` Olivenöl-Riese Hojiblanca expandiert zu Vieh - Olive Oil Times

Der Olivenölriese Hojiblanca expandiert zu Nutztieren

Oktober 16, 2011
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Die Hojiblanca-Gruppe, einer der weltweit größten Olivenölproduzenten, steigt dank ihrer Fusion mit einem anderen andalusischen Agrarführer in den Viehmarkt ein. Agropecuaria del Sur.

Hojiblanca erzielt bereits einen Jahresumsatz von 450 Millionen Euro (603 Millionen US-Dollar) und Agropecuaria del Sur 25 Millionen Euro (33 Millionen US-Dollar) und strebt laut El País mittelfristig einen gemeinsamen Umsatz von 550 Millionen Euro (736 Millionen US-Dollar) an.

José Moreno, Präsident von Hojiblanca, sagte, die letzte Woche angekündigte Integration sei "Ein weiterer Schritt zur Konsolidierung einer großen multisektoralen Agrar- und Lebensmittelgenossenschaft, die Synergien in Vertrieb und Marketing nutzen, durch gemeinsamen Einkauf niedrigere Kosten erzielen und Verbrauchern Qualitätsprodukte mit zertifizierter Herkunft anbieten könnte. “

In Hojiblanca, das 92 Olivenöl-Genossenschaften in Andalusien und Kastilien-La Mancha, 22 Tafeloliven-Genossenschaften und 120 Zulieferbetriebe hat, wurden im vergangenen Jahr 180,000 Tonnen Olivenöl und 67,000 Tonnen Olivenöl verkauft. Es ist Spaniens führender Verkäufer von abgepacktem Olivenöl.

Agropecuaria del Sur hat drei Hauptproduktlinien: Schweinefleisch, Veterinärprodukte und Tierfutter.

Clara Aguilera, Landwirtschaftsministerin der andalusischen Regionalregierung, sagte solche Fusionen "verbesserte Integration in die Lebensmittelkette “ "Nur mit solch großen Unternehmen können wir zur Nachhaltigkeit des Sektors beitragen, seine Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit verbessern und die Internationalisierung seiner Produkte fördern. “

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge