`Petitionen der Handelsgruppe USA wegen möglicher Olivenöltarife - Olive Oil Times

US-Petitionen der Trade Group über potenzielle Olivenöltarife

April 23, 2019
Daniel Dawson

Aktuelle News

Der Nordamerikanische Olivenölvereinigung hat eine Petition gestartet, um Olivenöl von der vom US-Handelsvertreter (USTR) vorgeschlagenen Liste der Vergeltungszölle gegen die Europäische Union zu streichen.

"Dies wäre gleichbedeutend mit einer Steuer auf die Gesundheit der amerikanischen Verbraucher, die am stärksten von den Zöllen auf europäische Olivenöle betroffen sind “, sagte die Gruppe in einer Erklärung.

"Die USTR sollte die Bedeutung des Olivenölkonsums für die Gesundheit der Amerikaner und die Tatsache anerkennen, dass es keine realistische alternative Bezugsquelle gibt “, fügte die NAOOA hinzu.

Olivenöl wurde in eine lange Liste von Zöllen aufgenommen, die die USTR als Ergebnis einer Entscheidung der Welthandelsorganisation vorgeschlagen hatte, die gegen den 28-köpfigen Handelsblock gerichtet war, zu dem Spanien, Italien, Griechenland und Portugal gehören.

Im vergangenen Jahr haben Amerikaner 315,000 Tonnen Olivenöl konsumiert, von denen fast 200,000 Tonnen aus EU-Ländern importiert wurden. Die Welthandelsorganisation wird im Laufe des Jahres ihre Entscheidungen über die vorgeschlagenen Tarife bekannt geben.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge