Maschine verbessert Ertrag in Probeläufen, indem sie Olivenpaste mit Elektrizität schlägt

Eine neue Maschine zur Ertragsverbesserung passt in die Standard-Olivenölproduktionslinie und zeigt, dass Technologie eine Rolle bei der Entwicklung des Sektors spielt.

November 30, 2018
Von Daniel Dawson

Aktuelle News

Der Agrarsektor ist auf dem besten Weg zu einer dritten Revolution, und die Technologie ist die treibende Kraft.

Wir haben die Ergebnisse bestätigt und die Ausbeute unseres Olivenöls um vier bis sechs Prozent gesteigert. Wir haben auch einen signifikanten Anstieg der Polyphenole zwischen 100 und 150 ppm.- Emilio Conti, Frantoio Conti

Simon Blackmore, Ingenieur an der Harper Adams University in Großbritannien, berichtete dem Journal NaturAlle Arten von Technologien erhöhen die Produktionskapazitäten der Kleinbauern und senken die Kosten.

"Wir können die Pflanzenproduktion deutlich effizienter und nachhaltiger gestalten “, sagte er.

OliveCEPT, eine Maschine, die einen zusätzlichen Schritt in der Olivenölgewinnung darstellt, gehört zu diesen neuen Technologien, von denen viele in der Branche hoffen, dass sie sowohl für kleine als auch für große Produzenten zu höheren Olivenölerträgen bei geringeren Kosten führen.

Laut Johan Möllerström, dem CEO von die schwedische Firma Das Unternehmen hat OliveCEPT entwickelt und eingeführt, die neue Technologie, mit der die Erzeuger ihre Erträge maximieren können, indem sie der Standard-Olivenölproduktionslinie einen weiteren Schritt hinzufügen.

"Bei der herkömmlichen Extraktion wird nicht das gesamte Öl aus der Olivenpaste gewonnen “, sagte Möllerström Olive Oil Times. "Wir steigern die Effizienz des Prozesses. “

OliveCEPT ist eine Maschine, die wie ein großes weißes Rechteck an einem Ende aussieht, mit dem blauen Logo von Arc Aroma an der Seite und vier schwenkbaren Rädern an der Unterseite. Die Technologie wird derzeit von zehn Herstellern in Griechenland, Italien, Marokko und Spanien getestet.

"Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir dem Kunden Vorteile bieten “, sagte Möllerström.

Die Maschine, die er für ihre Energieeffizienz wirbt, läuft Tag und Nacht während der Ernte und wird zwischen den Malaxing- und Extraktionsschritten eingesetzt. Olivenpaste aus dem Malaxer tritt auf einer Seite der OliveCEPT, der die Zellwände des Olivenfleisches zerstört und mehr Öl freisetzt, das dann in den Extraktor fließt.

"Das machen wir mit der Technologie der pulselektrischen Felder “, sagte Möllerström. "Das bedeutet, dass wir in der Kammer ein Spannungs- und elektrisches Feld erzeugen. Wenn wir das tun, ziehen wir Partikel in einem Sedimentkorn an und brechen die Zellwände ab, was die Ölausbeute maximiert. “

Möllerström behauptet, dass die Technologie die Ölerträge zwischen fünf und 15 Prozent erhöht, und die Ergebnisse haben seine Behauptung bisher bestätigt.

Maurizio Servili, Professor am Institut für Agrar-, Lebensmittel- und Umweltwissenschaften der Universität Apulien, hat von Anfang an mit Möllerström an dem Projekt gearbeitet. In Tests der Universität habe OliveCEPT die Erträge um fünf Prozent gesteigert.

"Die Auswirkungen der gepulsten elektrischen Feldtechnologie auf den mechanischen Extraktionsprozess von Olivenöl zeigten einen signifikanten Einfluss auf die Ausbeute an nativem Olivenöl extra “, sagte er. "Die Ertragssteigerung wurde im Vergleich zur Referenzextraktion, bei der die gepulste elektrische Feldtechnologie nicht angewendet wurde, auf mindestens fünf Prozent festgelegt. “

Emilio Conti, der Qualitätsmanager bei Frantoio Conti, lobte die Technologie in einem YouTube-Video und hob sowohl die gesteigerte Quantität als auch die Qualität seines Ertrags in Bezug auf Geschmacksprofil, Polyphenolgehalt und Ästhetik hervor.

"Wir haben die Ergebnisse bestätigt und die Ausbeute unseres Olivenöls um vier bis sechs Prozent gesteigert “, sagte er. "Eine bessere Qualität unseres Öls wird extrahiert, da es die Farbe des Öls erhöht. Wenn wir also ein Grün haben, ist es intensiver grün. Wenn wir ein Gelb haben, ist es intensiver gelb. “

"Die Fruchtigkeit nimmt um etwa einen Punkt zu “, fügte er hinzu. "Wir haben auch einen signifikanten Anstieg der Polyphenole zwischen 100 und 150 ppm. “

Möllerström sagte, dass die Erhöhung der Polyphenolzahl nicht genau das war, was OliveCEPT tun sollte, sondern eine willkommene Nebenwirkung des Prozesses ist.

"Dies ist ein positiver Nebeneffekt bei der Behandlung, mehr Olivenöl aus dem Prozess herauszuholen “, sagte er. "Wir dachten, wir hätten das. Man weiß es nie, aber wir sind froh, dass wir diese Art von Nebenwirkung hatten. “

Während OliveCEPT in den vier oben genannten Ländern nur in begrenztem Umfang eingesetzt wird, hat Arc Aroma das Produkt auch in der südlichen Hemisphäre getestet. Testläufe finden sowohl in Argentinien als auch in Chile statt.

Nach vier Jahren der Produktoptimierung gab Möllerström bekannt, dass er positives Feedback erhalten habe und weiterhin nach kleinen und großen Kunden suchen werde.

"Ich denke, wir schaffen einen großen Mehrwert für Kunden, die Olivenöl gewinnen “, sagte er. "Es ist eine recht geringe Investition und eine kurze Amortisationszeit für die Technologie. “

Arc Aroma verwendet ähnliche Technologien auch für die Wein-, Bier- und Saftherstellung.







Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge