Das Streben der Kroaten nach Qualität zahlt sich aus bei NYIOOC

Die kroatischen Olivenölproduzenten gewannen 22 Rekordpreise bei NYIOOC 2017. Einige der diesjährigen Gewinner teilten ihre Reaktionen und die Bedeutung der internationalen Anerkennung für sie mit.

Marija Vareško und ihre Familie haben die Haine ihrer Vorfahren in Südistrien wiederbelebt und die Marke Dolija geschaffen.
Kann. 6, 2017
Von Isabel Putinja
Marija Vareško und ihre Familie haben die Haine ihrer Vorfahren in Südistrien wiederbelebt und die Marke Dolija geschaffen.

Aktuelle News

Im Vergleich zu vielen anderen europäischen Olivenöl produzierenden Ländern, die während der kürzlich abgeschlossenen Erntesaison schlechte Ernten erlitten haben, erging es den meisten Produzenten in Kroatien viel besser und viele berichteten sogar von einer Stoßernte.

Ein Preis wie dieser kann dazu beitragen, unser Land und seine Schätze zu fördern.- Dimitri BreÄ eviÄ ‡, Clai

Ergebnisse des 2017 Internationaler Olivenölwettbewerb in New York (NYIOOC) brachte mehr gute Nachrichten für kroatisches Olivenöl, wobei die Produzenten einen Rekord gewannen 22 Auszeichnungen, eine enorme Verbesserung gegenüber den neun im letzten Jahr gewonnenen Auszeichnungen. Zu den 22 Auszeichnungen gehörten 13 Gold-, sieben Silber- und zwei Best-in-Class-Auszeichnungen.

Die meisten kroatischen Hersteller von nativem Olivenöl extra sind kleine Familienunternehmen, die sich strikt an traditionelle Methoden halten. Die Oliven werden von Hand gepflückt und innerhalb von 24 Stunden gepresst, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Immer mehr Erzeuger verwenden Methoden des ökologischen Landbaus. Knapp die Hälfte der diesjährigen Preisträger sind Bioproduzenten.
Siehe auch: Die besten kroatischen Olivenöle für 2017
Vier der preisgekrönten Öle stammen von der dalmatinischen Küste und drei von den Inseln. Bemerkenswert ist der gemeinsame Beitritt des Verbandes der Olivenproduzenten der Insel Šolta: ein biologisches natives Olivenöl extra, das sie mit Gold ausgezeichnet hat.






Žižanj ist ein weiterer Inselproduzent, der Gold für seine auf einer gleichnamigen Insel produzierte Bio-Mischung erhält. Diese winzige Insel vor der dalmatinischen Küste ist nur mit dem Boot erreichbar und beherbergt die 665 Olivenbäume von Roman Urbanija und seiner Familie.

Urbanija erzählte Olive Oil Times dass er am Freitagmorgen von der Auszeichnung erfuhr, als er die Ergebnisse im Internet überprüfte. "Dies ist das erste Mal, dass wir teilgenommen haben NYIOOC und wir freuen uns sehr über eine goldene Auszeichnung “, sagte er. "Wir waren uns natürlich der hervorragenden Qualität unseres Öls sicher und das Ergebnis ist immer ein hochwertiges natives Olivenöl extra. Trotzdem ist es für uns sehr wichtig, dass Experten unser Öl probieren, und wenn sie uns dieses Ergebnis liefern, können wir nur froh sein, dass unsere harte Arbeit belohnt wurde. “

Achtzehn der 22 Auszeichnungen Kroatiens gingen an Produzenten in Istrien, der westlichsten Region Kroatiens, einer Halbinsel in der Adria. Olivenöl aus Istrien hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erhalten.

Die beiden Olivenöle, die mit dem Best-in-Class-Preis ausgezeichnet wurden, werden beide in Istrien hergestellt. M 'Olivenöl gewann Best in Class für North Hemisphere delicate, während Vergal Frantoio wurde als das beste monovarietale Delikat der Nordhalbkugel eingestuft. Letzteres wird von der Aminess-Hotelgruppe in Novigrad im Nordwesten Istriens hergestellt, einem unwahrscheinlichen, aber eindeutig außergewöhnlichen Hersteller.

Mladen Knežević, Vertriebs- und Marketingleiter der Gruppe, gab bekannt, dass dies das erste Mal war, dass ihr Vergal Frantoio an einem Wettbewerb teilnahm: "In den vergangenen Jahren haben wir an kleineren Wettbewerben teilgenommen, hauptsächlich in Istrien und Italien, wo unser Öl mit einem Zertifikat von außergewöhnlicher Qualität ausgezeichnet wurde. Wir sind sehr glücklich und stolz darauf, Best in Class bei zu gewinnen NYIOOC 2017, aber wir können nicht sagen, dass es unerwartet war. “

"Vergal Frantoio hat sich von Anfang an ein klares Ziel gesetzt, eine erkennbare Marke für natives Olivenöl extra vergine zu werden, und wir investieren seit Jahren stark in den gesamten Produktionsprozess. Bisher war Vergal Frantoio nur in unseren Hotels und Camps erhältlich. Daher ist diese Leistung ein Anreiz für uns, die Verbreitung zu erweitern “, sagte Knežević.

Zwei istrische Produzenten haben auch jeweils zwei Auszeichnungen erhalten: Agrarprodukt nahm zwei Goldmedaillen für seine Salvela Aurum und Salvela Buza, während Stancija San Antonio erhielt ein Gold für ihre Karbonaca und ein Silber für ihre Buza Zenska Vodnjanska.

Marijan Marjanović aus dem Familienbesitz Stancija San Antonio Ich habe die Ergebnisse live online von seinem Zuhause in Vodnjan, Südistrien, gesehen. Er erzählte uns, dass dies nicht das erste Mal war, dass sein Bio-Öl bei demselben Wettbewerb mehrfach ausgezeichnet wurde: "At NYIOOC 2013 haben alle vier von uns eingereichten Öle Auszeichnungen erhalten: drei Gold- und ein Silberöl. In den letzten vier Jahren haben wir über 20 Auszeichnungen erhalten. Aber durch Gewinnen bei NYIOOCWir beweisen uns selbst, dass wir ein gutes Produkt produzieren, das die weltbesten Verkoster zu den besten zählen. “

Inzwischen in Zürich, Schweiz, Daniel Bellani von Terra Rossa war auch gespannt auf die Ergebnisse trotz der späten Stunde in Europa. "Ich habe die Live-Übertragung online gesehen, während mein Vater und mein Großvater in Istrien bereits geschlafen haben “, sagte Bellani Olive Oil Times. "Als ich nach Mitternacht feststellte, dass wir wieder Gold gewonnen hatten, war ich so aufgeregt, dass ich meinem Vater eine WhatsApp-Nachricht schickte. Mein 94-jähriger Großvater hörte die guten Nachrichten am nächsten Morgen und feierte, indem er einen Anzug anzog und mit meinem Vater und einer Flasche unseres Öls für Fotos posierte. “

Der Monte Rosso im Norden Istriens feiert einen Goldpreis bei NYIOOC

Für den drei Generationen umfassenden Familienproduzenten von nativem Bio-Olivenöl extra war dies nicht das erste Mal, dass er Erfolg hatte NYIOOC. "Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem wir Preise gewonnen haben NYIOOCSagte Bellani. "Es ist sehr mühsam, ein sehr gutes Olivenöl herzustellen. Aber wenn ich die Freude sehe, die es uns bereitet, und das unglaubliche Feedback, das wir von unseren Freunden, Kunden und unserer Familie erhalten, motiviert mich dies, unsere Arbeit fortzusetzen, um ein authentisches und ehrliches Olivenöl herzustellen. “

Letztes Jahr war es Silber, aber dieses Jahr Slaven Deležan von Monte Rosso in Nord-Istrien feiert einen Gold Award bei NYIOOC. "Es ist wirklich ein tolles Gefühl, Gold zu bekommen NYIOOC und wir sind sehr stolz darauf “, teilte er mit. "Eine solche Auszeichnung ist für uns wichtig, weil sie erstens der Welt zeigt, was wir tun können. Dies ist auch ein Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind und jedes Jahr Fortschritte machen. Und natürlich ist dies auch eine großartige Werbung für uns im globalen Sinne, denn sie macht uns für Liebhaber von Olivenöl höchster Qualität auf der ganzen Welt sichtbar, was für eine neue Marke und einen neuen Produzenten wirklich ein Zeichen des Erfolgs ist Erwartungen. "

Die Familie Zanini in Banjole an der südlichsten Spitze Istriens hatte eine hervorragende Ernte und die Nachricht, dass sie Nonno Bruno Öl gewann ein Gold bei NYIOOCNach einem Silber im Jahr 2016 und Gold Awards in den Jahren 2014 und 2015 wurde bestätigt, dass es eine großartige Saison war.

"Wir sind sehr stolz, denn dies bedeutet, dass wir einer der besten Olivenölproduzenten der Welt sind “, sagte Davor Zanini über die Auszeichnung. "Das Wichtigste für uns ist jedoch die Qualität, nicht die Quantität. Wir pressen unser Öl in unserer eigenen Mühle und lagern es unter optimalen Bedingungen. Auch für uns ist es sehr wichtig, etwas Neues zu lernen. Deshalb versuchen wir, so viele Bildungsseminare wie möglich zu besuchen. Grundsätzlich ist es für uns das Wichtigste, an Qualität und nicht an Quantität zu wachsen. “

Für einen anderen familiengeführten Produzenten in Bale, Süd-Istrien, war es das erste Mal Glück. Tea Cergna und ihre Familie erlebten den Nervenkitzel, nach dem Wettbewerb einen Gold Award zu gewinnen NYIOOC Für die erste Zeit. "Obwohl es in Kroatien schon ziemlich spät war, als die Gewinner bekannt gegeben wurden, verfolgten wir die Auszeichnungen live “, erzählte sie. "Als wir das sahen Perdisacca Gold gewonnen, begannen wir begeistert zu schreiben und uns gegenseitig anzurufen, um die Neuigkeiten zu teilen. “

Goldpreisträgerin Perdisacca

"Wir betrachten diesen Gold Award als Oscar für Olivenölproduzenten extra vergine. NYOOC wird als Wettbewerb hoch geschätzt, die Jury ist sehr professionell und öffnet, um ehrlich zu sein, viele Türen. Da wir bisher an vielen Wettbewerben teilgenommen haben, können wir das mit Sicherheit sagen NYIOOC hat die beste Logistik für den Versand von Ölproben. Ein großes Lob auch für das Live-Streaming der Preisverleihung. “

Es war auch Gold zum ersten Mal NYIOOC Teilnehmer Clai, seit 25 Jahren Erzeuger hochwertiger Oliven und Weine in der weißen Lehmerde von Krasica in Nordistrien. Dimitri Brečević, Clais Manager, sieht den Sieg als Anerkennung für ihre harte Arbeit und wies darauf hin, dass ihr Fokus auf dem Erreichen von Qualität lag "biologische Produktion von Anfang an, denn nur so können wir Perfektion erreichen und exzellente Produkte herstellen, aber auch eine nachhaltige Landwirtschaft betreiben. “

Brečević sieht die Auszeichnung auch als dringend benötigte Anerkennung für kroatische Olivenöle: "Olivenöl aus Kroatien ist nicht so bekannt, obwohl die Qualität ausgezeichnet ist. Ein Preis wie dieser kann also dazu beitragen, unser Land und seine Schätze zu fördern. Die Kultur des Olivenöls in Istrien ist einige tausend Jahre alt und wir sind stolz darauf, diese Tradition fortzusetzen. “

Ein anderer NYIOOC Unter den Gewinnern des diesjährigen Goldpreises sind Marija Vareško und ihre Familie, die vor fast zehn Jahren die Hainen ihrer Vorfahren in der Nähe von Pula in Südistrien wiederbelebten, als sie neben jahrhundertealten Bäumen neue Oliven anpflanzten und die Olivenölmarke schufen Dolija. Dies war das erste Mal, dass sie ihr mit Bjelica, einer einheimischen istrischen Olivensorte, hergestelltes Öl in einem Wettbewerb einreichten.

Marija Vareško und ihre Familie haben die Haine ihrer Vorfahren in Südistrien wiederbelebt und die Marke Dolija geschaffen.

Vareško teilte ihre Reaktion: "Ich bin sehr froh, dass wir einen Goldpreis gewonnen haben. Ich traute meinen Augen einfach nicht und überprüfte die Website, um sicherzustellen, dass wir wirklich gewonnen haben. Als ich dem Rest der Familie und den Freunden erzählte, die uns Jahr für Jahr bei der Ernte helfen, waren sie begeistert. Eine Auszeichnung von NYIOOC ist die größte Bestätigung unserer Arbeit. Dies ist auch eine Belohnung für unsere Vorfahren, deren Erbe wir fortsetzen. Kroatien gewinnt Jahr für Jahr langsam und sicher Anerkennung als Land, das hochwertiges natives Olivenöl extra produziert, und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein. “

Als Elena Lupić und ihre Familie am Freitagmorgen die Ergebnisse online überprüften, freuten sie sich über das Olivenöl der Sorte Rosignola Bembo hatte am Abend zuvor in New York ein Silber gewonnen. Die in Lale, Süd-Istrien, ansässige Familie Lupić hatte mehrere internationale Auszeichnungen erhalten, darunter ein Gold bei NYIOOC 2014 und ein Silber bei NYIOOC 2015. Lupić sagte, dass die internationale Auszeichnung im Vergleich zu lokalen Wettbewerben einen Mehrwert bringt, da die beurteilten Olivenöle zu den besten der Welt gehören: "Es ist immer etwas Besonderes für uns, eine Auszeichnung zu gewinnen, aber diese hilft bei der Förderung unseres Olivenöls. “

Währenddessen feiert Mili Kus weiter nördlich in den Olivenhainen des Monte Cucco in der Nähe von Buje ihren ersten internationalen Preis: ein Silber für ihre Bio Oliva Lucia Natives Olivenöl extra. Nachdem sie einige lokale Auszeichnungen gewonnen hatte, entschied sie, dass es Zeit war, ihre Ziele höher zu setzen: "Letztes Jahr habe ich nur eine Auszeichnung gewonnen, aber seit diesem Jahr hat sich mein Ertrag verdreifacht. Ich habe mich entschieden, am New Yorker Wettbewerb teilzunehmen “, sagte sie Olive Oil Times.

Der Bauernhof der Familie Lupić in Bale, Südistrien

"Ich habe davon gehört NYIOOC letztes Jahr durch die Olive Oil Times Newsletter. Ich habe mir die Eröffnungsrede angesehen und Präsentationen Die Teilnehmer des Online-Wettbewerbs sahen, dass es sich um Produzenten handelte, die wie ich aussahen, und nicht um Firmen-Tycoons in Designeranzügen, was beruhigend war. “

"Ich war zu müde, um den gesamten Vorgang zu verfolgen, aber als ich am Freitagmorgen aufstand “, sagte Kus. "Das erste, was ich tat, war das NYIOOC Webseite. Ich konnte es nicht glauben, als ich Oliva Lucia in der Liste der Gewinner sah. Der Gewinn dieser Auszeichnung ist das beste Feedback und eine großartige Möglichkeit, Markenbekanntheit zu erlangen und zu erkennen, dass sich all meine harte Arbeit auszahlt. Curtis Cord wirklich auf den Kopf während seiner genagelt Eröffnungsrede als er sagte, dass jahrelange harte Arbeit in die Herstellung eines Qualitätsöls fließt. Dadurch habe ich mich als kleiner Produzent sehr geschätzt gefühlt. “

Dieser Rekorderfolg für kroatische Olivenöle bei NYIOOCMit zwei Best-in-Class-Preisen hat Kroatien seinen Platz auf der Karte der Olivenöl produzierenden Länder weiter gefestigt. Obwohl Kroatien immer noch ein kleiner Produzent ist, der nicht mit anderen europäischen Olivenöl-Giganten wie Italien oder Spanien konkurrieren kann, hat es bewiesen, dass Quantität sicherlich nicht alles ist und dass die Verbraucher bei der Auswahl ihres Olivenöls zunehmend nach hoher Qualität und Authentizität suchen . Es ist eindeutig der Fokus der kroatischen Produzenten auf Qualität und nicht auf Quantität, der ihnen die internationale Anerkennung einbringt, die sie verdienen.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge