Resilienz und Innovation bringen Erfolg für italienische Produzenten

Was verbindet 2020? NYIOOC Preisträger aller Größen sind ihre Innovation und der Einsatz von Technologie.
Investitionen in ihre Olivenmühle führten zum Erfolg der Hersteller von Tre Olive.
Jun. 11, 2020
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Von den vielen Lektionen, die bei der 2020 NYIOOC World Olive Oil Competitionhat man sich den italienischen Produzenten klar gemacht: Innovation und Resilienz zahlen sich aus.

Italienische Produzenten aller Größen haben sich mit 103 Gold Awards und 36 Silver Awards vom weltweit renommiertesten Wettbewerb für Olivenölqualität verabschiedet. Das nutzen Kraft der TechnologieZusammen mit harter Arbeit erwies sich dies als eine gewinnbringende Kombination für Produzenten aller Größen.

Wir haben jeden einzelnen Baum mit einem Barcode versehen und mit der von mir entwickelten Software das Verhalten jedes einzelnen Baums im Laufe der Zeit überwacht. Diese gründliche Arbeit… ermöglichte es uns, in nur wenigen Jahren unsere besten Ölqualitäten zu produzieren.- Roberto Arnetoli, Mitinhaber der Azienda Agricola 500

Das war der Fall für Azienda Agricola 500, ein Produzent in der Toskana, der gewann zwei Gold Awards zum dritten Mal in Folge am NYIOOC. Das kleine Unternehmen kombiniert das agronomische Wissen eines seiner Mitbegründer mit dem technologischen Know-how des anderen.

"Wir freuen uns und fühlen uns geehrt über diese Gold Awards. Wir haben unser Abenteuer mit Olivenöl erst vor fünf Jahren begonnen und mit diesen Auszeichnungen haben wir eine starke Bestätigung dafür, dass unsere Farm den richtigen Weg eingeschlagen hat “, sagte Roberto Arnetoli, Mitinhaber des Unternehmens Olive Oil Times.

Siehe auch: Die besten Olivenöle aus Italien

Das Unternehmen erntet von etwa 15 Hektar Olivenbäumen auf den Hügeln von Toskana, nicht weit von Florenz. Der Name 500 stammt aus der durchschnittlichen Höhe der Region.

Werbung

"Wir haben Bäume auf 400 Metern über dem Meeresspiegel bis zu 1,300 Metern, was bedeutet, dass ihre Produktion dramatisch unterschiedlich sein kann “, sagte Arnetoli. "Die hügelige Natur unseres Territoriums lässt unsere Oliven auch unterschiedlich viel Wind, Sonne usw. empfangen. “

"Wir produzieren jetzt vier verschiedene Olivenöle extra vergine, aber mit den letzten beiden, 500 L und 500 X, gibt es noch einiges zu tun “, fügte er hinzu.

Die beiden Olivenöle, die dieses Jahr mit dem Gold Award ausgezeichnet wurden, sind Mischungen. Die erste, 500 M, wird hauptsächlich aus der Sorte Moraiolo hergestellt, während 500 C eine Mischung aus mehreren verschiedenen Sorten ist.

"Als wir auf dieser Farm ankamen, die sich in der Nähe meines Geburtsortes befindet, fanden wir alte Bäume, die vom eisigen Winter 1986 getroffen und für viele Jahre verlassen worden waren “, sagte Arnetroli. "Deshalb haben wir beschlossen, eine Bestandsaufnahme durchzuführen und gleichzeitig die Produktivität und Gesundheit der Bäume wiederherzustellen. “

"Wir haben jeden einzelnen Baum mit einem Barcode versehen und mit der von mir entwickelten Software das Verhalten jedes einzelnen Baums im Laufe der Zeit überwacht “, fügte er hinzu. "Dank dieser gründlichen Arbeit und der hervorragenden Qualität der örtlichen Ölmühle, die in einer stickstoffkontrollierten Umgebung betrieben wird, konnten wir in nur wenigen Jahren unsere besten Ölqualitäten produzieren. “

Das Land definiert die Herausforderungen, Düfte und Chancen, so Marco Viola, Inhaber von Azienda Agraria Viola. Der in Umbrien ansässige Produzent gewann einen Gold Award für seine Viola Colleruita DOP.

"Unsere Oliven stammen von Bäumen, die Sie nicht finden würden Puglia oder in Spanien kleinere Bäume auf steinigen Hügeln “, sagte er Olive Oil Times. "Es gibt viele alte Bäume, die unserem Territorium und der besonderen Arbeit, die wir zur Auswahl und Bewirtschaftung der Früchte leisten, Gestalt verleihen. “

Die Farm arbeitet eng mit mehreren lokalen Erzeugern zusammen, die alle ihre Kenntnisse teilen - von agronomischen Techniken und organischen Düngemitteln bis hin zu Kenntnissen über den Zeitpunkt der Ernte und die Technologien zur Gewinnung von Olivenöl -, um gemeinsam qualitativ hochwertigere Öle zu produzieren.

"Gemeinsam wählen wir die besten Oliven der Saison aus und legen eine gemeinsame Strategie für die Ernte fest, die auf einem idealen Zeitpunkt für die Veraison (Reifungsprozess) basiert “, sagte Viola.

Die Früchte werden in der Ölmühle der Farm umgewandelt, einer Anlage, die mit der neuesten Mahltechnologie gebaut wurde.

"Wir haben uns im Laufe der Zeit als Territorium verbunden “, sagte Viola. "Insgesamt haben wir fast 200,000 Morgen bewirtschaftet, mit der gleichen Vision, der gleichen Idee, ein sehr hochwertiges Olivenöl herzustellen. Wir sind eins mit unserem Land, wir produzieren Olivenöle mit sehr spezifischen Eigenschaften, Öle, die bitter und würzig sind. “

Zu den besten Olivenölen, die bis 2020 ausgewählt wurden NYIOOC Die Jury bestand aus drei Monovarietalen, die von produziert wurden Monini, einer der größten italienischen Olivenölproduzenten.

"Vor einigen Jahren haben wir uns entschlossen, einige ausgewählte hochwertige monovarietale Olivenöle herzustellen, die auf den Sorten und Gebieten basieren, in denen wir traditionell tätig sind “, sagte Marco Petrini, Leiter von Monini North America Olive Oil Times.

Monini erhielt seinen Gold Award mit Monocultivar Frantoio, einem Öl aus Umbrien, wo das Unternehmen seit einem Jahrhundert gedeiht.

"Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die drei spezifischen Konfigurationen, die in unserer Ölmühle in Spoleto zur Verarbeitung verschiedener Oliven verwendet werden können “, sagte Petrini.

Jede Sorte hat ihre eigene Konfiguration und das Ziel ist es, das Beste aus den verschiedenen Oliven herauszuholen.

"Frantoio-Bäume zum Beispiel produzieren normalerweise kleine Oliven, die leichter als zwei Gramm sind “, sagte er. "Dank einer Reihe von Sortenspezifikationen, wie der Verwendung einer hammerartigen Pressmethode anstelle der herkömmlichen Klingen, erzielen wir mit Frantoio-Oliven einen höheren Ertrag, während die hochwertigen Eigenschaften erhalten bleiben. “

Wärmetauscher und Horizontalkneter werden ebenfalls auf die Sorte angewendet.

"All dies führt zu einem hochwertigen Produkt mit einer intensiven Smaragdfarbe und allen Düften und Geschmacksrichtungen, die Sie von Frantoio erwarten können “, sagte Petrini.

Die beiden anderen Silberpreise, die das Unternehmen gewann, stammten von in Sizilien und Apulien hergestellten Monovarietalen aus den Sorten Nocellara und Coratina. In diesen beiden Teilen Süditaliens werden die Produktions- und Verwaltungsprotokolle von Monini an die Sorten angepasst, z. B. Ernte in der Nacht oder im frühen Morgengrauen und temperaturgesteuerter Transport.

"Wir sind stolz darauf, von den Richtern im Jahr 2020 berücksichtigt worden zu sein NYIOOC, wo wir mit historischen lokalen Produzenten und den Ölmühlen Umbriens konkurrierten, lokalen Unternehmen, deren Produkte von absolut hoher Qualität sind “, sagte Petrini.

Venetien im Nordosten Italiens ist eine der Regionen des Landes, die am stärksten von der Region betroffen ist klimatische Herausforderungen der vergangenen SaisonAber auch diese haben die Ergebnisse einiger seiner Olivenölproduzenten nicht behindert.

"Wir sind stolz darauf, mit unserem Bio-Olivenöl extra vergine einen Silberpreis erhalten zu haben. Redoro, ein Produkt, das auf Engagement, Leidenschaft und Technologie beruht “, sagte Daniele Salvagno, Präsident von Redoro Olive Oil Times.

"Das Bio-Produkt ist eines der gefragtesten auf dem Markt, aber für uns ist es auch ein Symbol für einen nachhaltigen Ansatz bei der Herstellung von Olivenöl “, sagte Salvagno.

"Abgesehen vom Öl an sich und dank der Ölmühlentechnologien, in die wir investiert haben, ist jeder Schritt unserer Arbeit nachhaltig “, fügte er hinzu. "Aus dem biologischen Kampf gegen die Olivenfruchtfliege und die Verwendung der Olivengruben zum Heizen, auf die Sonnenenergie, die all unsere Ölmühlenaktivitäten befeuert, und auf die Wiederverwendung des polyphenolreichen Wassers. “

Redoro hat stark in seine Ölmühlen investiert, die kontinuierlich an die Bedürfnisse der Erntesaison angepasst werden.

"Die Qualität unseres Produkts birgt keine Geheimnisse “, sagte Salvagno. "Abgesehen von der Olivenauswahl verwenden wir Maschinen zum Entfernen von Blättern und Blattstielen, Instrumente, um die Arbeitstemperatur während der Extraktion so niedrig wie möglich zu halten, und die folgenden Verfahren. “

"Wir lassen die Mühle auch langsam arbeiten und lagern die Oliven in einer stickstoffkontrollierten Umgebung “, fügte er hinzu. "Das Öl wird in dieser Umgebung direkt in speziellen, hochwertigen Flaschen abgefüllt, die von unseren Partnern in Mailand stammen, einem Glas aus recyceltem Glas, das das Olivenöl vor ultraviolettem Licht schützt. “

Dank dieses Verfahrens sagte Salvagno, dass Redoro die Gerüche, Aromen und Geschmacksempfindungen seiner Öle länger intakt halten kann als viele seiner Konkurrenten.

Italienischer Produzent Tre Olive gewann zwei Auszeichnungen An der 2020 NYIOOC World Olive Oil Competition.

"Für uns bestätigen die Auszeichnungen die Verbesserungen, zu denen wir uns in den letzten Jahren verpflichtet haben: Investitionen in Hainausrüstung, Upgrades in unserer Mühle und seit Jahrzehnten bestehende Prozesse zur Verbesserung der Qualität “, sagte Eigentümer Joe Maruca.

Der kalabresische Produzent erhielt dafür einen Gold Award Campo Dieciund ein Silberpreis für seine Tre Olive, beide mittelintensive Carolea monovarietals.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge