`Europäische Kommission genehmigt Zahlungen für sechs Monate Lagerung von Olivenöl - Olive Oil Times

Europäische Kommission genehmigt Zahlungen für sechs Monate Lagerung von Olivenöl

September 29, 2011
Julie Butler

Neueste Nachrichten

europa-europäische-kommission-oks-zahlungen-für-sechsmonate-von-olivöl-lagerung-olivöl-mal-europäischer-kommissar-dacian-ciolos-kündigte-heute-private-lagerung-hilfe-ermöglichen- Bis zu 100000 Tonnen spanisches Olivenöl, das sechs Monate gelagert werden soll

Die Europäische Kommission gab heute bekannt, dass sie Beihilfen für die private Lagerhaltung gewähren wird, mit denen bis zu 100,000 Tonnen spanisches Olivenöl sechs Monate gelagert werden können.

Der Beihilfeauslösewert für natives Olivenöl beträgt 1.71 € / kg. Als der an die spanischen Erzeuger gezahlte Preis in der Woche bis zum 1.691. September auf durchschnittlich 11 € / kg fiel, forderte er erneut die dringende Einführung der EG-Beihilfe.

EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Dacian Cioloş, sagte heute Nachmittag, er habe beschlossen, die Hilfe zuzulassen "um dem Sektor zu helfen, einige seiner kurzfristigen Probleme anzugehen. Ich bin davon überzeugt, dass wir durch eine Lagerzeit von sechs Monaten den Markt zu Beginn der neuen Saison nicht beeinträchtigen werden. “

"Gleichzeitig müssen wir uns mit den mittel- bis langfristigen strukturellen Problemen befassen, und ich werde in den kommenden Wochen einen konkreten Aktionsplan dazu vorlegen. “

Das gelagerte Volumen darf erst nach dem Ende der Ernte 2011/2012 wieder auf den Markt kommen. Bis dahin ist zu hoffen, dass die Preise gestiegen sind. In den kommenden Wochen wird die EG ein Ausschreibungsverfahren für die Lagerung des Öls eröffnen.

Die spanische Ministerin für Umwelt, Land und Meer, Rosa Aguilar, sagte, die Einführung der Beihilfe sei geplant "Ein äußerst wichtiger Schritt für Spanien, das in der EU 80 Prozent natives Olivenöl produziert. “ Es würde 500,000 Produzenten und 1,700 Mühlen einen Schub geben, sagte sie.

Die Agrarorganisationen FAECA und COAG sagten, der Schritt hätte vor Monaten getan werden sollen. Die FAECA sagte, es sei dennoch willkommen "Hilfe für andalusische Produzenten. “

COAG sagte, dass die gegenwärtige Situation war "Nach drei Saisons nicht mehr nachhaltig, da der Verkauf unter den Produktionskosten liegt. “

Dies ist ein Artikel über aktuelle Nachrichten. Suchen Sie erneut nach Updates.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge