`Islamabad, Pakistan pflanzt 5,000 Olivenbäume, um die Stadt zu verschönern - Olive Oil Times

Islamabad, Pakistan Pflanzen 5,000 Olivenbäume, um die Stadt zu verschönern

Dezember 4, 2014
Isabel Putinja

Aktuelle News

Islamabad, Pakistan (Foto: Wikipedia)

Die Capital Development Authority (CDA), die kommunale Dienstleistungen in der Stadt erbringt, startete eine "plantation drive “in Zusammenarbeit mit dem National Agriculture Research Council (PARC). In der ersten Projektphase sollen 5,000 Olivenbäume gepflanzt werden, um die Stadt zu verschönern und die Grünfläche zu erhöhen. Zunächst werden Olivenbäume entlang der Autobahn von Kaschmir und anderer Einfallstellen in die Stadt gepflanzt.

Laut Kooperationsvereinbarung stellt PARC die Olivensetzlinge zur Verfügung, die von der CDA gepflanzt und gepflegt werden. Der Start eines Umweltbewusstseinsprogramms ist auch geplant, um die Bürger zum Pflanzen und Pflegen von Bäumen zu ermutigen.

Gemäß Pakistan heuteDer Vorsitzende der CDA, Maroof Afzal, sagte, dass die "Olivenpflanze ist in ihrer Natur einzigartig “und das "Diese Olivenbäume geben nicht nur Früchte, sondern ihre Samen werden auch zur Gewinnung von Olivenöl verwendet. “

Islamabad gilt als besonders geeignet für die Anpflanzung von Olivenbäumen: "Islamabad hat ein gemäßigtes Winterklima, da es hier nicht schneit. Daher ist der Anbau von Oliven in dieser Saison günstig “, sagte Sardar Mustafa, ein Sprecher von PARC Dawn News-Website.

Im September dieses Jahres wurde die Stadt Oujda im Nordosten Marokkos gegründet ein Verbot von Olivenbäumen eingeführt in der Stadt und ordnete ihre Entfernung unter Berufung auf Allergierisiken.


  • Pakistan heute

  • Dawn

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge