Olivenöl für Haut und Haar

Olivenöl kann als Gesichtsreiniger, Make-up-Entferner und Tiefenpflegemittel verwendet werden. Genau wie beim Kochen erhöht die Verwendung von hochwertigem Virgen-Extra-Olivenöl die Vorteile der Verwendung.

November 27, 2016
Von Anna Boarini

Aktuelle News

Olivenöl ist ein Grundnahrungsmittel in Küchen auf der ganzen Welt, aber es ist auch eine Hauptstütze in vielen Medikamentenschränken. Olivenöl kann als Gesichtsreiniger, Augen-Make-up-Entferner und Tiefenpflegemittel verwendet werden. Und wie bei jedem kulinarischen Rezept sollten Sie auch die richtige Art und Menge verwenden, um die wahren Vorteile von Olivenöl in Ihrem Schönheitsregime zu nutzen.
Siehe auch: Olivenöl zur Vorbeugung von Hautkrebs
Die Verbindungen, die man in Olivenöl findet, können Reduzieren Sie das Risiko von Herzerkrankungen kann auch der Haut zugute kommen. Vitamin E reduziert Narben, Antioxidantien bekämpfen freie Radikale und die entzündungshemmende Natur kann Rötungen oder Ausbrüche lindern. Genau wie beim Kochen erhöht die Verwendung von hochwertigem nativem Olivenöl extra die Vorteile der Verwendung.

Mit der Ölreinigungsmethode wird Olivenöl ein Ersatz für Reinigungsmittel. Gießen Sie eine kleine Menge in Ihre Handfläche und massieren Sie das Öl sanft über Ihr ganzes Gesicht, einschließlich Augen und Lippen, wenn das Make-up entfernt werden muss. Ein heißes Handtuch auf der Haut hilft, die Poren zu öffnen und eingeschlossenen Schmutz zu lösen.

Wenn die Verwendung von reinem Olivenöl etwas seltsam erscheint, gibt es viele Reinigungsmittel auf Ölbasis, die Sie ausprobieren können. Olivenöl ist ein fantastischer Entferner für wasserfeste Wimperntusche, hartnäckigen matten Lippenstift oder Gesichtsfarben. Reiben Sie das Öl entweder direkt auf die Haut oder verwenden Sie es auf einem Wattebausch wie einen herkömmlichen Make-up-Entferner.

Olivenöl ist nicht nur für das Gesicht - es kann am ganzen Körper angewendet werden. Es ist eine großartige Option für trockene Winterhaut. Massieren Sie kleine Mengen auf Knie und Ellbogen oder verwenden Sie sie anstelle einer Körperlotion, insbesondere in Bereichen wie rissigen Fersen. Reiben Sie vor dem Schlafengehen Öl auf Füße, Ellbogen und Knie. Wenn Sie das Öl über Nacht auf Ihrer Haut sitzen lassen, können Sie rissige, trockene Haut weicher machen. Die gleiche Methode kann verwendet werden, um trockene Hände und rissige Nagelhaut zu bekämpfen. Seien Sie jedoch vorsichtig bei der Anwendung; Das Öl kann möglicherweise Stoffe beflecken oder die Füße auf den Badezimmerböden rutschig machen.

Eine Alternative zu gekauften Tiefenpflegemitteln ist Olivenöl. Als ich nach dem Schwimmunterricht aufwuchs, wärmte meine Großmutter Olivenöl und massierte es mir ins Haar. Um wirklich zu konditionieren, wickeln Sie ein warmes Handtuch um das Haar und lassen Sie das Öl - Minuten lang ruhen, bevor Sie es wie gewohnt stylen.

Wenn Zeit ein Problem ist, kann eine kleine Menge Olivenöl helfen, Ausreißer zu zähmen und trockene Enden zu pflegen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Spliss leicht zu behandeln: Beschichten Sie die Haarspitzen vor dem Duschen mit Olivenöl oder glätten Sie eine kleine Menge auf nassem Haar, bevor Sie es stylen. Das Öl kann auch helfen, eine juckende Winterkopfhaut zu lindern.

Anstatt Olivenöl in der Küche aufzubewahren, probieren Sie es als Teil einer Schönheitsroutine aus.



Werbung

In Verbindung stehende News