5 Gründe, mehr Schokolade zu essen

(Als ob du welche brauchst)

Oktober 20, 2016
Von Charlie Betley

Neueste Nachrichten

Schokolade ist ein universelles Wohlfühllebensmittel, das die Stimmung beeinflussen und emotionalen Komfort bieten kann. Schokolade hat auch einige überraschende gesundheitliche Vorteile, die sie noch attraktiver machen. Um den maximalen Nutzen aus Schokolade zu ziehen, sollten Sie eine dunkle Sorte mit mindestens 70% Kakaofeststoffen wählen. Hier sind 5 Gründe, mehr Schokolade zu essen.

Herzschutz

Schokolade enthält starke Polyphenole und Flavonoide, die zum Schutz Ihres Herz-Kreislauf-Systems und zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen können. Flavonoide sind Antioxidantien, die auch in einigen Früchten, Rotwein, grünem Tee und Olivenöl enthalten sind. Schokolade ist eine der reichhaltigsten Flavonoidquellen mit einem höheren Gehalt als fast jedes andere Lebensmittel. Einige Studien haben gezeigt, dass diese Flavonoide auch dazu beitragen können, den Blutdruck zu senken.

Stress Relief

Schokolade enthält beruhigende Eigenschaften, die als Beruhigungsmittel wirken und helfen, Stress und Angstzustände abzubauen. Das Essen von Schokolade kann auch dazu führen, dass der Körper Endorphine freisetzt, was zu einer verbesserten Stimmung und einem gesteigerten Wohlbefinden führt. Darüber hinaus haben einige Studien gezeigt, dass Schokolade schmerzlindernde Eigenschaften enthält, die helfen, stressbedingte Schmerzen zu lindern.

Verbesserte Konzentration

Schokolade enthält ein Stimulans namens Theobromin, das eine ähnliche Wirkung wie Koffein hat. Theobromin kann die Konzentration und die allgemeine Wachsamkeit verbessern. Im Gegensatz zu Koffein erzeugt Theobromin keine Unruhe und andere negative Nebenwirkungen. Wenn Sie ein wenig Schokolade essen, kann dies vorübergehend Ihre Gehirnleistung steigern und Ihre Fähigkeit verbessern, sich auf komplexe Aufgaben zu konzentrieren.

Hustenmittel

Das in Schokolade enthaltene Theobromin soll helfen, Husten zu unterdrücken. Einige Studien haben herausgefunden, dass Schokolade ähnlich wie Codein wirkt, das häufig als Hauptbestandteil in Hustenmedikamenten verwendet wird. Codein kann negative Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit haben, was Schokolade zu einer viel besseren Alternative zur Hustenunterdrückung macht.

PMS Relief

PMS (prämenstruelles Syndrom) ist ein belastendes Problem, das Frauen auf der ganzen Welt betrifft. Die Symptome von PMS variieren von Frau zu Frau, umfassen jedoch normalerweise Stimmungsschwankungen, Blähungen und Gewichtszunahme. Schokolade enthält Eigenschaften, die helfen können, die Symptome von PMS zu lindern, insbesondere Stimmungsschwankungen, Angstzustände und Depressionen.

Schokolade ist ein köstlicher Genuss, der eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bietet. Wie bei jedem fettreichen Lebensmittel kann das Essen von zu viel Schokolade zu einer Gewichtszunahme führen. Daher ist es wichtig, bei der Menge an Schokolade, die Sie essen, vernünftig zu sein. Denken Sie außerdem daran, dunkle Schokolade mit mindestens 70% Kakaofeststoffen zu wählen.

Die Leser könnten auch daran denken, dass Schokolade und Olivenöl extra vergine ein himmlisches Spiel sind. Probieren Sie ein mittelfruchtiges Bild wie das NYIOOC Gold preisgekrönt Mürrische Ziegenfarm auf Schokoladeneis, oder verwenden Sie unsere Essensbegleitung App um das beste Olivenöl für andere Schokoladendesserts zu finden.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge