Event Celebrating New Oils kehrt zur vierten Ausgabe nach Paris zurück

Produzenten, Köche und Olivenöl-Enthusiasten treffen sich in Paris, um einige der besten Frühernteöle des Jahres zu probieren und zu beurteilen.

Oktober 29, 2018
Von Daniel Dawson

Aktuelle News

Die Olio Nuovo Days kehren im Januar zu ihrer vierten Ausgabe nach Paris zurück. Produzenten aus der ganzen Welt werden ihre Proben von Olio Nuovo dem Gründer der jährlichen Veranstaltung, Emmanuelle Déchelette, vorlegen.

Wir möchten, dass jeder Pariser das frische Olivenöl probieren kann.- Emmanuelle Déchelette, Olio Nuovo Days

"Ich habe den olio nuovo Anfang dieser Woche erhalten und bin sehr aufgeregt “, sagte Déchelette Olive Oil Times. Olio nuovo stammt aus der ersten Olivenernte der Saison und ist ungefiltert und ungerissen. Diese Öle sind in der Regel die frischesten der Saison, haben aber auch eine kürzere Haltbarkeit, da sie ungefiltert sind.

Déchelette und ihr Team werden dreißig Proben auswählen und ihre Produzenten einladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und daran teilzunehmen.

"Ich kann nicht mehr als dreißig Olivenöle haben, weil ich mit 30 Restaurants zu tun habe, was sehr viel ist “, sagte sie.

Jeder Produzent hat sein Öl in einem Gericht, das von einem professionellen Koch in einem erstklassigen Pariser Restaurant zubereitet wird.

"Ich wähle nur schicke Restaurants, weil es für die Produzenten wichtig ist “, sagte Déchelette. "Sie wollen Köche mit besonderen Fähigkeiten, Sterneköche wie [Julien Dumas von] Lucas Carton. Alle diese Köche haben Spezialitäten. Wenn sich diese Leute für ein Olivenöl entscheiden, bedeutet das etwas. “

Für Déchelette kommt diese Phase der Veranstaltung sowohl den Produzenten als auch den Köchen zugute. Sie sieht dies insbesondere als Gelegenheit, französischen Köchen beizubringen, wie sie Olivenöl besser in ihren Gerichten verwenden können.

"Das Hauptproblem bei Köchen [hier] ist, dass sie nicht auf Olivenöl geschult sind “, sagte sie. "Früher verwendeten sie sehr flaches Olivenöl. Jetzt habe ich angefangen, mit ihnen zu arbeiten und ihnen zu zeigen, dass Olivenöl dem, was sie kochen, etwas Besonderes geben muss. “

"Es ist ein anderer Ansatz und sie mögen ihn. Jetzt verwendet der Küchenchef nicht mehr ein Olivenöl für alles, sondern Olivenöl so, wie es als Gewürz verwendet werden muss “, fügte sie hinzu.

Eric Briffard, Küchenchef und Direktor für Kochkunst am Le Cordon Bleu Institute, wird zurückkehren, um den Wettbewerb zu leiten und die Jury das zweite Jahr in Folge zu leiten. Er begrüßt die Veranstaltung als eine Möglichkeit für die Menschen, die Vorteile der Saisonalität in Lebensmitteln zu erleben. bestimmte Dinge essen, wenn sie am frischesten sind.

"Ich bin im Rhythmus der Natur erzogen worden “, sagte er. "Indem wir die Saisonalität respektieren, zeigen wir auch unser handwerkliches kulinarisches Erbe angesichts der Agro-Food-Industrie, die unseren Gaumen standardisiert. “

Während der Wettbewerbsphase der Veranstaltung wird jeder Hersteller um drei Auszeichnungen kämpfen: Gesamtölqualität, beste Abfüllung und beste Kennzeichnung. Der Wettbewerb ist in zwei Runden unterteilt, eine Qualifikations- und eine Endphase. Die sechs besten Öle aus der Qualifikationsphase gehen in die Endrunde.

Jeder Probe von olio nuovo ist eine Nummer zugeordnet, sodass keiner der Juroren etwas über die Probe weiß, die sie probieren.

"Blindverkostung ist für die Auswahl eines guten Öls ebenso wichtig wie Wein “, sagte Briffard. "Das Urteil eines Verkosters kann dadurch beeinträchtigt werden, dass er Details eines Öls kennt, wie z. B. die geografische Herkunft, den Preis oder den Ruf. “

Im vergangenen Jahr wurde der japanische Produzent Takao Olive als Überraschungssieger für die Auszeichnung für die beste Qualität ausgezeichnet. Der französische Produzent Les Callis gewann für das beste Label und der katalanische Produzent Henri Mor gewann den Preis für die beste Abfüllung.

Neben dem Wettbewerb und der Paarung im Restaurant gibt es eine öffentliche Veranstaltung, die als Parcours bekannt ist und bei der jeder all diese Olivenöle mit Brot in einer Reihe von Bäckereien in der Stadt probieren kann.

"Wir möchten, dass jeder Pariser das frische Olivenöl probieren kann “, sagte Déchelette. "Der Geschmack ist stärker, sodass Sie besser verstehen, was Sie bevorzugen. “

Das Ziel der Olio Nuovo Days ist in den Augen von Déchelette weiterhin dreifach. Sie möchte den Verbrauchern helfen, großartiges Olivenöl zu finden und gleichzeitig das Wissen darüber zu erweitern und zu demokratisieren, was Olivenöl überhaupt auszeichnet. Sie möchte auch die Zusammenarbeit zwischen Produzenten und Köchen fördern, von denen sie letztere als starke öffentliche Einflussfaktoren ansieht.

Die Olio Nuovo Days finden vom 14. bis 18. Januar im Maison Métropole, im Institut des Systèmes Complexes sowie in Bäckereien und Restaurants in der ganzen Stadt statt.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge