Boundary Bend sucht nach geduldigen Investoren

Boundary Bend sucht nach Kapital, um eine Expansion zu finanzieren, die das Volumen um bis zu 50 Prozent steigern könnte.

April 18, 2017
Von Paul Conley

Aktuelle News

Boundary Bend, der renommierte australische Olivenölproduzent, will rund 100 Millionen US-Dollar von Investoren sammeln, um eine neue Plantage an Land zu finanzieren, die das Unternehmen in Gol Gol bei Mildura erworben hat.

Langfristige, geduldige australische Investoren sind genau das, wonach Boundary Bend sucht.- Rob MacGavin, Boundary Bend

Der Plan würde das Volumen der Gruppe um bis zu 50 Prozent steigern.

Rob McGavin, CEO, Mitbegründer und Mehrheitsaktionär von Grenzbiegung, sagte, es könnte mehrere Jahre dauern, bis das Projekt die maximale Leistung erreicht. Er sucht also engagierte Investoren.

"Langfristige, geduldige australische Investoren sind das, wonach Boundary Bend sucht, idealerweise ein geduldiger Superfonds und definitiv kein Private Equity “, sagte er The Sydney Morning Herald Zeitung.

Laut McGavin dürften die ersten Anpflanzungen im Jahr 2019 beginnen und rund 3,000 Hektar umfassen.

McGavins Entscheidung zur Expansion scheint ein Vertrauensbeweis für starke Preise für Olivenöl in den nächsten Jahren zu sein. Die Lagerbestände auf der ganzen Welt sind nach wie vor niedrig, und die Investitionen in diesem Sektor waren gering. Angesichts der steigenden Nachfrage sind die Preise jedoch gestiegen. "Es kommt eine Krise “, sagte er der Zeitung.

Die Finanzmärkte scheinen mit McGavins Prognose und seinem Ansatz übereinzustimmen. Die Aktienkurse von Boundary Bend haben sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt.

Die Entscheidung, Kapital zu beschaffen, fällt ungefähr drei Jahre nach dem australischen Investor und Geschäftsmann Chris Corrigan trug bei mehr als 4 Millionen US-Dollar, um die Expansion von Boundary Bend in die USA zu finanzieren.

Im Jahr 2015 Boundary Bend in die USA ausgeweitet Errichtung einer Produktionsstätte und eines US-Hauptsitzes in der kalifornischen Stadt Woodland, etwa 12 km von Sacramento, der Hauptstadt des Bundesstaates, entfernt.

Die Gruppe wurde 2005 gegründet und ist heute der größte Olivenölproduzent in Australien, auf dem 65 Prozent des Marktes für hochwertiges natives Olivenöl extra entfallen.

Das Unternehmen besitzt laut Australian Business Review 2.3 Millionen Bäume auf 6,500 Hektar in seinem Heimatland und erzielte 130 einen Umsatz von 99 Millionen US-Dollar (2016 Millionen US-Dollar).

Boundary Bend-Führungskräfte

Boundary Bend ist ein vertikal integriertes Unternehmen, das den gesamten Zyklus vom Kindergarten bis zum Marketing kontrolliert. Das Unternehmen lobte die Qualität seiner Produkte, die Bereitschaft der Gruppe, Forschung zu betreiben und zu teilen, die hochmodernen Produktionsanlagen (die Werke im Norden von Victoria haben eine Kapazität von 1,700 Tonnen pro Tag) und ihre Leistungsfähigkeit Anteil von den etablierten europäischen Marken zu gewinnen.

Das Flaggschiff des Unternehmens, Cobram Estate, war 2014 die erfolgreichste Marke Internationaler Olivenölwettbewerb in New York (NYIOOC). Der Cobram Estate Australia Select wurde 2016 als Klassenbester ausgezeichnet NYIOOCund sein Cobram Estate Ultra Premium Hojiblanca gewann 2015 den Klassenbesten.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge