Ein Drittel der besten amerikanischen Olivenöle kommt aus dieser kalifornischen Region

Produzenten von der kalifornischen Central Coast führten das Klima, den Boden und das Engagement lokaler Institutionen auf ihre großen Erfolge bei der World Olive Oil Competition.

Landkreis San Luis Obispo
Juli 13, 2021
Von Daniel Dawson
Landkreis San Luis Obispo

Aktuelle News

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Trotz einer anspruchsvolles Erntejahr in dem schlechtes Wetter und Arbeitskräftemangel die Ernte in ganz Europa behinderten Kalifornien , Produzenten aus dem Land genossen eine solide Leistung bei der 2021 NYIOOC World Olive Oil Competition.

20 Produzenten aus - Ländern kombiniert, um 62 Auszeichnungen zu gewinnen beim weltweit renommiertesten Qualitätswettbewerb für Olivenöl. Während die Produzenten über den ganzen Staat verteilt waren, kam die höchste Konzentration aus der Region Central Coast.

Der Grund, warum unsere Gegend so hervorragende Öle produziert, liegt zum Teil an dem perfekten mediterranen Klima der Central Coast, aber auch daran, dass wir uns auf branchenführende Praktiken konzentrieren.- Lynn Israelit, Miteigentümerin der Spanish Oaks Ranch

Die Produzenten von der Central Coast, bestehend aus San Luis Obispo County, Monterey County und Santa Cruz County, erhielten 16 Gold Awards und fünf Silver Awards bei der NYIOOC. Zusammengenommen erhielten Produzenten aus der Region, die etwas größer ist als Slowenien, ein Drittel aller Auszeichnungen, die US-Produzenten beim Wettbewerb gewonnen haben.

Gewinnerproduzenten führten für ihren Erfolg eine Kombination aus dem mediterranen Klima der Region, den einzigartigen Böden und der Kultur der Kameradschaft zu.

"Der Grund, warum unsere Region so hervorragende Öle produziert, liegt zum Teil an dem perfekten Mittelmeerklima an der Central Coast, aber auch daran, dass wir uns auf branchenführende Praktiken für den Anbau, die Ernte und die Lagerung unserer Öle konzentrieren“, sagt Lynn Israelit, Miteigentümerin von Templeton -basierend Spanische Eichen-Ranch, Sagte Olive Oil Times.

"Wir haben eine langjährige Geschichte lokaler Erzeugerorganisationen in unserer Region, die sich auf Bildung und Zusammenarbeit konzentrieren“, fügte sie hinzu. "Die Produzenten von San Luis Obispo County lernen gemeinsam Best Practices kennen und unterstützen sich gegenseitig dabei, diese zu erreichen.“

wettbewerbe-nordamerika-die-besten-olivenöle-ein-drittel-der-besten-amerikanischen-olivenöle-kommen-aus-dieser-region-kalifornien-olivenöl-zeiten

Foto: Lynn Israelit

Israelit und ihr Mann Sam, zwei Gold Awards gewonnen und ein Silver Award bei der 2021 NYIOOC. Das Paar nimmt seit Beginn der Olivenölproduktion im Jahr 2016 jedes Jahr an dem Wettbewerb teil und genießt die Möglichkeit, neben den besten nativen Olivenölen extra der Welt bewertet zu werden.

"Gewinnen von Gold- und Silber-Awards bei der NYIOOC macht für unsere Kunden einen großen Unterschied“, sagte Israelit. "Es lässt sie wissen, dass wir hervorragende Öle herstellen, die international anerkannt sind, und gibt ihnen das Vertrauen, dass das Produkt, das sie kaufen, zu den besten Olivenölen der Welt gehört.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus den USA

Trotz der Vorteile des Klimas und des Bodens fügte Israelit hinzu, dass ein Teil dessen, was ihre Öle von anderen unterscheidet, der Arbeitsaufwand für die Ernte ist.

"Wir sind kleine Produzenten, die bei der Herstellung unseres Öls akribisch auf jedes Detail achten: unsere Ernte perfekt planen, unsere Früchte von Hand pflücken, um Druckstellen zu vermeiden, und unsere Oliven innerhalb von zwei bis drei Stunden vom Baum zur Mühle bringen, um maximalen Geschmack zu erzielen und Frische“, sagt sie. "Es ist harte Arbeit, aber es macht einen Unterschied.“

Weniger als eine Stunde nördlich von Spanish Oaks Ranch, in der Single-Road-Stadt San Miguel, die Produzenten dahinter Rancho Azul y Oro Olivenfarm gefeiert einen Gold Award gewinnen nach Eingabe der NYIOOC zum ersten Mal in diesem Jahr.

wettbewerbe-nordamerika-die-besten-olivenöle-ein-drittel-der-besten-amerikanischen-olivenöle-kommen-aus-dieser-region-kalifornien-olivenöl-zeiten

Foto: Kathryn Keeler

"Wir fühlten uns wirklich geehrt [diesen Gold Award zu gewinnen], weil wir die Gewinner dieses Wettbewerbs immer als die Besten der Besten betrachtet haben“, so Mitinhaberin Kathryn Keeler Olive Oil Times.

Sie führte den Erfolg der Produzenten an der Central Coast auch auf das Mikroklima der Region zurück und legte viel Wert auf den Boden.

"Der Grund, warum die Region so wichtig ist, sind die einzigartigen Wachstumsbedingungen“, sagte Keeler. "Eine der Gemeinsamkeiten mit den meisten preisgekrönten Olivenbauern in der Region Central Coast ist, dass wir uns auf der Ostseite der Küstenkette befinden, etwas landeinwärts, also ist es heißer und trockener.“

"Unsere Böden in dieser Region gelten als kalkhaltige Böden“, fügte sie hinzu, die sich perfekt für den Anbau von ölproduzierenden Oliven eignen.

Über das Klima und den Boden hinaus fügte Keeler hinzu, dass die Olivenbauern der Region hervorragende Unterstützung von lokalen Müllern und Erzeugerorganisationen erhalten, was ihnen auch hilft, ihr volles Produktionspotenzial auszuschöpfen.

"In Kombination mit den außergewöhnlichen Böden in dieser Region sowie den optimalen Wachstumsbedingungen verfügen wir auch über zwei außergewöhnliche Mühlen“, so Keeler. "Die beiden Herren, die diese Mühlen betreiben, wissen, dass sie mit außergewöhnlichen Oliven und Erzeugern arbeiten, die sich wirklich um ihre Oliven kümmern.“

"Sie unternehmen nicht nur große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass alle Züchter über neue Fortschritte aufgeklärt werden, sondern helfen auch wirklich allen Olivenbauern in der Region Central Coast, zu glänzen“, fügte sie hinzu.

Einer dieser Müller ist Greg Traynor von 43 Ranch, der zuvor gewann 2020 einen Gold Award NYIOOC.

Er schätzt, dass kleine Produzenten an der Central Coast im Jahr 20,000 etwa 100,000 Gallonen (2020 Liter) produzierten, gegenüber 40,000 Gallonen (200,000 Liter) im Jahr 2019. Er fügte jedoch hinzu, dass diese Zahlen die Super-High-Density-Produzenten der Grafschaften nicht einschlossen.

wettbewerbe-nordamerika-die-besten-olivenöle-ein-drittel-der-besten-amerikanischen-olivenöle-kommen-aus-dieser-region-kalifornien-olivenöl-zeiten

Foto: Lynn Israelit

Die Olivenölkommission von Kalifornien, die die Produktionszahlen für jeden verfolgt, der mehr als 5,000 Gallonen pro Jahr produziert, antwortete nicht auf die Bitte um einen Kommentar zu den genauen Produktionszahlen der Region.

Traynor erzählte Olive Oil Times dass er drei Faktoren für den Erfolg der Central Coasts-Produzenten schreibt, darunter die Verfügbarkeit erfahrener Berater und Institutionen, die den Landwirten helfen, eine stark engagierte Erzeugergemeinschaft und das Klima.

"Central Coast Extra Virgin trifft sich als Gruppe etwa sechsmal im Jahr und tauscht bewährte Verfahren und Informationen aus“, sagte Traynor. "Dies sind sehr engagierte Erzeuger, die bestrebt sind, erstklassiges natives Olivenöl extra herzustellen. Sie haben sich zusammengeschlossen und überwachen sich gegenseitig, um sicherzustellen, dass die höchsten Anbau-, Lager-, Verpackungs- und Kennzeichnungspraktiken befolgt werden.“

Traynor fügte hinzu, dass die Central Coast aufgrund der ausgeprägten täglichen Temperaturschwankungen mit heißen Tagen und Nachttemperaturen von etwa 13 ° C einzigartig ist.

"Wir glauben, dass dieser kühlende Einfluss auf unsere Oliven eine längere Anbausaison ermöglicht und Öle mit größerer Komplexität produziert“, sagte er. "Wenn der größte Teil des Staates Ende Oktober mit der Ernte und dem Mahlen fertig ist, erntet und produziert die Central Coast jedes Jahr bis Ende Dezember Öl.“

Zurück in San Miguel, Shaana Rahman, die Miteigentümerin von Boccabella BauernhöfeSie feierte den zweiten erfolgreichen Betriebsausflug ihres Unternehmens auf der NYIOOC, drei Gold Awards gewinnen.

wettbewerbe-nordamerika-die-besten-olivenöle-ein-drittel-der-besten-amerikanischen-olivenöle-kommen-aus-dieser-region-kalifornien-olivenöl-zeiten

Foto: Shaana Rahman

Während die Central Coast Olivenbauern viele Vorteile bietet, um hochwertige Öle zu produzieren, betonte sie, dass der Unterschied zwischen guten Ölen und preisgekrönten Ölen in der Arbeit des Landwirts liegt.

"Wirklich großartiges Olivenöl beginnt mit den besten Anbaumethoden “, sagte sie she Olive Oil Times. "Unser Fokus liegt in erster Linie auf der Gesundheit unseres Obstgartens und unserer Bäume. Wir verwenden regenerative Anbautechniken, um sicherzustellen, dass die Oliven, die wir anbauen, die besten sind.“

"Im Frühjahr, während der Blüte und des Fruchtansatzes, achten wir sorgfältig darauf, was unsere Bäume brauchen, um Oliven von höchster Qualität zu produzieren“, fügte sie hinzu. "Wenn wir zur Ernte bereit sind, sind wir sehr wählerisch, welche Oliven geerntet und zu Öl gepresst werden. Wir pflücken unsere Oliven von Hand, damit sie bis zur Ankunft in der Mühle makellos bleiben.“

Für Rahman ist dieses sorgfältige Mikromanagement des Produktionsprozesses notwendig, um sicherzustellen, dass nur die besten Oliven in Öle umgewandelt werden, die dann sorgfältig gemischt werden.

"Für unsere Sortenmischungen sind wir bei der Verkostung und Bewertung des Olivenöls jeder Sorte methodisch und verbringen dann Stunden, Tage und manchmal Wochen damit, die Sorten auszugleichen, um etwas Besonderes zu schaffen“, sagte sie.

Zurück in Templeton, Karen Tallent, die Produzentin dahinter Die Haine auf 41, schrieb ihrem Erfolg und der gesamten Region auch eine Kombination aus dem Klima der Central Coast und der Arbeit in den Hainen und in der Mühle zu.

wettbewerbe-nordamerika-die-besten-olivenöle-ein-drittel-der-besten-amerikanischen-olivenöle-kommen-aus-dieser-region-kalifornien-olivenöl-zeiten

Foto: Karen Tallent

"Ich denke, wir alle bemühen uns, die feinsten Öle herzustellen“, sagte sie. "Auch unsere Böden und das Wetter sind meist auf unserer Seite.“

"Wir ernten gerne etwas früher, daher verzichten wir an einigen der anspruchsvollsten Tage, kurz vor der Ernte, auf das Gießen, mit dem Ziel, einen etwas intensiveren Geschmack zu erzielen“, fügte Tallent hinzu. "Diese frühere Ernte ist etwas schwieriger von den Bäumen zu ziehen, daher sind unsere Erträge etwas geringer, aber oh, der Geschmack und Polyphenol zähle das wieder wett“

Dieses Jahr haben Tallent und der Rest ihres Teams bei The Groves am 41 erhielt einen Gold Award für ihre mittlere Mischung. Es ist die vierte Auszeichnung, die das Unternehmen in fünf Jahren Wettbewerb bei der NYIOOC.

"Wir sind ein kleiner, lokaler Produzent und genießen unseren lokalen [Kunden-] Stamm“, sagte Tallent. "Sie haben unsere landwirtschaftlichen Betriebe und unsere Olivenöle kennengelernt. Wenn wir also eine große Auszeichnung wie diese erhalten, ist das eine wirklich große Sache für die Gemeinschaft. Wir alle feiern.“


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge