` Gruppe will Bankunterstützung für griechische Olivenölexporte - Olive Oil Times

Gruppe will Bankenunterstützung für griechische Olivenölexporte

September 24, 2012
Costas Vasilopoulos

Neueste Nachrichten

Olivenöl und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse Griechenlands hat es schon gegeben berichtetkann eine wichtige Rolle bei der Wiederbelebung der zerstörten Wirtschaft des Landes spielen. In diese Richtung hat die Nationale Konföderation des griechischen Handels zwei Vorschläge zur Ankurbelung der griechischen Olivenölexporte unter den derzeit ungünstigen Geschäftsbedingungen erarbeitet. Ihr Epizentrum sind erwartungsgemäß die Finanzierung und die Preisschwankungen in der Olivenölindustrie.

Erstens möchte der Bund, dass die Banken jeden Olivenölexport aktiv unterstützen, indem sie das Vorhaben sofort finanzieren. Auf diese Weise wird die Zahlungsbereitschaft auf Null reduziert und potenzielle Störungen in diesem Prozess beseitigt.

Die zweite vorgeschlagene Maßnahme würde in Kraft treten, wenn die Olivenölpreise unter eine kritische Grenze unter den Produktionskosten fallen. Zu dieser Zeit lagerten die Ölproduzenten ihr Öl, anstatt es zu verkaufen, und erhielten eine Bankfinanzierung in Höhe von 70 Prozent seines Wertes. Diese Maßnahme steht im Mittelpunkt der Politik der großen Unternehmen, die die Olivenölpreise zu ihrem eigenen Vorteil manipulieren und sie angeblich davon abhalten würden, auf solche Praktiken zurückzugreifen.

Nach Angaben des Bundes wird die gesamte griechische Olivenölerzeugung nach Umsetzung ihrer Vorschläge in nur fünf Jahren als Marke ausgeführt, was der Wirtschaft zahlreiche Vorteile bringt.

Wenn diese Vorschläge den Weg zu einem Gesetz finden, bleibt natürlich abzuwarten, ob der kaum atmende Bankensektor die Anforderungen aufgrund der begrenzten Ressourcen erfüllen kann.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge