmen.

"Wir laden sie ein, in unserem wunderschönen Olivenhain zu leben, wo sie Olivenbäume finden, die genauso alt sind wie unsere Struktur “, sagte Wassmann. "Es besteht eine starke Verbindung zwischen unserer Arbeit und der Liebe zu diesen Pflanzen. Sie tragen zur Schönheit dieses Territoriums bei, das wir pflegen und durch respektvolles und nachhaltiges Handeln fördern. “

Business-Europa-Profile-Produktion-bei-Rastrello-Qualität-extra-natives-Olivenöl-fördert-die-Schönheit-von-Umbrien-Olivenöl-Zeiten

Nachhaltigkeit ist ein Grundprinzip für das Familienunternehmen, das Systeme zur Wiederverwendung und Einsparung von Ressourcen implementiert hat, beginnend mit der Anwendung von Solar- und Photovoltaikmodulen zur Energieerzeugung. Ihre Anbaumethode beinhaltet auch Praktiken mit geringen Auswirkungen, einschließlich der Verwendung natürlicher Düngemittel.

"Unsere Arbeit ist so natürlich wie möglich “, sagte Elida Wassmann. "Ich glaube, dass wir das sind, was wir essen. So ist der Schutz der Umwelt, Erhaltung der biologischen Vielfalt und die Sorge um das Territorium ist für uns zu einer Mission geworden. “

Alle zwei oder drei Jahre erwirbt die Familie ein kleines Grundstück und plant, das verlassene Land wiederherzustellen und gleichzeitig zu erweitern Olivenölproduktion.

"Es gibt immer so viel zu tun “, sagte Wassmann. "Mein Mann und ich haben jedoch eine so große Leidenschaft für unser Land, dass selbst die härteste Arbeit keine Belastung darstellt und wir die meiste Zeit zwischen dem Olivenhain und dem Gemüsegarten verbringen. “

Während der Schnitt- und Erntesaison werden sie von einer Gruppe von Mitarbeitern unterstützt. Die sorgfältige und konstante Arbeit eines Jahres gipfelt in einer Ernte zur richtigen Zeit. Die Früchte werden in einer lokalen Mühle der neuesten Generation zerkleinert, um ein hervorragendes Endprodukt zu erhalten.

"Wir haben angefangen, Olivenöl für den Eigenverbrauch zu produzieren, und sind so leidenschaftlich geworden, dass wir immer noch nicht aufgehört haben, die schönen Dinge um dieses wundervolle Produkt herum zu bauen, von dem das jüngste unser Hotel ist “, sagte Wassmann.

"Anfangs haben wir Öl nur zum Spaß produziert. Wir haben Freunde zur Ernte eingeladen und hatten viele Mittagessen im Olivenhain “, fügte sie hinzu. "Dieser Aspekt des Genusses ist geblieben, wurde jedoch durch ein Engagement bereichert, das es uns ermöglicht, unsere Botschaft von Nachhaltigkeit, Respekt und letztendlich Schönheit besser zu kommunizieren. “

"Wir respektieren das Territorium, was bedeutet, auch die Menschen zu respektieren “, schloss Wassmann. "Wir versuchen, einen Qualitätsjob zu machen, der mehr als ein Job ist. Ich kann sagen, es ist eine Frage der Liebe und wir versuchen, dies unseren fünf Enkelkindern zu übermitteln. Wir möchten sie dazu erziehen, mit Liebe zu arbeiten und Schönheit zu pflegen. “


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge