Die weltweiten Olivenölproduktionszahlen für 2017 zeigen gemischte Ergebnisse

Die aktuelle Saison sieht nach Hitzewellen und Dürreperioden in einigen Gebieten im Sommer mittelmäßig aus.

Oktober 12, 2017
By Olive Oil Times Personal

Aktuelle News

Globale Olivenölproduktion wird nach vorläufigen Schätzungen des International Olive Council für das laufende Erntejahr (September 2.854 bis August 2017) 2018 Millionen Tonnen erreichen - eine Steigerung von 12 Prozent gegenüber der Vorjahresproduktion von 2.538 Millionen Tonnen.

Die Weltproduktion für 2017/18 wird auf rund 2.854 t geschätzt, was einer Steigerung von rund 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.- Internationaler Olivenrat

Die aktuelle Saison sieht im Vergleich zum Durchschnitt der letzten fünf Jahre (2.945 Millionen Tonnen) mittelmäßig aus, nachdem Hitzewellen und Dürren im Sommer einige Gebiete betroffen hatten, und blieb hinter dem in sechs Jahren seit 3 erreichten Richtwert von 2004 Millionen Tonnen zurück.


© Olive Oil Times | Datenquelle: Internationaler Olivenrat


Siehe auch: Vollständige Abdeckung der Olivenernte 2017
In diesem Jahr wird Spanien voraussichtlich 1.150 Millionen Tonnen wiegen - 10 Prozent weniger als im Vorjahr. Italien wird voraussichtlich 320,000 Tonnen produzieren, was einer Steigerung von 75 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht schlechte Ergebnisse der vorhergehenden Jahreszeit.

Griechenland ist mit 300,000 Tonnen zurück, die in diesem Jahr erwartet werden Die schlechten Ergebnisse der letzten Saison Schuld daran sind Fruchtfliegenattacken und ausgedehnte Hitzewellen.

Portugal könnte seinen Rekord aufstellen, wenn es die prognostizierten 110,000 Tonnen dank erreicht umfangreiche Pflanzungen im Alentejo Region, stellte das IOC fest.

Tunesien wird sich mehr als verdoppeln Produktion des letzten Jahres 220,000 Tonnen zu erreichen; Die Produktion aus der Türkei wird stabil bei 180,000 Tonnen liegen. Marokko scheint in diesem Jahr mit 120,000 Tonnen ein wenig auf dem Vormarsch zu sein, und Algerien wiegt mit 80,000 Tonnen.

In der südlichen Hemisphäre, Argentinien würde mit 37,500 Tonnen einen Rekord in dieser Saison aufstellen.

Auf der anderen Seite sagte das IOC, die Welt werde in diesem Jahr 2.889 Millionen Tonnen Olivenöl verbrauchen - ungefähr so ​​viel wie 2003, als 1.2 Milliarden Menschen weniger auf dem Planeten waren.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge