` Tödliches Tomatenvirus auf französischer Farm bestätigt - Olive Oil Times

Tödliches Tomatenvirus auf französischer Farm bestätigt

Februar 19, 2020
Julie Al-Zoubi

Neueste Nachrichten

Der französische Landwirtschaftsminister Didier Guillaume hat bestätigt, dass Tomaten auf einem Bauernhof in der Bretagne mit dem Tomaten-Braun-Rugose-Frucht-Virus (ToBRFV) infiziert sind.

Die betroffene Farm wurde unter Quarantäne gestellt und die Gewächshäuser werden zerstört.

Siehe auch: Landwirtschaftsnachrichten

Es ist keine Behandlung für das verheerende Virus bekannt, das ganze Pflanzen auslöschen und eine Bedrohung für Paprika und Chilipflanzen darstellen kann.

Das Virus war erstmals in Israel entdeckt im Jahr 2014 und hat seitdem Ernten in Spanien, Italien, den USA und Mexiko getroffen,

Großbritannien bestätigte seine ersten Fälle im vergangenen Juli und in Deutschland wurde ein Ausbruch ausgerottet, als infizierte Pflanzen entwurzelt und zerstört wurden, bevor der Boden desinfiziert wurde.

Anfang dieses Monats Gartenbauwoche berichtet dass ToBRFV in importiertem Saatgut in den Niederlanden nachgewiesen und in spanischen Gewächshäusern entdeckt worden war.

Das Virus, das über einen langen Zeitraum seine Infektionskraft behält, verbreitet sich durch direkten Kontakt sowie durch infizierte Samen, Pflanzen und Früchte.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge