Klimawechsel / Seite 4

Werbung

Juli 13, 2021

Pilotprojekt testet neues Umweltzeichen für europäische Lebensmittelverpackungen

Es wird erwartet, dass Olivenölproduzenten von dem System profitieren, das die Nachhaltigkeit eines Lebensmittels nach vier Kriterien bewertet, einschließlich der CO--Emissionen.

Juli 8, 2021

100 Mrd. EUR an EU-Ausgaben reduzieren die Emissionen im Agrarsektor nicht, Audit-Ergebnisse

Die bisherige Gemeinsame Agrarpolitik habe den Landwirten keine ausreichenden Anreize zur Reduzierung der Emissionen geboten, so die Prüfer.

Juli 7, 2021

Bericht: Wasserknappheit ist die größte Herausforderung für die Lebensmittelproduktion

Ein Bericht von Barclays Capital ergab, dass die Nachfrage nach Süßwasser zwar weiter wächst, Unternehmen und Länder jedoch nur sehr wenig tun, um effizienter zu werden.

März 26, 2021

Europa plant, das für den ökologischen Landbau bestimmte landwirtschaftliche Land bis 2030 zu verdreifachen

Olivenbauern werden zu den Wohltätern europäischer Programme gehören, die darauf abzielen, den Verbrauch von Bioprodukten zu stimulieren und den Übergang zu Biobetrieben zu finanzieren.

März 17, 2021

Laut UN-Bericht wird jedes Jahr fast 1 Milliarde Tonnen Lebensmittel verschwendet

Die Vereinten Nationen haben festgestellt, dass 900 mehr als 2019 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet wurden. Das Problem ist weit verbreitet, und Lebensmittelverschwendung tritt weltweit in jedem Schritt der Lebensmittelkette auf.

März 9, 2021

"Digitale Erde" könnte helfen, die Auswirkungen des Klimawandels vorherzusagen

Wissenschaftler bauen ein digitales Modell der Erde auf, das als Informationssystem für bessere Entscheidungen in Entwicklungs- und Umweltfragen innerhalb der Europäischen Union dienen wird.

März 8, 2021

Schaffung eines MedDiet-Etiketts als Schlüssel zur Ernährungssicherheit und Nachhaltigkeit in der EU, heißt es in dem Bericht

In dem Bericht wird argumentiert, dass ein erneuter Fokus auf die Mittelmeerdiät der Region helfen könnte, die Auswirkungen des Klimawandels zu mildern, eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern und die Ernährungssicherheit zu erhöhen.

Februar 25, 2021

Extremes Wetter fordert Tribut an der andalusischen Olivenernte

Nach Angaben der Regionalregierung wird die Produktion voraussichtlich um 300,000 Tonnen niedriger sein als bisher angenommen.

Februar 18, 2021

Das Projekt hilft den Erzeugern, sich auf die Herausforderungen des Klimawandels vorzubereiten

Durch die Erfassung von Klimadaten aus der Region soll das Med-Gold-Projekt ein nützliches Instrument für den Agrarsektor sein.

Februar 15, 2021

Olivenöl durchdringt das griechische soziale Gefüge in Zeiten der Not

Von karitativen Bemühungen bis zur Umkehrung der Wüstenbildung spielen Olivenbäume und Olivenöl weiterhin eine grundlegende Rolle in der griechischen Gesellschaft.

Januar 27, 2021

USA treten dem Pariser Klimaabkommen wieder bei

Die Rückkehr der Supermacht zum Pariser Abkommen ist eine mühsame Aufgabe und könnte den Status quo des Pakts stören

Januar 15, 2021

Produzenten warnen vor "unkalkulierbaren Schäden" nach Filomena

Asaja Madrid schätzt, dass die Olivenernte in der Region infolge des Schneesturms um 35 Prozent sinken wird.

Januar 11, 2021

Historischer Schneesturm bedroht Olivenhaine in Spanien

Storm Filomena ließ am Wochenende bis zu 50 Zentimeter Schnee in Mittel- und Nordspanien fallen. Je nachdem, wie sich die Temperaturen in den nächsten Tagen entwickeln, können Olivenhaine erhebliche Schäden erleiden.

Januar 11, 2021

2020 steht vor dem heißesten Jahr aller Zeiten und schließt das wärmste Jahrzehnt der Welt ab

Die jährlichen Durchschnittstemperaturen auf der Nordhalbkugel erreichten Rekordhöhen mit den größten Abweichungen in der Arktis und in Europa.

Dezember 28, 2020

Der kalifornische Landwirt lernt, sich an den ständigen Wandel anzupassen

Die durch die Pandemie und den Klimawandel verursachten Herausforderungen veranlassten einen preisgekrönten Produzenten, sich dem Strom anzuschließen.

Dezember 18, 2020

Die weltweite Olivenölproduktion sinkt auf ein Vierjahrestief

Tunesien, Italien, Portugal und Algerien verzeichneten die größten Produktionsrückgänge. Niedrigere Erträge in weiten Teilen der Welt wurden teilweise durch eine Stoßernte in Spanien und ein gutes Jahr in Marokko ausgeglichen.

Dezember 14, 2020

Pandemie und Wetterextreme verschärfen ein Jahr außerhalb der Türkei

Schlechtes Frühlingswetter und logistische Herausforderungen haben das erwartete harte Jahr noch schlimmer gemacht.

November 17, 2020

Trumps Tage an der Macht sind gezählt, aber seine Tarife können Bestand haben

Während die europäischen Exporteure optimistisch sind, dass die Regierung Biden die Handelsbeziehungen zurücksetzen wird, bleiben die Auswirkungen auf den heimischen Olivenölsektor abzuwarten.

Mehr
Werbung